Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

Netzwerktechnik News :: Archiv 07/2006

[ Aktuelle Meldungen ]
[ Archiv Übersicht ]

Datenbank Netzwerktechnik
Datenbank Netzwerktechnik

Geschrieben am 26.07.2006 von Mirko Kulpa

Vor der Anschaffung neuer Netzwerkkomponenten vergleichen Sie natürlich die Datenblätter der unterschiedlichen Hersteller. Leider hat sich bis heute kein einheitliches Format der Darstellung oder eine einheitliche Bezeichnung von bestimmten Funktionen etabliert.

Hier setzt die Datenbank Netzwerktechnik auf. Die technischen Daten von Netzwerkgeräten werden einheitlich und übersichtlich dargestellt. Über eine Suche können Sie bequem Geräte mit den benötigten Eigenschaften (z.B. VLAN, Port-Spiegelung, QoS, PoE) selektieren.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Squid 2.6 erschienen
Squid 2.6 erschienen

Geschrieben am 19.07.2006 von Mirko Kulpa

Der Web Proxy Cache Squid ist in der Version 2.6 verfügbar. Die aktuelle Version fixt eine Reihe von Bugs in dem beliebten Proxy-Server. Die 2.6 wird wohl die letzte Version der 2.x-Serie von Squid sein. Die Entwickler arbeiten bereits an Squid 3.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Wireshark 0.99.2 ist fertig
Wireshark 0.99.2 ist fertig

Geschrieben am 19.07.2006 von Mirko Kulpa

Die Version 0.99.2 des Sniffers Wireshark (vormals Ethereal) wurde von den Entwicklern fertig gestellt. Die aktuelle Version beseitigt eine Reihe von Fehlern. So wurden zum Beispiel der Checkpoint FW-1 Dissector, der SSH Dissector und der NFS Dissector von Fehlern befreit.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

FPS-9023 Multiport Printer Server USB Parallel
FPS-9023 Multiport Printer Server USB Parallel

Geschrieben am 19.07.2006 von Mirko Kulpa

Der FPS-9023 ermöglicht den Zugriff auf Drucker über das lokale Netzwerk (LAN). Der FPS-9023 verfügt über zwei USB 2.0 und einen parallelen Druckerport zum Anschluß der Drucker. Für die Nutzung unter Windows, Linux, Netware und MAC OS werden die Netzwerkprotokolle TCP/IP, IPX/SPX, NetBEUI und AppleTalk angeboten.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

WPS-9123 Wireless Multiport Printer Server USB / Parallel
WPS-9123 Wireless Multiport Printer Server USB / Parallel

Geschrieben am 19.07.2006 von Mirko Kulpa

Für die Einbindung von Druckern in Wireless LANs bietet Level One den WLAN-Printserver WPS-9123 an. Der Druckserver bietet zwei USB 2.0 und einen parallelen Druckerport. Gedruckt werden kann via TCP/IP,IPX/SPX, AppleTalk, LPR, IPP, SMB/TCP, RAW Printing und Unix Logical Printing.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Netgear SSL312 - ProSafe SSL VPN Concentrator 25

Geschrieben am 16.07.2006 von Mirko Kulpa

Der ProSafe SSL VPN Concentrator 25 von Netgear verbindet bis zu 25 Mitarbeiter über SSL-Tunnel mit dem Firmennetz. Der SSL312 ist mit zwei 10/100 Ports ausgestattet. Für die Konfiguration steht zusätzlich ein Konsolenport zur Verfügung.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Bigfoot Gigabit KillerNIC
Bigfoot Gigabit KillerNIC

Geschrieben am 16.07.2006 von Mirko Kulpa

Die Killer Network Interface Card, kurz KillerNIC, ist eine Netzwerkkarte für Gamer. Laut Hersteller Bigfoot Networks soll die KillerNIC für Netzwerk-Gamer eine Reihe von Vorteilen bringen. Die PingThrottle Technology soll es dem User ermöglichen, den Ping (die RTT) zu steuern. Die KillerNIC soll auch Lags bei Online-Spielen verhindern.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

WildPackets AiroPeek in neuer Version
WildPackets AiroPeek in neuer Version

Geschrieben am 16.07.2006 von Mirko Kulpa

Wildpacketes hat den WLAN-Sniffer AiroPeek überarbeitet. Die neue Version unterstützt jetzt auch WLAN-Karten mit Atheros Chipset (Atheros AR5001, AR5002, AR5004, AR5005 und AR5006 Chipset-based Adapter). Der WildPackets Atheros Wireless Driver bietet erweiterte Funktionen wie WPA/PSK Decryption (Entschlüsselung), Noise Measurement und Hardware Timestamps.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Targa WR 500 VoIP

Geschrieben am 15.07.2006 von Mirko Kulpa

Lidl bietet momentan einen WLAN-Router mit ADSL2+ Modem an. Der Targa WR 500 VoIP unterstützt das Protokoll SIP und verfügt über zwei TAE-Buchsen für analoge Telefone (POTS). Der WLAN-Teil des Targa WR 500 VoIP arbeitet nach IEEE 802.11g mit 54 MBit/s. Die Verschlüsselung der Funkstrecke erfolgt mit WEP (64/128 Bit) und WPA.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Vigor2700VG
Vigor2700VG

Geschrieben am 14.07.2006 von Mirko Kulpa

Die VigorKom GmbH (DrayTek) hat einen neuen ADSL2+ Router vorgestellt. Der Vigor2700VG WLAN-Router mit ADSL2+ Modem und VoIP-Unterstützung. Das ADSL-Modem ist kompatibel zu ANSI T1.413 Issue2, ITU-T G.992.1 G.dmt, ITU-T G.992.3 ADSL2 G.dmt.bis und ITU-T G.992.5 ADSL2+. PPPoE, PPPoA und MPoA werden ebenfalls angeboten.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

WAN-2114 14 dBi Outdoor Antenne
WAN-2114 14 dBi Outdoor Antenne

Geschrieben am 14.07.2006 von Mirko Kulpa

Von Level One kommt die WLAN-Antenne WAN-2114 mit einem Antennengewinn mit 14 dBi. Die Antenne ist für den Einsatz im 2,4 GHz-Band konzipiert (IEEE 802.11g/b). Laut Level One ist die Antenne wasserfest. Ein Schutzfaktor ist im Datenblatt nicht angegeben. Die WAN-2114 verfügt über einen N-Type female Connector.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Linksys PreN Produkte

Geschrieben am 11.07.2006 von Mirko Kulpa

Die belgische Seite Planet-WIFI hat eine Übersicht über die angekündigten PreN-Geräte von Linksys veröffentlich:

WRT300N (Router)

- Single Band: 2,4 GHz
- 4 10/100 Ethernet Ports
- Two Spatial Streams
- Three Antennas

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Linksys RVS4000 VPN-Router mit Gigabit
Linksys RVS4000 VPN-Router mit Gigabit

Geschrieben am 11.07.2006 von Mirko Kulpa

Der Linksys RVS4000 kombiniert einen VPN-Router mit einem 4 Port Gigabit-Switch. Für die VPN-Tunnel kommt beim RVS4000 das Protokoll IPSec zum Einsatz. Über die Anzahl der Möglichen Sessions habe ich im Datenblatt keine Angabe gefunden. Den NAT-Durchsatz gibt Linksys mit 800 MBit/s an. Der IPSec-Durchsatz dürfte doch wesentlich darunter liegen.

Neben einer SPI-Firewall hat Linksys den RVS4000 mit einem Intrusion Detection and Prevention System (IDS/IPS) ausgestattet. Der Download von Signaturen ist für 1 Jahr kostenlos.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Linksys RVL200
Linksys RVL200

Geschrieben am 11.07.2006 von Mirko Kulpa

Der RVL200 von Linksys ist ein 4-Port SSL/IPSec VPN Router. Über das SSL VPN kann aus dem Internet sicher auf das eigene Netzwerk zugegriffen werden. Intern stehen vier 10/100 Ports für den Anschluss von Geräten zur Verfügung. Die Konfiguration des RVL200 kann über ein Webinterface vorgenommen werden. SNMP wird ebenfalls unterstütz.

Mit dem VPN-Router können bis zu 5 SSL-Tunnel und 1 IPSec-Tunnel gleichzeitig aufgebaut werden. Den SSL-Durchsatz gibt Linksys mit 16,99 MBit/s an. Die Verbindung wird vom RVL200 über eine SPI(stateful packet inspection) Firewall gesichert.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

SMC8024L2 TigerSwitch 1000
SMC8024L2 TigerSwitch 1000

Geschrieben am 11.07.2006 von Mirko Kulpa

Der SMC8024L2 TigerSwitch 1000 von SMC ist ein 24-Port Managed Gigabit Switch für Workgroups oder kleine Büros. Vier der Ports sind als Combo Ports ausgelegt sind, die wahlweise SX, LX oder ZX SFP Transceiver akzeptieren, um eine Glasfaserverbindung zu realisieren. Der Switch unterstützt IEEE 802.1x, IP Filter, Quality of Service (QoS) mit vier Prioritäten-Levels, Weighted Fair Queuing, die Spanning Tree Protokolle (802.1D und 802.1w) und automatisches Trunking mit LACP.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Level One SAN-3000
Level One SAN-3000

Geschrieben am 10.07.2006 von Mirko Kulpa

Unter der Bezeichnung SAN-3000 bietet Level One eine Wireless LAN MIMO Antennen Station an. Die SAN-3000 erlaubt die abgesetzte Installation von drei MIMO-Antennen über SMA-Verbinder. Die Kabellänge beträgt 1,5 Meter.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Buffalo LinkStation Pro Serie NAS
Buffalo LinkStation Pro Serie NAS

Geschrieben am 09.07.2006 von Mirko Kulpa

Buffalo hat sein Angebot an NAS-Servern um die LinkStation Pro Serie erweitert. Die LinkStation Pro wurde für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Heimbüros (SOHO) konzipiert. Die Geräte sind mit einer Festplattenkapazitäten von 250, 300, 400, 500 und 750 GB erhältlich. Als Speichermedium setzt Buffalo auf Serial-ATA Festplatten (SATA).

Die Netzwerkanbindung erfolgt über einen Gigabit Ethernetport. Laut Hersteller erreicht die LinkStation Pro Leseraten von bis zu 35 MB/s.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

DD-WRT mit Multiple SSID Support
DD-WRT mit Multiple SSID Support

Geschrieben am 08.07.2006 von Mirko Kulpa

Die Version v24 der Router-Firmware DD-WRT ermöglicht die Einrichtung mehrerer SSIDs auf einem WLAN-Router. Es lassen sich also WLANs mit unterschiedlichen Namen mit nur einem Router aufbauen. Die Netze können jeweils eine andere Verschlüsselung (WEP oder WPA) nutzen. In Zukunft soll es mit DD-WRT möglich, den Traffic der Funknetze in eigene IP-Netze zu trennen.

Dadurch könnte man auf einem Router ein sicheres Netz mit WPA einrichten und zusätzlich ein Netz mit WEP für ältere Geräte.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

JDSU erweitert HST-300 um 30-MHz-Kupferkabel-Testoption (VDSL2)

Geschrieben am 08.07.2006 von Mirko Kulpa

JDSU hat den Handtester HST-300 um eine Option zur Messung von Kupferkabeln bis 30 MHz erweitert. Dieser Frequenzbereich wird bei VDSL2 genutzt. Auch hochbitratige Triple-Play-Dienste wie IPTV und HDTV lassen sich so messen. Der HST-3000 ist ein Arbeitsmittel für Außendiensttechniker, die VDSL-Zugangsnetze installieren und warten.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Neue Firmware für Linksys WET54G
Neue Firmware für Linksys WET54G

Geschrieben am 08.07.2006 von Mirko Kulpa

Linksys hat in schneller Folge zwei neue Versionen der Firmware für den WET54G veröffentlicht.

Änderungen in Firmware v2.07

  1. Added the help description for the RSSI Threshold field.
  2. The Authentication Type field in the Advanced page is only valid for the WEP security mode. For other ones, the setting for this field only could be Open.

Änderungen in Firmware v2.06

  1. Fixed the ReAuthentication issue in TTLS security Mode.
  2. Fixed the bug that the device might hang up if the roaming occurred very frequently.
  3. Solved the issue that the device wouldnt reauthenticate automatically when it was roaming and operated in Radius security mode.
  4. Shortened the site survey time.
  5. Read the RFs calibration data from the new location and kept compatible with the old version.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ALL4000 Ethernet Sensormeter
ALL4000 Ethernet Sensormeter

Geschrieben am 07.07.2006 von Mirko Kulpa

Das Allnet ALL4000 ist ein Netzwerk-Sensormeter. Das Gerät ist eine Basisstation für die verschiedensten Sensoren. Die Daten der Sensoren können über das ALL4000 im Netzwerk abgerufen werden.

Allnet bietet für das ALL4000 zum Beispiel Sensoren für Temperatur, Luftfeuchte, Luftdruck und Helligkeit an. Über Schaltausgänge und TTL-Ports können externe Geräte gesteuert werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

FSW-0822 PoE-Switch von Level One
FSW-0822 PoE-Switch von Level One

Geschrieben am 06.07.2006 von Mirko Kulpa

Power-over-Ethernet (PoE) ermöglicht die Spannungsversorgung von Komponenten wie VoIP-Telefonen und WLAN-Access Points über das Ethernetkabel. Dadurch muss am Aufstellungsort keine Steckdose vorhanden sein und man erspart sich die lästigen Steckernetzteile. Diese Technik wird in IEEE 802.3af beschrieben.

Level One stellt mit dem FSW-0822 einen Ethernet-Switch vor, der PoE unterstützt. Vier der insgesammt acht Ports liefern PoE. Maximal können pro Port 15,4 Watt Leistung entnommen werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Workshop zum SEH ISD300
Workshop zum SEH ISD300

Geschrieben am 04.07.2006 von Mirko Kulpa

Der Hersteller SEh veranstaltet am 11. Juli 2006 einen kostenlosen Workshop zum Printserver ISD300. Veranstaltungsort für den Workshop ist Aschheim bei München. Aschheim liegt verkehrsgünstig an der A99. Weiter Details können Sie der folgenden Pressemeldung von SEH entnehmen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

LANCOM steigert Performance im VPN- und Firewalldurchsatz
LANCOM steigert Performance im VPN- und Firewalldurchsatz

Geschrieben am 02.07.2006 von Mirko Kulpa

Mit der neuen Version seines Betriebssystems verspricht LANCOM für aktuelle Router eine bis zu dreifache Steigerung der Performance im VPN- und Firewalldurchsatz. Neben diesem Performanceschub bietet LCOS 6.12 noch eine Reihe von von Funktionserweiterungen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

eMXI 888 WiFi-Telefon
eMXI 888 WiFi-Telefon

Geschrieben am 02.07.2006 von Mirko Kulpa

Das eMXI 888 ist ein WLAN-Telefon für das Signalisierungsprotokoll SIP. Es arbeitet mit WLAN nach IEEE 802.11b mit 11 MBit/s. Die Sendeleistung beträgt 17 dBm. Für die Verschlüsselung der Funkverbindung steht nur das unsichere WEP zur Verfügung.

Das eMXI 888 bietet die Codecs G.711 und G.729a für die Digitalisierung an.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

GS-1116A und GS-1124A von ZyXel
GS-1116A und GS-1124A von ZyXel

Geschrieben am 02.07.2006 von Mirko Kulpa

Mit dem GS-1116A und dem GS-1124A stellt ZyXel zwei neue unmanaged Gigabit Ethernet Switches vor. Die Geräte haben 16 bzw. 24 Gigabit 1000BaseT-Ports. Über zwei "Dual-personality" (RJ-45/SFP) GbE Interface können die Switches mit zwei Mini-GBICs ausgerüstet werden. Alle Interfaces unterstützen Auto MDI/MDI-X, Auto-Negotiation und IEEE 802.3x Flow Control.

Jumbo Frames mit bis zu 10 KB erlauben die Reduzierung des Overheads bei der Übertragung großer Datenmengen. IEEE 802.1p mit 2 Priority Queues pro Switchport erlaubt die gezielte Priorisierung von Datenströmen im Netzwerk.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ZyXel P-2602HWL-D7A Wireless ADSL2+ VoIP IAD U-R2 mit Lifeline
ZyXel P-2602HWL-D7A  Wireless ADSL2+ VoIP IAD  U-R2 mit Lifeline

Geschrieben am 02.07.2006 von Mirko Kulpa

Zyxel hat eine neue Serie von Wireless ADSL2+ VoIP-Routern vorgestellt. Die sechs Modelle der P-2602HW/HWL-DxA Reihe unterscheiden sich im DSL-Interface und haben teilweise Lifeline-Support. Dadurch ist das Telefonieren auch beim Ausfall des Routers noch gewährleistet.

Die DSL-Verbindung könnnen alle Modelle nach dem aktuellen Standard ADSL2+ herstellen. Der WLAN-Teil arbeitet nach IEEE 802.11g mit 54 MBit/s. Als VoIP-Protokoll kommt SIP zum Einsatz.

Die Modelle sind wie folgt ausgestattet:
* P-2602HW-D1A 802.11g Wireless ADSL2+ VoIP IAD over POTS
* P-2602HW-D3A 802.11g Wireless ADSL2+ VoIP IAD over ISDN
* P-2602HW-D7A 802.11g Wireless ADSL2+ VoIP IAD over U-R2
* P-2602HWL-D1A 802.11g Wireless ADSL2+ VoIP IAD over POTS with Lifeline
* P-2602HWL-D3A 802.11g Wireless ADSL2+ VoIP IAD over ISDN with Lifeline
* P-2602HWL-D7A 802.11g Wireless ADSL2+ VoIP IAD over U-R2 with Lifeline

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

GSW-0506 und GSW-0806 von Level One
GSW-0506 und GSW-0806 von Level One

Geschrieben am 01.07.2006 von Mirko Kulpa

Level One hat zwei kleine Gigabit-Switches vorgestellt. Der GSW-0506 ist ein lüfterloser Gigabit-Switch mit fünf 10/100/1000 Mbps Ports. Der GSW-0806 verfügt über 8 Ports. Beide Geräte bieten Auto-MDIX an allen Ports.

Die beiden Gigabit-Switches basieren auf einer Store-and-Forward Switching Architektur. Dabei wird erst der komplette Frame gelesen und dann geforwarded. Dadurch können alle Layer 2 Fehler erkannt werden. Nachteil von Store-and-Forward ist die etwas höhere Latenz.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ALL2006 DVB-T USB2.0 DVB-Receiver
ALL2006 DVB-T USB2.0 DVB-Receiver

Geschrieben am 01.07.2006 von Mirko Kulpa

Allnet bietet unter dem Namen ALL2006 einen neuen DVB-T-Stick für den USB-Port an. Der ALL2006 bietet eine Auflösung von 720x576 Pixel. Im Lieferumfang befindet sich eine Stabantenne mit 1,5 Meter Kabel und eine Fernbedienung im Checkkartenformat.

Für den üngestörten Empfang ist laut Allnet ein Pentium 4 oder Athlon mit 2 GHz notwendig.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Verständnisfrage: Kommunikation Router-PC

Zwei logisch getrennte Netz an einem Router erstellen

Sitecom Router als Accesspoint konfigurieren

Buchempfehlung

Wireshark - keine ausgehenden Pakete

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015