Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

Netzwerktechnik News :: Archiv 04/2009

[ Aktuelle Meldungen ]
[ Archiv Übersicht ]

Neues Firmware Release 7.60 für die elmeg ICT
Neues Firmware Release 7.60 für die elmeg ICT

Geschrieben am 24.04.2009 von Mirko Kulpa

Funkwerk Enterprise Communications (FEC) bietet ab sofort ein umfangreiches Firmware Release für die ITK-Systemfamilie elmeg ICT zum Download an. Das Release 7.60 unterstützt neue und erweiterte Funktionen in den Bereichen Management und Telefonie zur effektiveren Gestaltung der Arbeitsabläufe im Unternehmen. Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der modularen Kommunikationsplattform elmeg ICT gewährleistet der Hersteller die Investitionssicherheit beim Einsatz der FEC-Systeme.

Zum erweiterten Funktionsumfang gehört beispielsweise die Anbindung mobiler Teilnehmer an die elmeg ICT. Bei eingehendem Anruf auf die interne Rufnummer, wird parallel eine Verbindung zum GSM Handy aufgebaut. Das Handy kann nun einige Leistungsmerkmale des Systems nutzen, wie beispielsweise Rückfrage, Verbinden, Makeln und interne Identifizierung der Teilnehmer. Das Handy wird somit zum Bestandteil des ICT-Systems.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

SMC Networks präsentiert neuen HomePlug AV Ethernet-Adapter
SMC Networks präsentiert neuen HomePlug AV Ethernet-Adapter

Geschrieben am 24.04.2009 von Mirko Kulpa

SMC Networks hat die Markteinführung des neuen HomePlug AV Ethernet-Adapters (SMCHPAV-ETH) bekannt gegeben. Mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 200 Mbit/s ist der neue Adapter eine ideale Lösung für anspruchsvolle Anwendungen im Small Office / Home Office.

Der SMCHPAV-ETH ist schnell installiert und verwandelt jede stromführende Netzsteckdose in einen Netzwerkanschlusspunkt. Damit bietet er eine äußerst kostengünstige Variante, um Heimnetzwerke aufzubauen oder zu erweitern, ohne extra Kabel verlegen oder aufwändige Netzwerkkonfigurationen vornehmen zu müssen. An den Ethernet-Adapter können alle netzwerkfähigen Geräte wie PCs, Modems, Router und Spielekonsolen angeschlossen werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Abgewinkeltes Patchpanel von Reichle & De-Massari
Abgewinkeltes Patchpanel von Reichle & De-Massari

Geschrieben am 09.04.2009 von Mirko Kulpa

Der Schweizer Verkabelungsspezialist R&M hat ein abgewinkeltes Rangierfeld für das 19-Zoll-Format entwickelt, das Angled Panel. Rechenzentren und Betreiber von lokalen Datennetzen können damit den Platz an der Frontseite eines Racks deutlich besser nutzen. Während man die Rangierkabel bisher in die horizontalen Halterungen an der Front einfädeln muss, um sie ins flache Rangierfeld einstecken zu können, entfällt dieser Arbeitsgang beim Angled Panel.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ReadyNAS NVX mit vier Festplatteneinschüben
ReadyNAS NVX mit vier Festplatteneinschüben

Geschrieben am 06.04.2009 von Mirko Kulpa

Netgear präsentiert heute die neuen ReadyNAS NVX Netzwerkspeicherlösungen. ReadyNAS NVX kommt mit vier Festplatteneinschüben und hat im Vergleich zu den Vorgängermodellen der ReadyNAS NV+ Serie die doppelte NAS-Performance. Daneben unterstützt ReadyNAS NVX File- (NAS) und Application-Services (iSCSI SAN) für Windows, Linux und Mac sowie Time Machine in Mac OS X 10.5 Leopard. Ambitionierte Heimanwender sowie Klein- und mittelständische Unternehmen erhalten mit ReadyNAS NVX leistungsstarke Netzwerklösungen für Speicherung, Verteilung und Schutz wichtiger Daten im Heim- oder Firmennetzwerk. Die beiden neuen Modelle RNDX4210 mit zwei 1 Terabyte (TB) Festplatten sowie RNDX4410 mit vier 1 TB Festplatten sind ab sofort für 1.829 Euro beziehungsweise 2.589 Euro, jeweils inklusive Mehrwertsteuer, erhältlich.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Wireless Presentation Server DN-7030
Wireless Presentation Server DN-7030

Geschrieben am 05.04.2009 von Mirko Kulpa

Mit der neuesten 11n Wireless Technologie bietet DIGITUS echte HD Videoübertragung auf Ihren Fernseher oder Monitor. Auch Business Meetings hebt der Wireless Presentation Server von DIGITUS auf eine neue Ebene der Professionalität. Mit dem eingebauten 300Mbps Wireless LAN Access Point können Präsentationen drahtlos und benutzerfreundlich vom Computer oder Notebook auf Beamer, Monitor oder Fernseher übertragen werden.

Mit dem Wireless Presentation Server lassen sich Konferenzen moderieren. Mehrere Teilnehmer können sich über Wireless LAN auf den Server einloggen und der Moderator entscheidet, welche Präsentation auf Beamer, Monitor oder Fernseher angezeigt wird. Die Software wird einfach mit wenigen Klicks installiert. Die Präsentation kann nun umgehend ohne lästiges Wechseln von Kabeln gestartet werden. Der Moderator kann das Bild zwischen den verschiedenen Teilnehmern umschalten.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Kerio WinRoute Firewall 6.6
Kerio WinRoute Firewall 6.6

Geschrieben am 03.04.2009 von Mirko Kulpa

Kerio Technologies, Hersteller von Internet-Messaging- und Firewall-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, präsentiert heute die neue Version 6.6 der Kerio WinRoute Firewall. Ab sofort ist in der Unified-Threat-Management- Software (UTM) von Haus aus ein VPN-Client für Windows, Mac OS X und Linux enthalten. Dieser ermöglicht es einerseits mobilen Mitarbeitern, sich von unterwegs aus sicher mit dem Unternehmensnetz zu verbinden. Andererseits kann der VPN-Client als Dienst auf externen Servern diese über einen sicheren Tunnel mit dem Unternehmensnetz verbinden. Für den Einsatz des neuen VPN-Client fallen keine zusätzlichen Lizenzkosten an.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Load Balancing Router von Peplink
Load Balancing Router von Peplink

Geschrieben am 02.04.2009 von Mirko Kulpa

Peplink hat sein Angebot an Load Balancing Routern erweitert. Der kleine Balance 20W zwei Internetverbindungen bündeln. Dazu verfügt der Multi-WAN-Router über einen Ethernet-WAN-Port und eine USB-Port für UMTS-Modems. Er unterstützt Weighted, Enforced und Priority Load Balancing. Den Datendurchsatz gibt Peplink mit 20 MBit/s an.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Standortvernetzung mit O2 VPN Entry
Standortvernetzung mit O2 VPN Entry

Geschrieben am 02.04.2009 von Mirko Kulpa

Mit O2 VPN Entry erleichtert Telefónica O2 Germany Geschäftskunden den Einstieg in die Standortvernetzung. Egal ob ein Unternehmen mehrere Niederlassungen oder Home Offices hat - mit O2 VPN Entry lassen sich diese einfach und kostengünstig an das Firmennetz anbinden. Der Betrieb und die Kontrolle der Standortvernetzung erfolgt professionell durch O2.

Als Einstiegslösung ist O2 VPN Entry besonders für mittelständische Firmen mit zehn bis 500 Mitarbeitern geeignet. Schon ab zwei Standorten ist eine Vernetzung über DSL oder über eine Standleitung möglich. Der Anschluss der Plug&Play-Hardware erfolgt durch einen Techniker von O2. Der Betrieb des Virtual Private Network (VPN) wird rund um die Uhr durch O2 überwacht, wobei die Bandbreite individuell an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden kann.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

CACE TurboCap für Linux
CACE TurboCap für Linux

Geschrieben am 01.04.2009 von Mirko Kulpa

TurboCap ist ein auf Packet Capture spezialisiertes Dual-Port Gigabit Ethernet Board. Der Hersteller CACE Technologies hat nun einen Linux-Treiber für das TurboCap vorgestellt. Die Netzwerkkarte unterstützt Full-Speed Gigabit Ethernet Capture, Port Aggregation, Pass-thru Mode und Full-Speed Gigabit Ethernet Injection. Der neue Treiber ist für Linux Fedora 10 vorgesehen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Verständnisfrage: Kommunikation Router-PC

Zwei logisch getrennte Netz an einem Router erstellen

Sitecom Router als Accesspoint konfigurieren

Buchempfehlung

Wireshark - keine ausgehenden Pakete

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015