Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

D-Link baut seine Green Ethernet Switch Familie weiter aus

D-Link baut seine Green Ethernet Switch Familie weiter aus

Geschrieben am 31.07.2008 von Mirko Kulpa

Abgelegt unter: Netzwerkhardware

D-Link, Hersteller von Netzwerk- und Kommunikationslösungen, erweitert seine Reihe an Green Ethernet Switches. Die 16-, 24- und 48-Port Smart Managed Gigabit Switches DGS-1216T, DGS-1224T und DGS-1248T sind ab August mit zukunftsweisenden Energiesparmechanismen verfügbar. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen lässt sich der Stromverbrauch um bis zu 29 Prozent senken. Somit können Unternehmen erheblich Betriebskosten einsparen. Zudem integrieren die Geräte mit der Kabeldiagnose über das Webinterface und der Unterstützung asymmetrischer VLANs zwei weitere wertvolle neue Features. D-Link bietet mit diesen Switches kleinen und mittleren Unternehmen sowie Außenstellen größerer Firmen eine ökologisch intelligente Lösung zur Errichtung moderner und leistungsfähiger Netzwerke.

Mit Green Ethernet implementiert D-Link intelligente Energiesparmechanismen in seine Switches. Diese sind in der Regel zwar den ganzen Tag ununterbrochen in Betrieb, werden oftmals jedoch nur zeitweise tatsächlich genutzt. So lässt sich die Leistungsabgabe auf jedem Ethernetanschluss entsprechend des Link-Status und der Länge der angeschlossenen Kabel individuell regeln. Die Funktion Kabeldiagnose ermittelt selbstständig die Länge der Anschlusskabel an den aktiven Ports und reguliert die Ethernet-Signalstärke entsprechend. Bei Verwendung einer kurzen Kabelverbindung an einem Anschluss wird der Energieverbrauch entsprechend reduziert. Leistung, Funktionalität und Kompatibilität bleiben davon unbeeinflusst. Ist an einem Port kein Kabel angeschlossen oder ist das verbundene Gerät abgeschaltet, so wird dieser Port automatisch in einen energiesparenden Standby-Modus versetzt. Darüber hinaus geben die Geräte weniger Wärme ab, wodurch sich der notwendige Kühlungsaufwand und der damit einhergehende Stromverbrauch reduziert. Davon profitiert auch die Lebensdauer der Produkte, deren Bauteile durch die geringeren Temperaturen weniger stark belastet werden. Dank der effektiven Stromsparmechanismen und der daraus resultierenden geringeren Abwärme realisieren die Modelle DGS-1216T und DGS-1224T ein lüfterloses Design. Beim DGS-1248T wurde die Anzahl der Lüfter von vier auf zwei gesenkt.

Alle Green Ethernet Modelle der Gigabit Smart Managed Switches von D-Link sind ab sofort mit zwei zusätzlichen Funktionen ausgestattet: Zum einen lässt sich über die Weboberfläche eine Kabeldiagnose durchführen, deren Ergebnis Anhaltspunkte gibt, ob die Kabel erneuert werden müssen: Anwender können die Gigabit-Tauglichkeit des vorhandenen Kabelmaterials messen, zudem werden Brüche und Kurzschlüsse erkannt. Darüber hinaus unterstützen die Geräte asymmetrische VLANs. Diese ermöglichen den Zugriff auf zentrale Ressourcen wie Server oder Internet-Gateways aus verschiedenen VLANs heraus, ohne dass diese über mehrere Interfaces verfügen oder statisches Routing genutzt werden muss. Der Verwaltungsaufwand verringert sich dadurch erheblich.

Verfügbarkeit und Preise
Die Smart Managed Switches DGS-1216T, DGS-1224T und DGS-1248T mit den energiesparenden Green Ethernet-Funktionen sind ab August verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei:
- DGS-1216T 305,- Euro bzw. 507,- CH Franken
- DGS-1224T 390,- Euro bzw. 649,- CH Franken
- DGS-1248T 900,- Euro bzw. 1.496,- CH Franken

 

Im Firmenprofil finden Sie alle Meldungen von D-Link

 

Kommentieren Sie diese Meldung

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag. Zur Vermeidung von automatisertem Kommentar-Spam tragen Sie bitte im Feld Captcha das Wort Spamschutz ein. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
Email-Adresse
Homepage
Captcha *
Kommentar *

 

Suchbegriffe: Green Ethernet, Switch

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Network Engineer wm I Berlin I Komplettservice-Anbieter

selbstständige Erstellung einer Webseite

Erstellung einer Webseite

Den Blog bekannt

Verständnisfrage: Kommunikation Router-PC

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015