Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

Neue Netgear Switches senken Energiekosten

Neue Netgear Switches senken Energiekosten

Geschrieben am 05.03.2009 von Mirko Kulpa

Abgelegt unter: Netzwerkhardware

Netzwerkspezialist Netgear präsentiert neue Versionen seiner unmanaged Switches. Die Switches werden jetzt noch 'grüner' und bieten Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMUs) neue Möglichkeiten, ihren Energiebedarf enorm zu senken - während das Leistungspotenzial für weiteres Wachstum erhalten bleibt. Die neuen Switch-Versionen sind für KMU-Anforderungen optimiert und werden über Vertriebspartner von Netgear ausgeliefert. Sowohl die Rackmount- als auch die Desktopversionen der 'grünen' Switches umfassen neue Hardware, die Energieeffizienz optimiert und neue Betriebsarten des Energie-Management ermöglicht. Dadurch kann der Energieverbrauch um bis zu 52 Prozent gesenkt werden, was zu signifikanten Einsparungen der Netzwerkenergiekosten führt.

Netgear integriert die 'grünen', die Energieeffizienz verbessernden Systemerweiterungen in folgende Produktlinien:

  • ProSafe JGS5xx: 16- und 24-Port Gigabit Ethernet Switches (JGS516v2, JGS524v2),
  • ProSafe GS1xx: 5- und 8-Port Gigabit Ethernet Desktop Switches (GS105v3, GS108v3),
  • GS6xx: 5- und 8-Port Gigabit Ethernet Switches (GS605v3, GS608v3).

"Im Bewusstsein kleiner und mittelständischer Unternehmen nehmen Energiekosten und Umweltschutz schon immer einen hohen Stellenwert ein. Netgears 'grüne' Switches unterstützen sie bei beiden und halten dabei das Leistungspotenzial so stark wie möglich aufrecht", sagt Thomas Jell, Managing Director Central Europe von Netgear. "Netgear hat daran gearbeitet, neue Hardware zu finden, welche auf die Energiebedürfnisse von KMUs abgestimmt ist. Wir sind eines der ersten Unternehmen, das nun 'grüne' Technologien in seine Produktlinien integriert. Wir haben bereits dutzende Produkte, die die Energieeffizienzkriterien des Energy Star erfüllen. Die Reduzierung des Stromverbrauchs unserer Switches ist der nächste Meilenstein auf dem Weg, all unsere Produkte umweltfreundlicher zu gestalten." Das hohe Energieeinsparpotenzial erreicht die neue Hardware über vielfältige, fortschrittliche Betriebsarten für das Energie-Management. Das sog. Power Management kann auf eine intelligente Art und Weise den Stromverbrauch feststellen und, basierend auf dem aktuellen Status des Switches, den Energiebedarf senken. Dadurch können in manchen Fällen über 50 Prozent Energiekosten gespart werden. Die Betriebsarten umfassen:

  • Auto Power-down: Dieser Modus senkt die Chipleistung in jedem Ethernet Port, sobald das Signal der Kupferverbindung über Kabel nicht verfügbar ist. Der Switch wechselt in die normale Betriebsart, sobald Energie erkannt wird.
  • Auto Kabellängen-Erkennung: Dieser Modus ermöglicht dem Switch weniger Energie einzusetzen, wenn seine Verbindungen eine Entfernung von weniger als zehn Metern überbrücken.

"KMUs sind ebenso wie Großunternehmen daran interessiert, ihren Einfluss auf die Umwelt zu begrenzen - manchmal sogar noch mehr", sagt Scott Scherer, Research Analyst von In-Stat. "Geringere Kosten für Netzwerkinfrastruktur sowie Energie und einfach ein gesunder Menschenverstand machen die Wahl einer umweltgerechten Infrastruktur für die meisten Unternehmen zu einer klugen Entscheidung. Anbieter, die 'grünes' Switching einführen haben entsprechend signifikante Möglichkeiten, frühzeitig eindeutige Marktbedürfnisse zu erfüllen." Alle drei Produktlinien, mit den neuen Versionen der Energie-effizienten Unmanaged Switches, werden ab dem zweiten Quartal 2009 über führende Direktvermarkter, E-Commerce-Webseiten und Netgear Vertriebspartner erhältlich sein.

 

Im Firmenprofil finden Sie alle Meldungen von Netgear

 

Kommentieren Sie diese Meldung

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag. Zur Vermeidung von automatisertem Kommentar-Spam tragen Sie bitte im Feld Captcha das Wort Spamschutz ein. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
Email-Adresse
Homepage
Captcha *
Kommentar *

 

Suchbegriffe: LAN Switch, Gigabit, stromsparend

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Zwei logisch getrennte Netz an einem Router erstellen

Sitecom Router als Accesspoint konfigurieren

Buchempfehlung

Wireshark - keine ausgehenden Pakete

Optimierung

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015