Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

Caching-Appliance für Carrier von Blue Coat

Caching-Appliance für Carrier von Blue Coat

Geschrieben am 30.03.2010 von Mirko Kulpa

Abgelegt unter: Internet

Blue Coat Systems hat heute eine neue Caching-Appliance für Carrier vorgestellt. Die CacheFlow-5000-Appliance ist darauf ausgerichtet, den stark wachsenden Verbrauch von Bandbreite im internationalen und Mobile-Backhaul-Datenverkehr zu senken. Das Gerät eignet sich besonders für Service Provider, in den Teilen der Welt, in denen Bandbreite teuer und knapp ist.

Die neue CacheFlow-5000-Appliance nutzt eine eigens entwickelte fortschrittliche Caching-Technologie für Web-2.0-Inhalte, große Dateien und Rich-Media einschließlich Video. Bislang war das Zwischenspeichern dieser Inhalte aufgrund ihrer Größe und Dynamik schwierig. CacheFlow-Appliances können jetzt beispielsweise Inhalte von dynamisch generierten URLs zwischenspeichern und ausliefern, darunter auch Inhalte, die bisher als nicht-cachebar galten. Darüber hinaus prüft die CacheFlow-Appliance die Aktualität von Inhalten, bevor sie diese an den Nutzer weiterleitet. Auf diese Weise unterstützt die neue Appliance Carrier auch dabei, die Bereitstellung ihrer Dienste besser zu skalieren.

Eine CacheFlow-5000-Appliance kann die Nutzung von Bandbreite soweit reduzieren, dass sich die Investition bereits innerhalb von sechs Monaten amortisiert. Berücksichtigt man die aktuellen Preise für Bandbreite können Service Provider damit über einen Zeitraum von fünf Jahren Kosten in Millionenhöhe einsparen.

Durch die Installation von CacheFlow-5000-Appliances in ihren Netzwerken erhalten Service Provider eine Art "Stoßdämpfer", der Verkehrsspitzen abfängt. Diese entstehen dann, wenn Websites und Web-Inhalte innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums sehr beliebt werden, zum Beispiel bei einer wichtigen Nachricht oder einem sportlichen oder politischen Ereignis. Aufgrund ihres hohen Datendurchsatzes kann die Appliance außerdem dazu eingesetzt werden, Bandbreite an Internet-Peering-Points einzusparen. Gleichzeitig können Service Provider sie vor Ort installieren, um Backhaul-Verkehr zu reduzieren und die dynamische Bereitstellung lokaler Inhalte zu beschleunigen. CachePulse verbindet Cloud-Intelligenz mit Caching-Funktionalität

Die CacheFlow-Appliance nutzt den ebenfalls neuen CachePulse-Service von Blue Coat um automatisch netzwerkbasierte Updates herunterzuladen. Dieser Cloud-basierte Service stellt Regeln und Anleitungen für eine Feineinstellung von CacheFlow-5000-Appliances zur Verfügung, damit diese auf das sich ändernde Web reagieren und kontinuierlich Bandbreite einsparen können. Kunden können darüber hinaus direkt an die CachePulse-Community Feedback schicken und neue oder entstehende Websites in ihrer Region, die von einem besseren Caching profitieren könnten, mit der CachePulse-Gemeinschaft teilen.

Die CacheFlow-5000-Appliance nutzt außerdem den Blue Coat WebFilter, um etwa durch das Blockieren unerwünschter oder unerlaubter Webseiten kulturelle und gesetzliche Vorschriften umzusetzen und bösartige Bedrohungen zu verhindern. WebFilter unterstützt auch benutzerdefinierte Listen mit erlaubten und zu blockierenden Inhalten sowie Datenbanken von Drittanbietern einschließlich der Liste der Internet Watch Foundation.

Die neue Appliance baut auf der langjährigen Erfahrung von Blue Coat mit Service Providern und international tätigen Telekommunikationsunternehmen auf. Blue Coat ist bereits seit 1996 in diesem Markt aktiv und zählt derzeit jeden zehnten Service Provider weltweit zu seinen Kunden.

"In unserer Region ist internationale Bandbreite ziemlich teuer. Daher hilft uns ein Produkt zur Senkung des Bandbreitenverbrauchs wie die CacheFlow-Appliance dabei, die ständig wachsenden Kosten durch mehr Nutzer und Verkehr in den Griff zu bekommen", sagt Dr. Viriya Upatising, Chief Technical Officer von True Internet, einem führenden Internet-Service-Provider in Thailand mit etwa 750.000 Kunden. "In unseren Tests speicherte die CacheFlow-Appliance Web-2.0-Inhalte effektiv zwischen und sparte konstant viel Bandbreite im allgemeinen Web-Verkehr ein. Zudem verbesserte sie Datendurchsatz sowie Leistung außerordentlich. Wir freuen uns darauf, die CacheFlow-Appliances bald in unserem Netzwerk einsetzen zu können."

Die CacheFlow-5000-Appliance verfügt über 1-Gigabit- und 10-Gigabit-Ethernet-Schnittstellen für einen hohen Datendurchsatz und ist in Form einer geclusterten Caching-Farm auf Multi-Gigabit-Anforderungen skalierbar. Die Appliances wurden mit branchenführenden Load-Balancing-Switches für Layer 4-7 getestet, beispielsweise mit Geräten von Brocade, Radware und A10 Networks.

"Die CacheFlow-5000-Appliance ist ein großer Schritt nach vorne für Service Provider und deren Herausforderungen im Bereich Bandbreite", sagt Jason Nolet, Vice President der Application-Delivery-Produktgruppe bei Brocade. "Im Rahmen unserer langjährigen Partnerschaft mit Blue Coat haben wir unsere Application-Delivery-Controller ServerIron-ADX sowie unsere Layer-2/3-Switches und Router auf Kompatibilität mit der neuen Appliance getestet und zertifiziert, um Ende-zu-Ende-Netzwerkfunktionen mit hoher Verfügbarkeit und leistungsstarker Lastverteilung für eine geclusterte Lösung bereitzustellen."

"Die CacheFlow-5000-Appliance baut auf unserer Kompetenz auf, effektiv und sicher Web-Inhalte und Anwendungen bereit zu stellen", sagt Dietmar Schnabel, Sales Director DACH und Eastern Europe bei Blue Coat Systems. "Unsere bahnbrechende Caching-Technologie hilft dabei, die enormen Herausforderungen zu bewältigen, vor denen Service Provider angesichts der rasant wachsenden Nachfrage nach Video- und Web-2.0-Inhalten von mobilen und Festnetznutzern stehen."

Preise und Verfügbarkeit

Die CacheFlow-5000-Appliance ist ab sofort verfügbar. Preise sind auf Anfrage direkt beim Hersteller erhältlich.

 

Im Firmenprofil finden Sie alle Meldungen von Blue Coat Systems

 

Kommentieren Sie diese Meldung

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag. Zur Vermeidung von automatisertem Kommentar-Spam tragen Sie bitte im Feld Captcha das Wort Spamschutz ein. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
Email-Adresse
Homepage
Captcha *
Kommentar *

 

Suchbegriffe: Blue Coat, Cache

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Sitecom Router als Accesspoint konfigurieren

Buchempfehlung

Zwei logisch getrennte Netz an einem Router erstellen

Wireshark - keine ausgehenden Pakete

Optimierung

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015