Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

Netzwerktechnik News :: Archiv 06/2006

[ Aktuelle Meldungen ]
[ Archiv Übersicht ]

FNC-0109TX-V4 Fast Ethernet NIC von Level One
FNC-0109TX-V4 Fast Ethernet NIC von Level One

Geschrieben am 28.06.2006 von Mirko Kulpa

Die Netzwerkarte FNC-0109TX-V4 von Level One ist ein 32bit PCI-Adapter für Fast Ethernet. Die Netzwerkkarte entspricht dem Standard IEEE 802.3. Die FNC-0109TX-V4 unterstützt Autonegotiation und Full Duplex.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

D-Link Powerline Ethernet Adapter Kit DHP-300 / DHP-301

Geschrieben am 28.06.2006 von Mirko Kulpa

D-Link hat einen neuen Powerline Ethernet Adapter vorgestellt. Der DHP-300 erreicht eine Bruttodatenrate von 200 MBit/s. Das Kit mit zwei Adaptern trägt die Bezeichnung DHP-301.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

HD MediaBox von Pixel Magic Systems
HD MediaBox von Pixel Magic Systems

Geschrieben am 27.06.2006 von Mirko Kulpa

Die HD MediaBox von Pixel Magic Systems ist ein ein Media Player mit HD-Ausgang. Filme können bis zu 1080p über die HD MediaBox abgespielt werden. Im Gehäuse findet eine Festplatte bis zu 500 GB Platz. Über zwei USB-Ports können weitere Speichermedien angeschlossen werden. Die HD MediaBox unterstützt die Dateisysteme FAT32 und NTFS.

Die Box kann über einen USB-Port mit einem PC verbunden werden. Ein LAN-Port (10/100) ermöglicht die Einbindung ins Netzwerk. Somit lässt sich die MediaBox auch als NAS-Server nutzen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

DD-WRT auf dem WRT54G/GS v5, v6 installieren
DD-WRT auf dem WRT54G/GS v5, v6 installieren

Geschrieben am 24.06.2006 von Mirko Kulpa

Linksys liefert die Versionen v5 und v6 mit dem Betriebssystem VxWorks aus. Dadurch konnte der Router nicht ohne Eingriffe in die Hardware mit einer alternativen Firmware geflasht werden. Bitsum hat nun einen Weg gefunden, DD-WRT auf diese Geräte zu installieren ohne die Hardware verändern zu müssen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Xtramus NuDOG
Xtramus NuDOG

Geschrieben am 24.06.2006 von Mirko Kulpa

Der NuDOG von Xtramus ist ein handliches Gerät für den Test von Netzkomponenten un d die Protokollanalyse. Der NuDOG wird über zwei FastEthernet-Interface in das Netzwerk eingeschliffen. Er kann in zwei Modi betrieben werden: im Packet Generation Mode und im Tap Mode. Im Tap Mode arbeitet der NuDOG als FastEthernet-Tap. Der Netzwerktraffic wird über einen USB-Port zu einem PC übertragen. Dort kann die Auswertung mit einem Sniffer wie Wireshark, Ethereal oder OmniPeek erfolgen. Der NuDOG kann vorher den Traffic nach festgelegten Regeln filtern.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

WildPackets OmniPeek Personal
WildPackets OmniPeek Personal

Geschrieben am 24.06.2006 von Mirko Kulpa

WildPackets hat unter dem Namen OmniPeek Personal einen frei verfügbaren Sniffer veröffentlicht. OmniPeek Personal ermöglicht die Protokollanalyse im LAN und in Funknetzen (WLAN). Der Analyzer basiert auf WildPackets kommerziellen Produkt OmniPeek.

Der Funktionsumafang von OmniPeek Personal kann über Plug-Ins erweitert werden. Momentan sind ein Google Maps Plug-In und ein SQLFilter Plug-In verfügbar.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

FBR-4000 Multi-WAN Load Balance VPN Router von Level One
FBR-4000 Multi-WAN Load Balance VPN Router von Level One

Geschrieben am 22.06.2006 von Mirko Kulpa

Auf der Websiet des Herstellers Level One findet sich ein neuer Router mit vier WAN-Interfaces. Der FBR-4000 ermöglicht die redundante Anbindung von Firmennetzen an bis zu vier Internet Service Provider (ISP). Zusätzlich stehen am FBR-4000 zehn LAN Ports und 2 DMZ Ports zur Verfügung. Alle Ports unterstützen 10 und 100 MBit/s sowie Auto-MDI/MDIX.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

EyeSDN - PC-basierte Mitschnittgeräte für ISDN und analoge Telefonleitungen
EyeSDN - PC-basierte Mitschnittgeräte für ISDN und analoge Telefonleitungen

Geschrieben am 19.06.2006 von Mirko Kulpa

Die EyeSDN-Geräte des Herstellers innoventif ermöglichen die Protokollanalyse im ISDN und den Mitschnitt von Gesprächen. Die Produktpalette umfasst vier Versionen des Gerätes:

EyeSDN USB-S0 für ISDN-Basisanschluss (S0)
EyeSDN USB-4S für vier ISDN-Basisanschlüsse (4 x S0)
EyeSDN USB-E1 für ISDN-Primär-Mulitplex-Anschluss (E1 / S2M)
EyeSDN USB-A2 für zwei analoge Telefonanschlüsse oder analoge Leitungen

Die Geräte werden über USB mit einem PC verbunden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Allied Telesyn AT-8000S Switchfamilie
Allied Telesyn AT-8000S Switchfamilie

Geschrieben am 19.06.2006 von Mirko Kulpa

Mit den Switches der AT-8000S-Reihe hat Allied Telesyn eine Managed-Switch-Familie für kleine und mittelgroße Netzwerke vorgestellt. Bisher sind 5 Layer-2-Fast-Ethernet-Switches der Reihe verfügbar.

Der 8000S/48 ist ein kompakter 48-Port-Switch, geeignet für große Arbeitsgruppen und Zweigniederlassungen. Der 8000S/24 ist ein 24-Port-Switch für kleine Arbeitsgruppen. Der 8000S/16 ist ein 16-Port-Switch, vorgesehen für den geräuschlosen Einsatz an Arbeitsplätzen, in Konferenzräumen oder als Officeverteiler.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Aurora Tango jetzt mit Gigabit Ethernet-Messmodul
Aurora Tango jetzt mit Gigabit Ethernet-Messmodul

Geschrieben am 19.06.2006 von Mirko Kulpa

Der Universal-Netzwerktester Aurora Tango wurde um ein Gigabit Ethernet-Messmodul erweitert. Das Ethernet-Modul verfügt über eine 10/100/1000BaseT-Schnittstelle und einen SFP-GBIC-Slot. Dieser kann 1000BaseSX-, 1000BaseLX- und 1000BaseZX-Module aufnehmen.

Mit dem Aurora Tango lassen sich sowohl die Netzwerkhardware, als auch die höheren Layer testen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Linksys OGV200
Linksys OGV200

Geschrieben am 19.06.2006 von Mirko Kulpa

Linksys bezeichnet den OGV200 als Network Optimizer for Gaming and VoIP. Das Gerät wird in die Internetverbindung eingeschliffen und soll diese Optimieren. Dazu nimmt der OGV200 eine Art Traffic Shaping bzw. Quality of Service (QoS) vor. Nach welchen Kriterien der OGV200 Traffic priorisiert gibt Linksys nicht an. In der Konfiguration ist keine Einstellung der QoS-Paramter möglich.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

DN-7020 - WiFi-Finder von Digitus
DN-7020 - WiFi-Finder von Digitus

Geschrieben am 19.06.2006 von Mirko Kulpa

Digitus bietet mit dem DN-7020 einen WIFI Finder mit LC Display inkl. WLAN Adapter an. Der DN-7020 arbeitet im 2,4 GHz-Band und unterstützt die WLAN-Standards IEEE 802.11g und 11b. Das LC Display zeigt die Anzahl der Access Points, den Wi-Fi Standard, den Kanal, die SSID, die Verschlüsselung und die Signalstärke der gefundenen Netze an.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Grandstream GXV-3000
Grandstream GXV-3000

Geschrieben am 19.06.2006 von Mirko Kulpa

Das GXV-3000 von Grandstream ist ein IP-Videotelefon mit einem 5,6 Zoll TFT-Bildschirm. Die Kamera arbeitet mit VGA-Auflösung und bis zu 30 Frames pro Sekunde. Das GXV-3000 unterstützt SIP und H.264.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Aastra 480i CT IP Phone mit schnurlosem Handset
Aastra 480i CT IP Phone mit schnurlosem Handset

Geschrieben am 19.06.2006 von Mirko Kulpa

Das Aastra 480i CT ist ein SIP-Telefon für kleine und mittlere Unternehmen oder ambitionierte Privatanwender. Die komfortable Basisstation kann bis zu vier Mobilteile versorgen. Das 480i verfügt über einen internen Ethernetswitch mit 2 Ports. Die Spannungsversorgung kann über PoE (802.3af) erfolgen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Newisys NA-1400 Network Attached Storage (NAS) Appliance
Newisys NA-1400 Network Attached Storage (NAS) Appliance

Geschrieben am 19.06.2006 von Mirko Kulpa

Der NAS-Server NA-1400 von Newisys ist mit 1 TB, 1,6 TB und 2 TB Speicherkapazität erhältlich. Alle drei Modelle werden mit vier SATA-Festplatten ausgeliefert. Die Platten können als RAID 0, 1 und 5 betrieben werden. Über zwei USB-Anschlüsse lassen sich weitere Speichermedien an den NA-1400 anschließen.

Zwei Gigabit-Ethernet-Interface verbinden den NAS-Server mit dem Netzwerk. Der Zugriff auf die Daten ist via CIFS/SMB und FTP möglich.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Cube Station CS-406 von Synology
Cube Station CS-406 von Synology

Geschrieben am 19.06.2006 von Mirko Kulpa

Die Cube Station CS-406 von Synology ist ein NAS-Server für bis zu vier SATA-Festplatten. Die vier Festplatten lassen sich als RAID1, RAID1 oder RAID5 betreiben. Die maximale Kapazität der Cube Station CS-406 liegt dadurch bei 2 TB. Über zwei USB-Ports lassen sich weitere Festplatten an den NAS-Server anschließen.

Die Netzwerkverbindung stellt die Cube Station CS-406 über einen Gigabit-Port her. Als Übertragungsprotokolle stehen CIFS/SMB (SAMBA), FTP und Apple Talk zur Auswahl. Laut Hersteller werden bei FTP-Lesezugriffen auf ein RAID0-Volume gute 40 MByte/s Übertragunsgrate erreicht.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Linksys EC1000 - Gigabit Expresscard Adapter
Linksys EC1000 - Gigabit Expresscard Adapter

Geschrieben am 17.06.2006 von Mirko Kulpa

Expresscard ist das neue Format für Steckkarten in Notebooks. Es löst die bekannten PCMCIA/PC-Cards ab. Das Interface kann bis zu 2,5 GBit/s übertragen. Linksys bietet nun eine Gigabit-Karte für den Expresscard-Slot an. Mit dem EC1000 kann der Laptop mit Gigabit-Netzen verbunden werden. Die Karte passt in ExpressCard/34- und ExpressCard/54-Steckplätze.

Eine RJ45-Buchse befindet sich direkt auf der EC1000. Es wird also kein Adapter oder Dongle benötigt.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

WLAN Access Points in Google Maps eintragen
WLAN Access Points in Google Maps eintragen

Geschrieben am 17.06.2006 von Mirko Kulpa

Kismet ist ein Tools zum Aufspüren von Wireless Access Points. Mit einem zusätzlichen GPS-Empfänger können auch die Standorte der Access Points mitgeschrieben werden.

Mit einem Patch können die gefundenen WLANs nun in Google Maps eingebunden werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

FSW-2106 von Level One - 5 Port 10/100Mbps + 1 Port SC Switch
FSW-2106 von Level One -  5 Port 10/100Mbps + 1 Port SC Switch

Geschrieben am 16.06.2006 von Mirko Kulpa

Der FSW-2106 von Level One ist ein kleiner Switch mit 5 Fastethernet-Ports. Als Uplink steht ein LWL-Port für SC-Stecker zur Verfügung. Leider hat der Fiberport auch nur eine Bandbreite von 100 MBit/s. Mit Multimode-LWL-Kabel lassen sich allerdings bis zu 2 km überbrücken. Ein weitere Vorteil von Glasfaser ist die Potentialtrennung.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

KEN! 4 Server und Client Version 04.00.73

Geschrieben am 15.06.2006 von Mirko Kulpa

AVM hat eine neue Version von KEN veröffentlicht. Die aktuelle Version bietet einige neue Funktionen und behebt einige Probleme.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Bluetooth Headset mit langer Akkulaufzeit selber bauen
Bluetooth Headset mit langer Akkulaufzeit selber bauen

Geschrieben am 14.06.2006 von Mirko Kulpa

Der Akku vom Bluetooth Headset ist immer im falschen Augenblick leer. Und wirklich gut sehen die Teile in der Regel auch nicht aus. Der Groovemaster schafft jetzt Abhilfe. In einem Artikel wird der Umbau eines nostalgischen Mobiltelefons zu einem Headset. Die beste Basis für dieses Projekt stellt natürlich ein Motorola DynaTac 8000X dar.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Externe WLAN-Antenne für den Laptop
Externe WLAN-Antenne für den Laptop

Geschrieben am 14.06.2006 von Mirko Kulpa

Die internen WLAN-Antennen vieler Laptops sind nicht besonders leistungsstark. Mehr als 2-3 dBi Antennengewinn sind selten machbar. Das Problem lässt sich mit einer externen Antenne beheben. Dazu muss der Laptop mit einer Antennenbuchse nachgrüstet werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ALL6600 SATA-NAS von Allnet
ALL6600 SATA-NAS von Allnet

Geschrieben am 14.06.2006 von Mirko Kulpa

Allnet hat einen neuen NAS-Server angekündigt. Der ALL6600 ist ein NAS-RAID-System mit Platz für 5 SATA-Festplatten. Über eSATA kann eine weiter Festplatte angeschlossen werden. Die Platten lassen sich als RAID 0/1/5/6/10 und JBOD einrichten. Die Netzwerkverbindung wird über einen Gigabit-Switch mit 4 Ports hergestellt.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Aus Ethereal wird Wireshark
Aus Ethereal wird Wireshark

Geschrieben am 13.06.2006 von Mirko Kulpa

Der freie Network Protocol Analyzer Ethereal hat einen neuen Namen: Wireshark. Ursache für die Namensänderung ist der Wechsel von Gerald Combs zu CACE Technologies. Diese Firma ist bekannt durch die WinPcap Packet Capture Library.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ALL0125 - 32 Bit PCI-Express Gigabit-Adapter
ALL0125 - 32 Bit PCI-Express Gigabit-Adapter

Geschrieben am 12.06.2006 von Mirko Kulpa

Allnet hat mit der ALL0125 eine Gigabit-Ethernet-Karte für PCI Express vorgestellt. Die ALL0125 unterstützt Nway-Autonegotiation und Auto MDI/MDIX (Auto Crossover). Wake-on-LAN (WoL) ist mit der ALL0125 ebenfalls möglich.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ProSafe ADSL2+ Modem-Router DGFV338 von Netgear
ProSafe ADSL2+ Modem-Router DGFV338 von Netgear

Geschrieben am 01.06.2006 von Mirko Kulpa

Der DGFV338 des Herstellers Netgear ist ein ADSL2+ Modem-Router mit WLAN-Unterstützung. Mit zwei WAN-Ports ermöglicht der DGFV338 ein automatisches Failover oder die Bündelung der Ports mit integriertem Load Balancing. Ein WAN-Port verfügt über ein ADSL2+ Modem.

WLAN-Verbindungen können mit WEP, WPA und WPA2 abgesichert werden. Bis zu 50 IPSec VPN-Tunnel mit bis zu 256-Bit Tiefe (AES) können vom Router terminiert werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Router Performance Übersicht

Geschrieben am 01.06.2006 von Mirko Kulpa

Bei Toms Networking gibt es eine interessante Übersicht über die Performance aktueller Hardware-Router. Verglichen werden unter anderem der LAN-WAN-Durchsatz und der WAN-LAN-Durchsatz der Router.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Verständnisfrage: Kommunikation Router-PC

Zwei logisch getrennte Netz an einem Router erstellen

Sitecom Router als Accesspoint konfigurieren

Buchempfehlung

Wireshark - keine ausgehenden Pakete

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015