Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

Skype Handset USR809600 von USRobotics

Geschrieben am 19.11.2005 von Mirko Kulpa

Abgelegt unter: VoIP

USR809600 skype
Das USR809600 von USRobotics ist ein USB-Telefon für die Nutzung von Skype. Syke-Out kann mit dem USR809600 natürlich auch genutzt werden. Das LCD zeigt die Caller-ID und weitere Statusinformationen an.

Die Stromversorgung erfolgt ebenfalls über den USB-Anschluss.

Das VoIP-Handset bietet USRobotics zum Preis von 39,90 Euro an.

Hier die Pressemeldung des Herstellers zur Produkteinführung:

USRobotics betritt Voice-over-IP-Markt mit USB Internet-Telefon

Skype-kompatibles Telefon ermöglicht Telefonieren übers Internet ohne Telefongebühren in der Qualität herkömmlicher Telefonverbindungen

München, 25. Oktober 2005 – USRobotics, Hersteller von Netzwerkprodukten, WLAN-Geräten, Breitband-Routern und Modems, steigt mit einem USB Internet Telefon in den Markt für Voice-over-IP (VoIP) ein. Das Produkt ist insbesondere auf den Einsatz innerhalb der Skype Applikation für Internet-Telefonie ausgerichtet. Es funktioniert aber auch über jede andere Instant Message-Plattform mit VoIP-Funktionalität. Skype und andere Instant Message-Dienstleister stellen die VoIP-Software kostenlos als Download im Internet bereit. Weltweit sind bereits 50 Millionen Namen von Skype-Anwendern registriert.

Technologie und Produkteigenschaften
Das USB Internet Telefon ermöglicht Nutzern das kostenlose Telefonieren mit anderen Skype-Nutzern oder Anwendern, die vom SkypeOut-Service Gebrauch machen, während sie mit ihrem PC über eine Breitbandinternetverbindung online sind. Der SkypeOut-Service steht gegen ein geringes Entgelt allen Nutzern herkömmlicher Telefone zur Verfügung und entspricht günstigen, lokalen Gebühren – auch für Ferngespräche.

Das USB Internet Telefon von USRobotics ähnelt dem Design und der Größe tragbarer Telefone und funktioniert einfach über das Internet und die Skype Applikation. Dazu wird das Telefon am USB-Port des PC eingesteckt und die Skype-Software vom Internet kostenfrei installiert. Anschließend stehen dem Anwender ein Telefonbuch mit Suchfunktion und sonstige Telefondienstleistungen zur Verfügung, sofern er online ist. Die LCD-Anzeige informiert wie bei anderen, modernen Telefonen über den Status des Telefonats und unterstützt Caller ID. Das bedeutet, es zeigt die Nummer oder den Namen eingehender Anrufer an. Die Tastatur ermöglicht das bequeme Wählen von Nummern aus dem Skype Telefonbuch oder von Nummern, die dem SkypeOut Subscription Service (siehe oben) unterliegen.

Hohe Übertragungsqualität
Durch spezielle, neue Technologien ist es USRobotics gelungen, Echos und Geräusche im Hintergrund auszuschalten und die Qualität von VoIP der von herkömmlicher Telefonie anzupassen.

“Das USB Internet Telefon ist unser erstes Produkt für VoIP, weitere werden folgen”, so Arne Pelzer, Region Manager Deutschland, Österreich, Schweiz, Balkan, Türkei und Israel bei USRobotics. „Unsere Kunden erwarten von VoIP-Telefonie die gleiche Qualität und den gleichen Komfort wie von herkömmlicher Telefonie mit dem Vorteil, dass keine Telefongebühren anfallen. Der finanzielle Vorteil zahlt sich insbesondere bei Gesprächen über lange Entfernungen, für lange Gespräche sowie für jene Anwender aus, die einen Flatrate-Internetvertrag abgeschlossen haben. Firmen mit mehreren Niederlassungen erledigen Telefonate mittlerweile mit Internet-Telefonen und sparen damit einen großen Teil ihrer bisherigen Telefonkosten. Nachdem VoIP-Telefonie nun auch einige Anfangsprobleme in der Qualität der Übertragung wie Echo oder Hintergrundgeräusche überwunden hat, gehen wir von einem schnellen Zuwachs an VoIP-Anwendern aus.“

Preise und Verfügbarkeit
Das USB Internet-Telefon von USRobotics (USR809600) ist ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 39,90 Euro. Fachhändler erhalten die Geräte über die Distributoren API, IngramMicro, MCDos und WAVE. Die Garantiezeit umfasst 24 Monate ab Zeitpunkt des Kaufs.

Kurzprofil

Seit drei Jahrzehnten ist USRobotics ein führender Hersteller von innovativen Netzwerkzugangslösungen von höchster Qualität. Ohne den Fokus auf analoge Modems zu verlieren, mit denen sich das Unternehmen einen Namen gemacht hat, expandiert USRobotics seine führende Rolle in die Bereiche Breitband-Router, verkabelte und drahtlose Netzwerklösungen (WLAN) für private Internetanwender sowie Unternehmen. USRobotics ist ein Privatunternehmen mit Sitz in Chicago. Die Niederlassung der USRobotics Deutschland GmbH ist in München. Weitere Informationen zum Unternehmen und seinen Produkten finden Sie unter www.usr.com/de.

U.S. Robotics is a registered trademark of USRobotics Corporation. All rights reserved. All other company names mentioned herein may be trademarks of their respective owners.

Pressekontakt:
USRobotics
Christine Wildgruber
Tel.: +49 (0) 89-992493-20
Fax: +49 (0) 89-992493-10
Mobile: +49 (0) 179 29 55 135
Mail: christine_wildgruber -at- usr.com

 

Kommentieren Sie diese Meldung

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag. Zur Vermeidung von automatisertem Kommentar-Spam tragen Sie bitte im Feld Captcha das Wort Spamschutz ein. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
Email-Adresse
Homepage
Captcha *
Kommentar *

 

Kommentare zu diesem Artikel

>> Kommentar von Mikala geschrieben am 2-.-0.06

Wo kan Ich Handset USR809600 in Österreich kaufen?

Mit freundlichen Grüßen
Richard Mikala

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Network Engineer wm I Berlin I Komplettservice-Anbieter

selbstständige Erstellung einer Webseite

Erstellung einer Webseite

Den Blog bekannt

Verständnisfrage: Kommunikation Router-PC

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015