Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

Netzwerktechnik News :: Archiv 10/2005

[ Aktuelle Meldungen ]
[ Archiv Übersicht ]

VoIP mit FTTO

Geschrieben am 25.10.2005 von Mirko Kulpa

switch
Gebäudeverkabelungen mit Fiber-to-the-Office (FTTO) benötigen im Bürobereich Switches, die den Anschluss von Endgeräten über Kupferkabel (RJ45) erlauben. Der VoIP-Hersteller snom arbeitet mit der MICROSENS GmbH zusammen, um die snom-Telefone auch in FTTO-Umgebungen zu etablieren.

Die Switches von MICROSENS unterstützen Pover over Ethernet (PoE) nach IEEE 802.3af. Die Verbindung zum LWL-Kabel wird über LC, VF-45 oder MT-RJ hergestellt.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Linksys WAP54GPE

Geschrieben am 25.10.2005 von Mirko Kulpa

WAP54GPE
Linksys hat einen neuen Wireless Access Point vorgestellt. Der WAP54GPE wird vom Hersteller als "Wireless-G Exterior Access Point" bezeichnet. Das Gerät ist für den Ausseneinsatz vorgesehen. Der Outdoor-Access Point unterstützt IEEE 802.11g und 11b.

Die Spannungsversorgung kann über Power over Ethernet (PoE) erfolgen. Das Gehäuse des WAP54GPE ist nach Angaben des Herstellers wasserdicht. Angaben zur Schutzklasse habe ich bisher nicht gefunden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ALL168200 200 Mbit Powerline Ethernet Bridge

Geschrieben am 24.10.2005 von Mirko Kulpa

ALL168200
Allnet bewirbt seine Powerline Bridge ALL168200 mit einer Bandbreite von 200 MBit/s. Das Gerät verfügt allerdings nur über einen 100 MBit/s-LAN-Port. Im Datenblatt ist von 80 MBit/s netto die Rede.

Das Gerät ist kompatibel zu HomePlug. Bis zu 15 Powerline-Adapter können zu einem Netz zusammengeschaltet werden.

Die Datenübertragung wird mit 56 Bit DES verschlüsselt. Die Konfiguration des ALL168200 erfolgt über ein Windows-Programm. Die Nutzung der Verbindung kann unabhängig vom verwendeten Betriebssystem erfolgen. Hier werden Linux und Mac OS X also nicht ausgegrenzt.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Linux auf Motorola-Mobiltelefonen mit OpenEZX

Geschrieben am 20.10.2005 von Mirko Kulpa

Motorolas EZX Mobiltelefon Plattform basiert auf dem Betriebssystem Linux.

Harald Welte möchte mit dem OpenEZX-Projekt eine vollständig freie Software für Motorola-Handys entwickeln. Im Focus des Projektes stehen die Modelle A780, E680 und E680i.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Linksys WRTSL54GS Media Storage Link Router

Geschrieben am 20.10.2005 von Mirko Kulpa

Der WRTSL54GS Media Storage Link Router von Linksys ist ein WLAN-Router. Der WRTSL54GS verfügt über vier LAN-Ports, einen WAN-Port und einen USB-Port. Die beiden Ethernet-Interface unterstützen 10 und 100 MBit/s. Der USB-Port kann zum Anschluss von USB-Flash oder Festplatten genutzt werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Ethereal 0.10.13 veröffentlicht

Geschrieben am 20.10.2005 von Mirko Kulpa

Von den Entwicklern wurde die Version 0.10.13 des Sniffers Ethereal veröffentlicht. Die Version behebt Probleme in einer Reihe von Decodes für Protokolle wie ISAKMP, RSVP, X11 und NCP. Eine Reihe von Sicherheitsproblemen wurden mit der aktuellen Version ebenfalls behoben.

Der Installer enthält jetzt WinPcap in der Version 3.1.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

NOXON 2 audio: WLAN-Audioplayer für MP3 und Web-Radio

Geschrieben am 20.10.2005 von Mirko Kulpa

NOXON2audio
Der NOXON 2 audio von TerraTec Electronic ist ein Wirless-Audioplayer für die Wiedergabe von MP3s und Web-Radio-Streams. Der NOXON 2 audio kann sich in Funknetze nach IEEE 802.11g einbuchen und unterstützt auch den ad-hoc Mode.

Über eine USB-Schnittstelle kann eine externe Festplatte an den Player angeschlossen werden. Der NOXON 2 audio spielt die Audioformate MP3 und WMA mit bis zu 320kBit/s ab.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

BlueScanner - Bluetooth-Scanner für Windows

Geschrieben am 20.10.2005 von Mirko Kulpa

Network Chemistry hat den freien Bluetooth-Scanner BlueScanner veröffentlicht. BlueScanner ist eine Software, zum Aufspüren von Bluetooth-Geräten wie Handys, Headsets und PDAs. Die Software arbeitet ähnlich wie die bekannten Tools Kismet oder Netstumbler bei WLAN.

BlueScanner arbeitet unter Windows XP. Der Bluetooth-Adapter muss vom internen XP-Treiber unterstützt werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

VirtualWiFi für Windows

Geschrieben am 18.10.2005 von Mirko Kulpa

Mit VirtualWiFi von Microsoft ist es möglich, mit einer WLAN-Karte mehere logische WLAN-Karten zu simulieren. Diese virtuellen Karten können sich auch in unterschiedliche Wireless LANs einbuchen.

Es ist auch möglich zusätzlich zu einer Verbindung zu einem Access Point noch eine ad-hoc-Verbindung aufzubauen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ALL7007 Firewall Gateway von Allnet

Geschrieben am 17.10.2005 von Mirko Kulpa

ALL7007 firewall
Das ALL7007 Firewall Gateway von Allnet ist eine kleine Firewall mit drei Netzwerk-Ports. WAN, LAN und DMZ stehen zur Verfügung. Neben NAT und Stateful Packet Inspection (SPI) verfügt die ALL7007 über ein Intrusion Detection System (IDS).

Der interne Virenscanner der ALL7007 kann über CLAMAV.net kostenlos aktualisiert werden. Der Mailscanner der Firewall kann so Mails mit aktuellen Signaturen auf Viren überprüfen. Über den VPN-Server können gesicherte Verbindungen aufgebaut werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Shuttle XPC System M1000 für das Wohnzimmer

Geschrieben am 17.10.2005 von Mirko Kulpa

shuttle-xpc-m1000
Das Design des Shuttle XPC System M1000 lehnt sich an HiFi-Komponenten an. Das Gerät soll sich nahtlos ins HiFi-Rack integrieren lassen. Der M1000 ist nicht wie sonst bei Shuttle ein Barebone, sondern ein kompletter PC. Die CPU liefert Intel, die Grafik kommt von Nvidia.

Das Gerät kann mit zwei TV-Tunern bestückt werden. Als Software wird Microsofts Windows XP Media Center Editon geliefert.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Neue FRITZ!Box 2070 von AVM

Geschrieben am 17.10.2005 von Mirko Kulpa

fritzbox-2070
Der Berliner Hersteller AVM hat eine neue FRITZ!Box vorgestellt. Die FRITZ!Box 2070 integriert ADSL-Modem, Router, 4-Port-Switch und eine USB-Hostanschluss. An den USB-Port kann ein Speicherstick, ein Drucker oder eine externe Festplatte angeschlossen werden. Die Geräte können von allen Stationen im Netzwerk genutzt werden. Das ADSL-Modem unterstützt den Standard ADSL2+ mit bis zu 8 MBit/s.

Ein DHCP-Server in der Box versorgt die Clients mit einer IP-Konfiguartion. Die 2070 unterstützt die Betriebssysteme Windows, Linux und Mac OS X.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

LevelOne WAS-4002 Antennen Splitter

Geschrieben am 16.10.2005 von Mirko Kulpa

was-4002
Der WAS-4002 von Level One ist ein Antennen Splitter für WLAN nach IEEE 802.11a. Das Gerät arbeitet also im 5,8 GHz-Band. Der Anschluss der Antennen und des Access Points erfolgt über N-female Stecker.

Der WAS-4002 arbeitet bis zu einer Sendeleistung von 2 Watt und ist in einem wasserdichten Gehäuse untergebracht.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Allnet PowerLine-Adapter ALL1685

Geschrieben am 16.10.2005 von Mirko Kulpa

Der neue PowerLine-Adapter ALL1685 von Allnet überträgt bis zu 85 MBit/s über das Stromnetz. Die LAN-Anbindung erfolgt über einen 10/100-Ethernet-Port. Das Gerät arbeitet als Ethernet-Bridge.

Die Daten werden mit 56 Bit DES verschlüsselt. Bis zu 15 ALL1685 können zu einem Netz zusammengeschaltet werden.

Je nach Beschaffenheit der Elektroinstallation, kann der Einsatz eines Phasenkopplers notwendig sein.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Net Optics 12-Lead Power Supply für Taps

Geschrieben am 15.10.2005 von Mirko Kulpa

PWR12VU-350
Größere Installationen von Taps werden schnell unübersichtlich. Die Verkabelung von Netzwerkverbindungen und Stromversorgung erfordert jede Menge Kabel in den Racks.

Von NetOptics gibt es nun ein Netzteil, dass bis zu 24 GigaBit Taps des Herstellers mit Strom versorgt. Das PWR12VU-350 kann 12 Taps redundant mit Strom versorgen. 24 Taps können mit je einem Anschluss gespeist werden. Das Netzteil benötigt lediglich eine Höheneinheit.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Buffalo MiniStation

Geschrieben am 14.10.2005 von Mirko Kulpa

USB-Festplatte
Die MiniStation erweitert das Festplattenangbot von Buffalo um weitere Modelle. Die beiden Ausführungen HD-PHS40U2/UC und HD-PHS80U2/UC verfügen über 40 bzw. 80 GB Speicherplatz. Die kleinen externen Festplatten sind besonders schockresistent.

Die Festplatten werden über USB 2.0 mit dem Hostsystem verbunden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Linksys WUSBF54G

Geschrieben am 14.10.2005 von Mirko Kulpa

WUSBF54G
Der WUSBF54G von Linksys ist ein Wireless-G USB Network Adapter mit Wi-Fi Finder. Der WUSBF54G wird mit einer USB 2.0-Schnittstelle mit dem Computer verbunden. Der WLAN-Adapter ist kompatibel mit den Standards IEEE 802.11g und 802.11b. Der USB-Adapter unterstützt WEP und WPA.

Die Sendeleistung des WUSBF54G gibt Linksys mit 18 dBm bei 802.11b und 16 dBm bei 802.11g an. Die Eingangsempfindlichkeit des Sticks liegt bei -84 dBm (11b) bzw. -73 dBm (11g).

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Drei neue IP-Telefone von Cisco

Geschrieben am 09.10.2005 von Mirko Kulpa

cisco 7941g 7961g
Mit den Modellen 7985G, 7941G und 7961G hat Cisco drei neue VoIP-Telefone vorgestellt.

Das Cisco 7985G ist ein Desktop-Video-Telefon. Es vereint Kamera, LCD-Bildschirm, Lautsprecher und Tastatur in einem Gerät. Das 7985G arbeitet mit Ciscos Cisco Call Manager zusammen.

Die Modelle 7941G und 7961G verfügen über ein hochauflösendes Display und unterstützen den IEEE PoE-Standard 802.3af.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Neue Firmware für die FRITZ!Box Fon WLAN 7050

Geschrieben am 02.10.2005 von Mirko Kulpa

AVM hat die Firmware Version 14.03.85 für die FRITZ!Box Fon WLAN 7050 veröffentlicht. Mit der neuen Version wurde das Codec iLBC und neue Leistungsmerkmale wie Fangen (MCID) eingeführt.

Anwender mit QSC-Internettelefonie-Zugang sollten die neue Firmware nicht auf ihre Fritz-Box spielen. Laut AVM macht die Firmware Probleme mit QSC.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Cisco kauft Nemo Systems

Geschrieben am 02.10.2005 von Mirko Kulpa

Cisco hat für 12,5 Mio US-Dollar die Firma Nemo Systems übernommen. Nemo entwickelt schnelle Speicherchips für Netzwerkkomponenten. Die von Nemo entwickelten Speicher arbeiten mit der Performance von SRAM, erreichen aber eine Packungsdichte wie sie bei DRAM üblich ist.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Verständnisfrage: Kommunikation Router-PC

Zwei logisch getrennte Netz an einem Router erstellen

Sitecom Router als Accesspoint konfigurieren

Buchempfehlung

Wireshark - keine ausgehenden Pakete

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015