Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

Netgear und DS2 beschleunigen Powerline auf 200 MBit/s

Netgear und DS2 beschleunigen Powerline auf 200 MBit/s

Geschrieben am 25.02.2006 von Mirko Kulpa

Abgelegt unter: Powerline

Netgear wird auf der kommenden CeBIT einen neuen Powerline-Adapter präsentieren. Powerline HD soll Übertragungsraten von bis zu 200 MBit/s ermöglichen.

Weitere Details finden Sie in der Pressemeldung von Netgear:

Netgear und DS2 erhöhen Powerline-Taktzahl auf 200 MBit/s

München, 23. Februar 2006 – Netgear, Spezialist für Netzwerklösungen, und Design of Systems on Silicon (DS2), Entwickler von Powerline-Chipsätzen, gaben heute ein gemeinsames Kooperations­abkommen bekannt. Die beiden Firmen entwickeln zusammen die nächste Generation von Powerline-Produkten, mit denen eine Datenübertragung von bis zu 200 MBit/s über das heimische Stromnetz möglich sein wird. Anwendern steht mit Powerline HD überall im eigenen Haus eine leistungsstarke Netzwerkverbindung zur Verfügung, ohne dass auch nur ein Kabel verlegt werden muss. Quality of Service (QoS)-Funktionen garantieren ruckelfreie Bildübertragung, auch bei hoch aufgelöstem Videomaterial.

Die neuen Geräte verwandeln jede Steckdose in einen Hochgeschwindigkeits-Netzwerkzugang und erweitern das Einsatzszenario der Powerline-Technologie um ein Vielfaches. Die 200 MBit/s Datendurchsatz von Powerline HD maximieren die Kapazitäten netzwerkfähiger Geräte. Digitale Videorekorder, Spielkonsolen, PCs, Internet-Spiele, Backuplösungen, oder (Video-) Streaming-Clients können dann dank der Netgear-Lösung mit höherer Bandbreite denn je zuvor eingesetzt werden. Darüber hinaus wird die neue Technologie Quality of Service (QoS) für Video bereit stellen. Auf diese Weise werden dann beispielsweise High Definition (HD) oder HDTV-Videoinhalte priorisiert übertragen, so dass es auch bei umfangreichen, hoch aufgelösten Filmen zu keinen Aussetzern, Rucklern oder Unterbrechungen kommen kann – ganz egal wo in seinem Haus man die Filme ansehen möchte.

„Anwendungen wie Online-Gaming, das Hören digitaler Musik im ganzen Haus oder das Anschauen von High-Definition (HD) Videos werden immer mehr zum Mainstream“, so Marco Peters, Managing Director Central-, Nordic & Eastern Europe von Netgear. “Unsere Kunden verlangen deswegen nach schnellem und performantem Breitbandzugang in jedem Raum im Haus – nicht nur dort, wo Sie Ihre Router stehen haben. Und das idealerweise, ohne Kabel durch das gesamte Haus verlegen zu müssen.“ Netgear zeigt Powerline HD dieses Jahr auf der CeBIT in Halle 13, Stand C58. Die ersten Geräte werden im Laufe des zweiten Quartals ausgeliefert und bei allen Netgear-Partnern verfügbar sein.

Netgear Inc. Netgear (Nasdaq NTGR) ist ein internationaler Anbieter von kostengünstigen und benutzerfreundlichen Netzwerklösungen für Unternehmen und Privathaushalte mit Sitz in Santa Clara (Kalifornien). Das Produktangebot von Netgear ermöglicht Privatanwendern, kleinen und mittelgroßen Unternehmen die gemeinsame Nutzung von Internetzugängen, Peripheriegeräten, Multimedia-Inhalten und Software-Applikationen durch mehrere PCs und andere internetfähige Geräte. Vertrieben werden die Produkte über ein internationales Netzwerk von Handelspartnern, Fachhandelsgeschäfte, Katalogversandhäusern und Online-Anbietern. Die Produktpalette umfasst skalierbare Komponenten wie 10/100 und 10/100/1000-MBit/s-Switches und -Netzwerkadapter. Zum Angebotsspektrum zählen zudem DSL- und Firewall-Router, managebare Switches, Wireless-Produkte, Printserver, Powerline- und Home-Entertainment Geräte. Anwendern von Netgear Produkten steht werktags zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr unter der Rufnummer 0180/590 59 59 (0848/000 195 in der Schweiz und 0820/555 644 in Österreich) eine deutschsprachige Support-Hotline zur Verfügung. Schweizer Kunden finden außerdem französischsprachige Hilfe unter 0225/803214. Weitere Informationen sind unter www.netgear.de abrufbar.

 

Im Firmenprofil finden Sie alle Meldungen von Netgear

 

Kommentieren Sie diese Meldung

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag. Zur Vermeidung von automatisertem Kommentar-Spam tragen Sie bitte im Feld Captcha das Wort Spamschutz ein. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
Email-Adresse
Homepage
Captcha *
Kommentar *

 

Suchbegriffe: Powerline

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Network Engineer wm I Berlin I Komplettservice-Anbieter

selbstständige Erstellung einer Webseite

Erstellung einer Webseite

Den Blog bekannt

Verständnisfrage: Kommunikation Router-PC

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015