Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

ZyXEL P-660HN-F1Z

ZyXEL P-660HN-F1Z

Geschrieben am 23.11.2008 von Mirko Kulpa

Abgelegt unter: Wireless

Neu im ZyXEL Produktportfolio und speziell auf den Annex A Markt abgestimmt ist der ADSL2+ Router ZyXEL P-660HN-F1Z. Dank integrierter WLAN 802.11n Draft 2.0 Technologie bietet der neue Router mit eingebautem ADSL 2+ Modem höchstmöglichen Durchsatz bei gleichzeitig bester Reichweite. Die integrierte WLAN-Zeitschaltuhr sorgt in Verbindung mit der On/Off Taste dafür, dass WLAN nur aktiv ist, wenn es wirklich benötigt wird. Im trendigen weißen Gehäuse ist der neue Modem Router mit 4 Port Switch bestens für den Privat- sowie Business-Einsatz geeignet. Individuell austauschbare Antennen prädestinieren ihn für nahezu jede Umgebung. Der ZyXEL P-660HN-F1Z ist ab sofort über den ZyXEL Fachhandel zum Preis von 109 Euro inkl. MwSt. verfügbar.

Der P-660HN-F1Z profitiert von den Vorteilen der 802.11n Draft N 2.0 WLAN Technologie. Der theoretische Durchsatz beträgt bis zu 300 Mbps. Dank der MIMO (Multiple Input / Multiple Output)-Technologie ist auch die Funkreichweite optimiert. Gerade beim Zugriff auf das Heimnetzwerk über WLAN zeigt die höhere Reichweiten-Performance ihre Stärke.

Da WLAN in der Regel nicht während 24 Stunden aktiv sein muss, verfügt der ADSL-Router ZyXEL P-660HN-F1Z über eine einstellbare Zeitschaltuhr. Zudem kann WLAN über einen Schalter am Router direkt ein- oder ausgeschaltet werden. So lässt sich der Stromverbrauch ganz einfach und effizient reduzieren.

Mittels WPS wird per einfachem Tastendruck der Key zur Verschlüsselung zwischen einem WLAN-Client und dem ZyXEL P-660HN-F1Z als Access-Point generiert und automatisch zwischen den Geräten ausgetauscht. Perfekt abgestimmt ist zum Beispiel der USB-WLAN-Client ZyXEL NWD-271N, der ebenfalls mit einem WPS-Button ausgestattet ist. Mit Multi-ESSID lassen sich unterschiedliche WLANs betreiben. Möchte man Gästen ebenfalls den Zugriff auf das Internet ermöglichen, wird einfach eine ESSID verwendet. Interne Mitarbeiter benutzen eine zweite ESSID mit WPA-Sicherheit. Dank WDS (Wireless Distribution System) lässt sich der ADSL2+-Router ZyXEL P-660HN-F1Z in größeren WLAN-Netzwerken einsetzen.

Eine umfangreiche Quality-of-Service ermöglicht diverse Szenarien: Auf den LAN-Ports lassen sich zum Beispiel unterschiedliche Prioritäten zuweisen. QoS ist nicht nur beim Einsatz mit VoIP entscheidend sondern auch bei Filetransfers (tiefe Priorität) sowie VPN-Verbindungen und lokalen öffentlichen Servern (hohe Priorisierung).

 

Im Firmenprofil finden Sie alle Meldungen von ZyXEL

 

Kommentieren Sie diese Meldung

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag. Zur Vermeidung von automatisertem Kommentar-Spam tragen Sie bitte im Feld Captcha das Wort Spamschutz ein. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
Email-Adresse
Homepage
Captcha *
Kommentar *

 

Suchbegriffe: Router, Wireless, WLAN,

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Themen sind für Blogleser

Network Engineer wm I Berlin I Komplettservice-Anbieter

selbstständige Erstellung einer Webseite

Erstellung einer Webseite

Den Blog bekannt

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015