Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

Netzwerktechnik News :: Archiv 01/2010

[ Aktuelle Meldungen ]
[ Archiv Übersicht ]

Neue Multichannel VPN Router und Hubs von Viprinet
Neue Multichannel VPN Router und Hubs von Viprinet

Geschrieben am 31.01.2010 von Mirko Kulpa

Mit insgesamt vier neuen Geräten stellt der deutsche Routerhersteller Viprinet seine Lösungen zur flexiblen Unternehmensvernetzung auf eine breitere Basis. Je zwei neue Multichannel VPN Router und Multichannel VPN Hubs ermöglichen die Einrichtung individuell angepasster Lösungen für vielfältige Unternehmensanwendungen. Mit Hilfe der Viprinet-Technologie können mehrere Internetzugänge beliebiger Anbieter zu einer einzigen, hochverfügbaren Anbindung gebündelt werden. Unternehmen werden damit noch leichter in die Lage versetzt, die Organisation ihres Netzwerks selbst in die Hand zu nehmen.

Die beiden Multichannel VPN Router 1610 und 2610 zeichnen sich gegenüber ihrem Vorgänger durch eine erhöhte Bündelungsperformance und verbesserte Routing-Features aus. Beide Geräte bündeln bis zu sechs verschiedene Internetzugänge zu einer einzigen, schnellen Datenleitung. Dank des modularen Aufbaus lassen sich die Zugänge beliebig kombinieren, unabhängig vom Access Medium und vom Provider. Unternehmen können so an jedem Standort die lokal günstigsten und leistungsfähigsten Angebote in ihre Netzwerkstruktur integrieren.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Panasonic KX-NCP500
Panasonic KX-NCP500

Geschrieben am 29.01.2010 von Mirko Kulpa

Panasonic präsentiert mit der Serie KX-NCP500 Express professionelle Kommunikationssysteme für kleine und mittelständische Unternehmen. Die KX-NCP500X und KX-NCP500V sind preisgünstige Kommunikationslösungen, die die Funktionsmerkmale größerer Systeme aus dem Hause Panasonic beinhalten. Dabei haben die Kunden entsprechend den Anforderungen ihres Unternehmens die Wahl zwischen einer Produktvariante zur ISDN-Telefonie und einem Modell zur Voice-over-IP-Telefonie. Resellern präsentiert Panasonic die neuen Modelle ab Februar auf einer Roadshow durch Deutschland und Österreich.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Performance Blade 200 für F5 VIPRION
Performance Blade 200 für F5 VIPRION

Geschrieben am 28.01.2010 von Mirko Kulpa

F5 Networks, weltweiter Anbieter von Application Delivery Networking (ADN), stellt die Performance Blade 200 (PB200) für seine VIPRION-Lösung vor. Der Einschub PB200 trägt den Wachstums-, Verfügbarkeits- und Leistungs-Anforderungen von Content- und Service Providern sowie Großunternehmen Rechnung.

Vielen IT-Abteilungen macht die schnelle Zunahme des Traffic- und Anwenderaufkommens erheblich zu schaffen. Hinzu kommt, dass Unternehmen zum Erreichen ihrer geschäftlichen Ziele vermehrt auf Social Media, mobile Geräte und eine wachsende Palette von Web-Services setzen. Dies führt dazu, dass viele Unternehmen die Möglichkeiten ihrer vorhandenen Application-Delivery-Infrastrukturen bis an die Grenzen ausreizen müssen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

devolo präsentiert neue dLAN-Generation mit 500 MBit/s
devolo präsentiert neue dLAN-Generation mit 500 MBit/s

Geschrieben am 28.01.2010 von Mirko Kulpa

Die Aachener devolo AG, weltweiter Anbieter von Powerline-basierten Netzwerklösungen, präsentiert auf der CeBIT 2010 die neue dLAN-Generation. Auf dem kommenden, internationalen Powerline-Standard IEEE P1901 basierend, bietet sie eine Übertragungsgeschwindigkeit von 500 MBit/s brutto. Zudem erweitert devolo die bestehende dLAN-AV-Range: Neben dem dLAN-Adapter dLAN 200 AV Wireless N, der eine einfache Ergänzung von WLAN für Powerline-Netzwerke bietet, zeigt der Hersteller mit dem dLAN 200 AV USB Extender eine smarte Lösung für die direkte Anbindung von USB-Geräten. Mit dem dLAN TV Sat 1300-HD ist eine weitere Powerline-Innovation zu erleben: Die erste serienreife dLAN-Settop-Box für digitales Satellitenfernsehen nach DVB-S2-Standard nutzt für die Strecke zwischen Sat-Antenne und Settop-Box Powerline und benötigt so keine Coax-Leitung.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

AirLive Traveler 3G
AirLive Traveler 3G

Geschrieben am 26.01.2010 von Mirko Kulpa

AirLive, Anbieter von Netzwerk- und Kommunikationsprodukten, kündigt die neueste Entwicklung an: den AirLive Traveler 3G Portable Wireless Router.

3G Verbindungen werden immer populärer und somit von einer ständig wachsenden Gruppe genutzt, weil die Preise stark fallen und der Zugang immer einfacher wird. 3G, oder auch UMTS, erlaubt die gleichzeitige Nutzung von Daten- und Sprachverbindungen und einen höheren Datendurchsatz. Die 3G Netzwerke ermöglichen es den Providern immer umfangreichere und aufwändigere Dienste und gleichzeitig immer höhere Netzkapazitäten anzubieten.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Level One GTL-2690 Gigabit Switch
Level One GTL-2690 Gigabit Switch

Geschrieben am 26.01.2010 von Mirko Kulpa

Der Switch GTL-2690 von Level One verfügt über 24 RJ45-Gigabit Ports. Vier dieser Ports sind als Combo Port mit SFP-Slots ausgeführt.Zusätzlich stehen auf der Rückseite zwei 10GE XFP-Slots und zwei Stacking Ports zur Verfügung. Über die Stacking Ports lassen sich bis zu acht Geräte mit einer Bandbreite von 320 GBit/s verbinden.

Auf dem Layer 2 stehen Spanning Tree (RSTP und MSTP), VLANs, Link Aggregation nach IEEE 802.3ad und IGMP Snooping zur Verfügung. Auf dem Layer 3 bietet der GTL-2690 Features wie VRRP, RIP und OSPF. DVMRP, PIM-DM, PIM-SM, IP Source Guard, DHCP Snooping sowie IPv6-Routing sollen später per Firmware-Update nachgerüstet werden könnnen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

TeraStation ES von Buffalo – Einstiegs-NAS für SoHo und SMB
TeraStation ES von Buffalo – Einstiegs-NAS für SoHo und SMB

Geschrieben am 22.01.2010 von Mirko Kulpa

Einfachste Einrichtung und noch einfacher in der Bedienung: Bei der TeraStation ES von Buffalo Technology handelt es sich um eine leicht konfigurierbare und schnell verfügbare Back-Up-Lösung für Unternehmen und SoHo-Umgebungen mit hohem Datenaufkommen und bis zu fünf Mitarbeitern. Für den reibungslosen Zugriff auch außerhalb der beruflichen vier Wände sorgen der integrierte FTP-Server und der Web-Access. Dabei haben Mitarbeiter, die oft mobil unterwegs sind, über Note- und Netbook sowie Mobiltelefon Zugang zu wichtigen Daten und Dateien.

Datensicherheit wird durch de redundanten Verbund der vier Festplatten mit bis zu 8 Terabyte Gesamtkapazität in den RAID-Modi 0, 1, 5 oder 10 und ergänzenden Authentifizierungs- und Verschlüsselungs-Features gewährleistet. Dank Port Trunking (Parallelschaltung beider Ethernet-Links) wird ein Datendurchsatz von bis zu 60 MB/s erreicht. Eine innovative Stromsparfunktionen sorgt zudem für eine flexible Energieverwaltung sowie eine Reduzierung bei der CO2-Emission von bis zu 66%.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

LaCie 12big Rack Network
LaCie 12big Rack Network

Geschrieben am 21.01.2010 von Mirko Kulpa

LaCie hat seine neue NAS- (Network Attached Storage) und iSCSI-Lösung für kleine/mittelständische Betriebe und Geschäftsstellen vorgestellt, das LaCie 12big Rack Network.

Um eine robuste Zuverlässigkeit unter anspruchsvollen 24/7-Betriebsbedingungen in Unternehmen sicherzustellen, basiert das 12big Rack Network auf einer Intel Systemplatine der Server-Klasse mit zwei 1GB Ethernet-Anschlüssen und einem Xeon Quad-Core-Prozessor. Um hohe Leistungen über die gesamte Produktlebensdauer hinweg zu garantieren ist das 12big Rack Network mit einem RAID-Hardwarecontroller (RAID-Level 0, 1, 10, 5, 50 und 6), redundanten Netzteilen und mehreren Lüftern ausgerüstet, die im laufenden Betrieb ausgetauscht werden können. Darüber hinaus verwendet das 12big Rack Network Enterprise Class-Festplatten, was eine überragende Dauerleistung und die Erfüllung der höchsten Qualitätsstandards sicherstellt.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

FRITZ!Box WLAN 3370 und FRITZ!Box Fon WLAN 6360 angekündigt
FRITZ!Box WLAN 3370 und FRITZ!Box Fon WLAN 6360 angekündigt

Geschrieben am 21.01.2010 von Mirko Kulpa

AVM verkürzt uns das Warten auf die 7390 mit der Ankündigung zwei neuer Fritzboxen:

Premiere für zwei neue FRITZ!Box-Modelle auf der Cebit 2010 (2. - 6. März). Auf dem AVM-Messestand in Halle 13, C48 zeigt der Berliner Kommunikationsspezialist seine beiden neuen Modelle FRITZ!Box WLAN 3370 und FRITZ!Box Fon WLAN 6360. Als erstes Gerät in seiner Leistungsklasse setzt die neue FRITZ!Box 3370 auf die kommende Generation der WLAN N-Technologie. So erhöht sich die Übertragungsrate auf bis zu 450 Mbit/s und die WLAN-Reichweite vergrößert sich merkbar. Ebenfalls Premiere feiert die neue FRITZ!Box 6360 für den Kabelanschluss. Das in die FRITZ!Box integrierte Kabelmodem unterstützt bereits den Euro-Docsis 3-Standard mit Geschwindigkeiten über 100 Mbit/s. Eine weitere Neuheit zur Cebit ist FRITZ!App für den Einsatz von Smartphones mit der FRITZ!Box.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

musiphone SCM integriert GSM-Mobiltelefone als interne Nebenstelle
musiphone SCM integriert GSM-Mobiltelefone als interne Nebenstelle

Geschrieben am 20.01.2010 von Mirko Kulpa

Der Zugriff auf das zentrale Telefonbuch der Telefonanlage ist heutzutage in der Regel nur über entsprechende Systemtelefone möglich. Oftmals ist in Unternehmen aber auch der Zugriff per GSM-Telefon oder z.B. aus dem Home-Office erforderlich, um einfach und schnell telefonisch kommunizieren zu können. Die Sprachportallösung musiphone SCM bietet umfangreiche Leistungsmerkmale für den direkten Zugriff auf zentral gespeicherte Kontaktdaten und integriert externe Telefonendgeräte (GSM, DECT, VoIP, ISDN, Analog) in die Kommunikationsstruktur eines Unternehmens.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

SIP-Telefon Aastra 6739i
SIP-Telefon Aastra 6739i

Geschrieben am 20.01.2010 von Mirko Kulpa

Der Telekommunikationsausstatter Aastra bringt mit dem „Aastra 6739i“ ein neues SIP-Telefon für Führungskräfte und Menschen mit gehobenen Ansprüchen auf den Markt. Schon auf den ersten Blick fällt der 5,7 Zoll große Touchscreen auf, mit dem sich das Menu übersichtlich und einfach steuern lässt.

Dem Nutzer stehen neben Tasten für die wichtigsten Funktionen bis zu 55 zusätzliche programmierbare Softkeys auf dem Bildschirm zur Verfügung. Bis zu 200 Fotos können passend zu den Telefonnummern der Anrufer lokal im Cache gespeichert und beim Verbindungsaufbau angezeigt werden. Das Aastra 6739i ist bluetoothfähig und mit einem 2-Port-Gigabit Ethernet-Switch ausgestattet (LAN und PC).

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

equinux veröffentlicht VPN Tracker 6.1
equinux veröffentlicht VPN Tracker 6.1

Geschrieben am 19.01.2010 von Mirko Kulpa

equinux hat eine neue Version von VPN Tracker veröffentlicht: VPN Tracker 6.1 unterstützt jetzt so viele Geräte wie noch nie zuvor. Als enger Partner von SonicWALL hat equinux die beiden populären UTM-Geräte TZ 100 und TZ 200 aus SonicWALL's TZ-Serie integriert, die sich optimal für den Einsatz in kleineren und mittleren Unternehmen eignen.

VPN Tracker 6.1 bietet jetzt die schnelle und einfache Konfiguration und Administration über Mode Config auch für D-Link VPN-Geräte. Außerdem wurden die Geräteprofile und Konfigurationsanleitungen für die D-Link DFL-800 und DFL-200, für die Firebox X Edge e-Serie, die Firebox X Core e-Serie, die Firebox X Peak e-Serie und alle WatchGuard Router, die auf Fireware XTM basieren aktualisiert. FRITZ!Box-Anwender macht der aktualisierter Konfigurationsassistent das Einrichten eines VPNs mit VPN Tracker leichter.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

LANCOM stellt WLAN-Controller WLC-4100 vor
LANCOM stellt WLAN-Controller WLC-4100 vor

Geschrieben am 19.01.2010 von Mirko Kulpa

Automatisierte Konfiguration und zentrales Management von bis zu 1.000 WLAN Access Points in einem Gerät – mit dem neuen WLAN Controller LANCOM WLC-4100 ergänzt Netzwerkspezialist LANCOM Systems sein Enterprise-Portfolio um ein weiteres Hochleistungsgerät. Werkseitig unterstützt der WLC-4100 100 Access Points, zusätzliche Access Points lassen sich über additive Lizenzen hinzufügen. Diese Skalierbarkeit macht den WLC-4100 zur wirtschaftlichen und flexiblen Lösung für mittlere bis sehr große Wireless LANs.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Belkin funkt simultan auf 2,4 und 5-GHz
Belkin funkt simultan auf 2,4 und 5-GHz

Geschrieben am 19.01.2010 von Mirko Kulpa

Belkin stellte heute das neueste Mitglied seiner umfangreichen Palette an Netzwerkprodukten vor. Der Double N+ Wireless Router F6D6230ed4 ist ein Netzwerk- und Medien-Kraftwerk, das auch bei intensiver Anwendung keine Wünsche offen lässt. Zwei simultan arbeitende Wireless-N Netzwerke und ein Gigabit Switch garantieren ein Maximum an Datendurchsatz. Die integrierte USB-Schnittstelle macht den Router zur Medienzentrale, die durch einen UPnP-Server unterstützt wird. Weiterhin ausgestattet mit einem BitTorrent Client, sorgt der Belkin Double N+ Router für Datennachschub auch wenn der PC ausgeschaltet ist. Der Router und der dazu passende USB-Adapter sind ab sofort zum Preis von € 149,- und € 69,- bzw. CHF 220,- und CHF 99.- inkl. MWSt. erhältlich.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Media-Konverter-Chassis AT-CV5001
Media-Konverter-Chassis AT-CV5001

Geschrieben am 18.01.2010 von Mirko Kulpa

Allied Telesis stellt das managebare 'Converteon' Media-Konverter-Chassis AT-CV5001 mit 18 Steckplätzen vor. Das AT-CV5001 verfügt über eine sehr effiziente Stromversorgung in Form von zwei redundanten und im laufenden Betrieb austauschbaren AC- oder DC-Stromversorgungen mit bis zu zwei redundanten Managementkarten. Das AT-CV5001 ersetzt das Chassis AT-CV5000.

Das CV-5001 verfügt über eine sehr effiziente Stromversorgung, die den Stromverbrauch eines voll bestückten Systems von 175W beim AT-CV5000 auf unter 140W reduziert. In Kombination mit den neuen in 2009 vorgestellten umweltfreundlichen Modulen, die gegenüber den bisherigen Modellen ebenfalls mehr als 30 % weniger Strom verbrauchen, ermöglicht dies eine deutliche Energieeinsparung. Im Vergleich zum Modell 2009 verbraucht das Modell 2010 mit dem neuen Chassis, der Stromversorgung und den Blades damit rund 20 % weniger Leistung.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ZyXEL XGS-4526 Multilayer Switch
ZyXEL XGS-4526 Multilayer Switch

Geschrieben am 18.01.2010 von Mirko Kulpa

ZyXEL stellt den neuen 10G Gigabit Switch XGS-4526 vor, ein intelligentes Multilayer Gerät, das dank enterprise-class Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und einer redundanten Architektur eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten liefert. Der XGS-4526 bietet vollständige Layer 3 Funktionalität, die ihn zur idealen Wahl für den Core von SMB Netzwerken macht. Der XGS-4526 ist ab sofort zum Preis von 1684 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

Der ZyXEL XGS-4526 stellt 20x 1000Base-T Ports, 4x Gigabit Dual-Personality und einen Slot für ein optionales 10-Gigabit Uplink Modul zur Verfügung. Er bietet Wirespeed Gigabit Switching mit bis zu 144Gbps und erweiterte Layer 3 Funktionen wie IP Multicasting, Hochverfügbarkeit, OSPF, DVMRP, und VRRP für flexible Anforderungen. Zusätzlich ermöglicht er flexible Anschlussmöglichkeiten über 100/1000 Gigabit Ports, Glasfaser basierte Gigabit SFP Einschübe sowie 10 Gigabit Uplink Verbindungen. Damit eignet sich der Switch ideal für kleine und mittlere Unternehmen, entweder als Core Switch mit Anschluss an Server oder als Edge Switch für größere Campus Installationen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Remote Power Switch für die Hutschiene
Remote Power Switch für die Hutschiene

Geschrieben am 15.01.2010 von Mirko Kulpa

Gude hat einen netzwerkfähigen Remote Power Switch für die Montage auf der Hutschiene vorgestellt.

Der Remote Power Switch Expert Power Control NET 4x DIN ermöglicht das An- und Ausschalten von elektrischen Geräten über ein TCP/IP-Netzwerk oder eine serielle Verbindung. Zur Inbetriebnahme wird der Expert Power Control NET 4x DIN einfach mit dem Stromnetz sowie dem gewünschten Netzwerk verbunden.

Nachdem dem Expert Power Control NET 4x DIN eine IP-Adresse zugewiesen wurde, kann jedes einzelne der vier Relais von allen Rechnern des gleichen Netzwerkes mittels Webbrowser oder serieller Verbindung geschaltet werden. Das Schalten der Relais ist auch lokal über Taster am Gerät möglich.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

All-in-One-iSCSI-Turbo NAS-Server mit Intel Atom Prozessor D510
All-in-One-iSCSI-Turbo NAS-Server mit Intel Atom Prozessor D510

Geschrieben am 15.01.2010 von Mirko Kulpa

QNAP Systems, Inc., Hersteller von NAS-Servern, NVR Video Überwachungssystemen und Netzwerk-Video-Playern stellt heute seine neue Serie von Ultra-Hochleistungs-Turbo-NAS-Servern vor. Die neuen Modelle, TS-259 Pro, TS-459 Pro, TS-659 Pro und TS-859 Pro (exklusiv bei QNAP) sind kompatibel mit VMWares vSphere4 (ESX 4.0) Virtualisierungs-Plattform. Zusätzlich eignen sich die erweiterten Server Anwendungen ideal für File-Sharing, zum Sichern von Daten und für den gesamten Office-Bereich.

Gemeinsam genutzter Netzwerk-Speicher ist ein wesentlicher Bestandteil einer Cloud Computing-Infrastruktur. Die neue Turbo NAS-Serie basiert auf dem Intel Atom D-510 Dual-Core-Prozessor, der außergewöhnliche Leistung liefert und mit hoher Zuverlässigkeit mehrerer Aufgaben gleichzeitig erledigt. Auch bei intensivem Datenaustausch hat der Prozessor einen sehr geringem Stromverbrauch. Unternehmen aller Größen sind somit in der Lage, die VMware Cloud Computing-Umgebung auf den zertifizierten QNAP NAS zu nutzen und somit in den Genuss der hohen Leistung, bei niedrigem Stromverbrauch zu kommen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Thecus N4200 Netzwerkfestplatte
Thecus N4200 Netzwerkfestplatte

Geschrieben am 15.01.2010 von Mirko Kulpa

Im digitalen Zeitalter ist die Menge an digitalen Inhalten, die erstellt und auf die zugegriffen werden, so groß wie nie zuvor. Daher wächst auch das Bedürfnis nach Speichergeräten, die einerseits so leistungsstark sind, dass sie diese Inhalte speichern und abrufen können, und andererseits eine Benutzerfreundlichkeit bieten, die schnelles und unkompliziertes Verwalten ermöglicht. Heute kündigt der Führer im Bereich digitaler Speicherlösungen, Thecus Technology, stolz das Thecus N4200 an. Schnell, sicher und unglaublich einfach in der Handhabung – das N4200 ist das ideale Heim-NAS eines digitalen Lebensstils.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Zwei neue Wireless Router von Netgear
Zwei neue Wireless Router  von Netgear

Geschrieben am 14.01.2010 von Mirko Kulpa

Netzwerkspezialist Netgear stellt zwei leistungsfähige neue Router vor, die den Internetzugang über UMTS / 3G-, 4G- und WiMAX-Mobilfunknetze ermöglichen. Der UMTS / 3G/4G Mobile Broadband Wireless-N Router MBRN3000 kombiniert 802.11n WLAN mit Unterstützung des Zugangs zu Hochgeschwindigkeits-Mobilfunknetzen über ein externes UMTS / 3G/4G/WiMAX-Modem.

Der Wireless-N 300 Router mit DSL Modem in der Mobile Broadband Edition DGN2200M kombiniert nicht nur 802.11n WLAN mit der Unterstützung einer Anbindung an UMTS / 3G-, 4G- und WiMAX-Mobilfunknetzwerke, sondern integriert darüber hinaus ein ADSL2+-Modem. Damit ist er einer der ersten Wireless-N Router, die eine DSL-Verbindung bei paralleler Ausfallsicherheit über UMTS / 3G/4G/WiMAX ermöglichen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Astaro veröffentlicht Astaro Command Center Version 2.1
Astaro veröffentlicht Astaro Command Center Version 2.1

Geschrieben am 14.01.2010 von Mirko Kulpa

Mit dem Astaro Command Centers bietet Astaro, der Karlsruher Spezialist für Netzwerksicherheit, eine kostenlose Plattform für das zentrale Management multipler Astaro Installationen. Version 2.1 des Astaro Command Center ist auf Unternehmen ausgerichtet, die mehrere Astaro Appliances im Einsatz haben, und erleichtert die Verwaltung der Infrastruktur für die Netzwerksicherheit. Die neueste Version des Astaro Command Centers unterstützt Astaro Partner beim Einstieg in Managed Security Services.

Version 2.1 des Astaro Command Center bringt viele neue Funktionen mit, inklusive der Möglichkeit, globale Definitionen an verschiedene Organisationen zu verteilen. Dies spart vor allem Zeit Anbietern von Managed Security Services viel Zeit, da sie Konfigurationen einmal vornehmen und dann gleichzeitig an verschiedene Lokationen ausrollen können.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

dLAN 200 AVmini Powerline-Adapter
dLAN 200 AVmini Powerline-Adapter

Geschrieben am 14.01.2010 von Mirko Kulpa

Die Aachener devolo AG, weltweiter Anbieter von Powerline-basierten Netzwerklösungen, stellt mit dem dLAN 200 AVmini den ersten Powerline-Adapter mit ultrakompakten Maßen vor. Durch seine geringe Tiefe von nur 81 Millimetern lässt sich das Gerät in hochwertiger, weißer Klavierlack-Optik ebenso flexibel wie dezent platzieren. Ein neuer Chip ermöglicht hohe Übertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s brutto auf noch größeren Leitungslängen.

Die integrierte Stromsparfunktion „Dynamic PowerSave“ sorgt für einen besonders energieeffizienten Betrieb. Mit der Unterstützung von Windows 7 ist die Software-Suite des dLAN 200 AVmini auch zum jüngsten Microsoft-Betriebssystem genauso kompatibel wie zu allen anderen gängigen Windows-Versionen sowie zu Mac OS X und Linux.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

TEG-S80Dg - sparsamer Gigabit Switch von TRENDnet
TEG-S80Dg - sparsamer Gigabit Switch von TRENDnet

Geschrieben am 13.01.2010 von Mirko Kulpa

TRENDnet hat seinen neuen 8-fachen Gigabit-GREENnet-Switche TEG-S80Dg vorgestellt. Der Switch ist mit der energiesparenden GREENnet-Technologie ausgestattet.

GREENnet ist eine Umschalttechnologie von TRENDnet, die anhand der Anschlussart und der Länge des verwendeten Ethernet-Kabels die vom jeweiligen verbundenen Gerät benötigte Leistung ermittelt und entsprechend am Ausgang bereitstellt. Mit Hilfe der GREENnet-Technologie lässt sich der Stromverbrauch pro Anschluss um bis zu 70% reduzieren.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Neue Powerline-Produkte von Netgear
Neue Powerline-Produkte von Netgear

Geschrieben am 13.01.2010 von Mirko Kulpa

Netzwerkspezialist Netgear erweitert seine vielfach ausgezeichnete Powerline Produktfamilie um zwei neue HomePlug® AV Adapter Kits: das kleine Powerline 200 AV Adapter Kit XAVB2001 und das Powerline 200 AV+ Adapter Kit XAVB2501 mit integrierter Steckdose. Die Powerline Kits kommen mit neuem Design und innovativer Technologie, die die Performance um bis zu 20 Prozent gegenüber anderen bestehenden Lösungen verbessern. Die neuen Powerline Adapter ermöglichen hochperformante Anwendungen wie HD Video Streaming, Voice over IP (VoIP), Internet Gaming sowie große Datentransfers zu anderen Netzwerkgeräten über bestehende Stromleitungen.

Powerline ist eine ideale Lösung in Umgebungen, in denen drahtlose Netzwerke nur eingeschränkt Sinn machen. Die Powerline Kits, die jeweils zwei einzelne Adapter beinhalten, sind ab Mitte Februar 2010 für 99 Euro (XAVB2001) beziehungsweise für 129 Euro (XAVB2501), jeweils inklusive Mehrwertsteuer verfügbar.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Neue Software LCOS 7.8 für LANCOM-Geräte
Neue Software LCOS 7.8 für LANCOM-Geräte

Geschrieben am 12.01.2010 von Mirko Kulpa

Ab sofort können LANCOM Kunden ein kostenloses Update für das Betriebssystem ihrer LANCOM Router, Access Points, WLAN Controller und VPN Gateways herunterladen. LCOS 7.8 bringt eine Vielzahl neuer Features und zahlreiche Weiterentwicklungen der internen Strukturen und Algorithmen. Davon profitiert insbesondere die VPN-Performance bei sehr vielen parallelen Netzverbindungen.

Zusammen mit den Erweiterungen der Zertifikatsverwaltung und der Optimierung des Monitorings bieten sich LANCOM Central Site VPN Gateways mit LCOS 7.8 so besonders für moderne Multi-CA-Umgebungen mit intensiver VPN-Nutzung an.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Managebarer Fast Ethernet PoE Switch von Digitus
Managebarer Fast Ethernet PoE Switch von Digitus

Geschrieben am 11.01.2010 von Mirko Kulpa

Immer mehr Unternehmen nutzen Voice over IP (VoIP), setzen zu Beobachtungs- und Überwachungszwecken IP Kameras ein und erweitern mehr und mehr Ihr Netzwerk durch drahtlose Zugangspunkte. Das wohl größte Problem dieser ständig wachsenden Vernetzung ist die Stromversorgung der angeschlossenen Geräte.

An der Decke des Hochregallagers befindet sich sehr wahrscheinlich keine Steckdose, um die dort überwachende Netzwerkkamera mit Strom zu versorgen. VoIP Endgeräte benötigen ebenfalls Strom. Aber nicht an jeder Stelle, an der sich ein Telefon befindet ist auch eine Steckdose vorhanden. Das gleiche Problem hat ein Wireless LAN Access Point der beispielsweise im Treppenhaus angebracht wird, um stockwerkübergreifend Datentransfer zu ermöglichen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ALLNET 4-fach Powerline Steckdosenleiste
ALLNET 4-fach Powerline Steckdosenleiste

Geschrieben am 11.01.2010 von Mirko Kulpa

Der Germeringer ITK-Hersteller und Distributor ALLNET stellt ein neues Produkt seiner sehr erfolgreichen 200MBit Powerline Produktpalette vor. Die auf den Namen ALL168210 hörende ALLNET Powerline Steckdosenleiste verfügt über ein integriertes Powerline Modem und vier Schutzkontaktsteckdosen mit eingebautem Überspannungsschutz und Powerline Störfilter. Zusätzlich enthält die Steckdosenleiste bereits einen Fast Ethernet Switch mit vier 10/100 MBit Netzwerkports zum direkten Anschluss unterschiedlicher Netzwerkgeräte.

Durch die gleichzeitige Bereitstellung von je vier Steckdosen und Netzwerkports in einem Gerät kann auch an Stellen mit wenig Platz bzw. höheren ästhetischen Ansprüchen (kein Kabelsalat durch viele separate Geräte) ein Netzwerkanschluss bereitgestellt werden. Der eingebaute Störfilter ermöglicht den direkten Anschluss von PC und Peripheriegeräten, ohne dass diese das Powerline-Netzwerk stören. Aufwändige externe Entstörmaßnahmen werden dadurch überflüssig.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Verständnisfrage: Kommunikation Router-PC

Zwei logisch getrennte Netz an einem Router erstellen

Sitecom Router als Accesspoint konfigurieren

Buchempfehlung

Wireshark - keine ausgehenden Pakete

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015