Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

NAS Sabio Storage CM4

NAS Sabio Storage CM4

Geschrieben am 27.01.2006 von Mirko Kulpa

Abgelegt unter: Storage

Sabio hat mit dem Storage CM4 einen neuen NAS-Server vorgestellt. Der CM4 stellt bis zu 2 TB Speicherplatz im Netz zu Verfügung. Dazu nimmt der NAS-Server 4 SATA-Festplatten bis zu 500 GB auf. Die Platten können als JBOD oder RAID konfiguriert werden. Der CM4 unterstützt die RAID-Level 0, 1 und 5. Die Laufwerke werden über einen Intel 31244 SATA Controller gesteuert. Der CM4 formatiert die Festplatten mit dem XFS Journaling File System.

Der RJ45 10/100/1000 Ethernet Port basiert auf Intels 82545 LAN Controller. Über zwei USB2.0-Anschlüsse können externe Speichermedien an die NAS-Box angeschlossen werden. Über einen USB-Port kann der CM4 auch mit einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (UPS) kommunizieren.

Der Zugriff auf die Netzwerkfestplatte kann via CIFS/SMB, NFS v2 und v3 und FTP erfolgen. Die Nutzung ist dadurch unter Windows, Linux und Mac OS möglich. Die Konfiguration der NAS-Appliance erfolgt über ein Webinterface.

In den Staaten bieten erste Händler das Gerät für etwa 550 Dollar an. Weitere Details zum Sabio Storage CM4 finden Sie auf der Homepage von Sabio.

NEU: Diskutieren Sie mit anderen User über das Thema NAS im Netzwerk Forum.

 

Kommentieren Sie diese Meldung

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag. Zur Vermeidung von automatisertem Kommentar-Spam tragen Sie bitte im Feld Captcha das Wort Spamschutz ein. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
Email-Adresse
Homepage
Captcha *
Kommentar *

 

Kommentare zu diesem Artikel

>> Kommentar von Ivan geschrieben am 2-.-0.06

Was geschieht, wenn es zu einem Stromausfall kommt? Faehrt der Sabio selber hoch oder muss man ihn manuell, durch Tastendruck, einschalten?

>> Kommentar von parateam geschrieben am 1-.-0.06

Ich habe gerade eine Antwort vom Support bekommen:

Stromverbrauch ist inakzeptabel bei ca. 250 Watt. Das wären ja ein vielfaches der Terastation. Bei diesem Verbrauch kann ich auch einen PC durchlaufen lassen mit besserer Performance.

Geschwindigkeit ist bei Raid5 auch mit der jetzigen Terastation vergleichbar. Also auch nicht der Brüller.

Also für mich nicht interessant.

Hier noch der Text der Mail des Supports:


_________________________________________________________
Below I have put in some numbers for you to look at. These are preliminary
numbers, and we hope to improve on these with further refinements to the
software. Since software updates are always available to our customers, you
will not be left out if you purchase one today. Also, these tests were done
on an engineering sample. The production units will have 256 megabytes of
memory instead of the 128 megabytes in the test sample.

To answer your third question, the number of users is almost unlimited, but
if you give that a practical look, then the number of users, with reasonable
access speed, is limited to somewhere between 5 and 12, depending on what
you are doing.

The average power consumption is about 2.1 amps at 120VAC, or about 250
watts. The exact power consumption depends on your drive selection.

RAID Linear
DUT 128MB Record size Average Throughput(KB/s)
Write Performance 64KB~16348KB 12161
Read Performance 64KB~16348KB 15020.22222
RAID 1
DUT 128MB Record size Average Throughput(KB/s)
Write Performance 64KB~16348KB 10611.33333
Read Performance 64KB~16348KB 14686.66667
RAID 0
DUT 128MB Record size Average Throughput(KB/s)
Write Performance 64KB~16348KB 16273.88889
Read Performance 64KB~16348KB 16481.11111
RAID 5
DUT 128MB Record size Average Throughput(KB/s)
Write Performance 64KB~16348KB 7819.888889
Read Performance 64KB~16348KB 14844.44444
________________________________________________________

>> Kommentar von Mirko Kulpa geschrieben am 1-.-0.06

Mal sehen, wann die beiden Geräte in Deutschland verfügbar sind. Ich habe bei Sabio mal nach einem deutschen Distributor gefragt.

Ein Vergleich mit der Terastation wird sicher interessant.

Mirko

>> Kommentar von Parateam geschrieben am 1-.-0.06

Schaut sehr interessant aus. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist hier ein hardware Raid Controller eingebaut.

Ist evtl. eine echte Alternative zur kommenden Terastation Pro?

Wird es hier vielleicht einen Vergleichstest der beiden Geräte geben?

Interessant wären da vor allem die Datentransferraten lesen/schreiben im RAID5 und der Stromverbrauch.

Grüße aus München

Suchbegriffe: network attached storage, backup

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Network Engineer wm I Berlin I Komplettservice-Anbieter

selbstständige Erstellung einer Webseite

Erstellung einer Webseite

Den Blog bekannt

Verständnisfrage: Kommunikation Router-PC

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015