Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

Netzwerktechnik News :: Archiv 03/2007

[ Aktuelle Meldungen ]
[ Archiv Übersicht ]

VoIP-Produkte von SMC

Geschrieben am 30.03.2007 von Mirko Kulpa

SMC hat eine Reihe von Produkten für die IP-Telefonie vorgestellt. Dazu gehören die SIP-basierte IP-Telefonanlage SMCPBX10, die Desktop Telefone SMCDSP-200 und SMCDSP-205 sowie das tragbare 802.11g Wireless SIP-Telefon SMCWSP-100.

Die IP-PBX verfügt über vier LAN-Ports und kann über einen Web-Browser eingerichtet werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ZyXEL ES-1528
ZyXEL ES-1528

Geschrieben am 30.03.2007 von Mirko Kulpa

Der Switch ES-1528 von ZyXEL verfügt über 24 Ethernet 10/100 Ports. Für Uplinks stehen zwei Gigabit-Ethernet 10/100/1000 Ports und zwei miniGBIC-Slots zur Verfügung. Der ES-1528 erreicht einen Durchsatz von 12,8 Gbit/s und kommt ohne Lüfter aus. Die Konfiguartion kann über ein Webinterface durchgeführt werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

SMC6128PL2 und SMC6152L2 - Neue Switches von SMC
SMC6128PL2 und SMC6152L2 - Neue Switches von SMC

Geschrieben am 30.03.2007 von Mirko Kulpa

Von SMC kommen die beiden neuen Switches SMC6128PL2 und SMC6152L2. Bis zu 32 dieser Geräte lassen sich zu einem Cluster zusammenfassen. Der SMC6128PL2 verfügt über 24 Ports für Fast Ethernet mit PoE, 2 Gigabit Ports (RJ45) und zwei SFP-Slots. Beim SMC6152L2 sind es 48 Ports Fast Ethernet und 4 SFP-Slots.

Beide Geräte bieten Quality of Service (QoS) mit 4 Prioritäten-Levels, Weighted Fair Queuing, L2/3/4 IP-Funktionalitäten, GVRP, STP, RADIUS, IEEE802.1x, SSH, SSL und TACACS+.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

LCS-PS101G - GDI-Printserver von Longshine
LCS-PS101G - GDI-Printserver von Longshine

Geschrieben am 30.03.2007 von Mirko Kulpa

GDI-Drucker müssen normalerweise direkt an den PC angeschlossen werden. Mit dem neuen Printserver LCS-PS101G von Longshine lassen sich die Geräte nun auch im Netzwerk verfügbar machen. Der LCS-PS101G unterstützt normale USB-Drucker und GDI-Drucker einer Reihe von Herstellern. Für den Zugriff auf GDI-Drucker wird Windows 2000 SP4 oder Windows XP mit SP1 oder höher benötigt.

Der LCS-PS101G wird über ein Webinterface konfiguriert.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Allnet ALL6700 NAS
Allnet ALL6700 NAS

Geschrieben am 28.03.2007 von Mirko Kulpa

Von Allnet gibt es einen neuen NAS-Server. Der ALL6700 ist für die Montage im 19 Zoll-Rack konzipiert. Dort belegt die Netzwerkfestplatte eine Höheneinheit (1U). Die vier SATA II-Festplatten können als RAID 0,1,5,6 und 10 oder JBOD eingerichtet werden. Über eine eSATA-Schnittstelle und drei USB-Ports können weitere Festplatten an den ALL6700 angeschlossen werden.

Der NAS-Server verfügt über 2 Gigabit-Ports und redundante Netzteile. Der Zugriff auf die Netzwerkfestplatte erfolgt über CIFS/SMB, AFP, NFS und FTP.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Allnet ALL8891
Allnet ALL8891

Geschrieben am 25.03.2007 von Mirko Kulpa

Neben den 8 RJ45-Ports für Gigabit Ethernet verfügt der Allnet ALL8891 noch über einen SFP-Slot. Dieser kann mit einem Mini-GBIC bestückt werden. Über das Webinterface können Features wie Port Aggregation und Port Mirroring konfiguriert werden. Der Switch kann mit Jumbo Frames bis zu 9 KB umgehen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

LANCOM VP-100
LANCOM VP-100

Geschrieben am 21.03.2007 von Mirko Kulpa

Das SIP-Telefon VP-100 von LANCOM verfügt über einen 2-Port-Ethernet-Switch. Dadurch können Telefon und PC an einer Netzwerkdose betrieben werden. Die Stromversorgung des VP-100 kann über PoE erfolgen.

Das VoIP-Telefon bietet die Leistungsmerkmale Telefonbuch, Anruferlisten, Umleiten, DTMF, Halten, Makeln, Verbinden und Dreier-Konferenz.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Linksys AG310
Linksys AG310

Geschrieben am 21.03.2007 von Mirko Kulpa

Linksys hat einen neuen VoIP-Router vorgestellt. Der AG310 verfügt über ein Modem für ADSL2+, vier LAN-Ports (10/100) und einen FXO-Port. Der Router unterstützt QoS, UPnP, PPPoE und PPTP. Er ist für Annex A und Annex B erhältlich.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Altos easyStore - NAS von Acer
Altos easyStore - NAS von Acer

Geschrieben am 20.03.2007 von Mirko Kulpa

Mit den Geräten der Altos easyStore-Serie steigt Acer in den Markt für SOHO-NAS-Server ein. Die NAS-Boxen bieten Platz für 4 SATA-Festplatten. Diese können als RAID 0,1,5 und 10 eingerichtet werden. Über zwei USB-Schnittstellen können weiter Speichermedien angeschlossen werden. Das LAN-Interface hat Acer als Gigabit-Ethernet realisiert. Der Zugriff auf die Netzwerkfestplatte erfolgt über die Protokolle CIFS/SMB, FTP und NFS.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Tomato 1.06 ist da
Tomato 1.06 ist da

Geschrieben am 20.03.2007 von Mirko Kulpa

Tomato ist eine alternative Firmware für Router wie den Linksys WRT54GL. Mit der Version 1.06 fixen die Entwickler eine Reihe von Problemen:

  • Fixed restore bandwidth doesn't work with IE.
  • Fixed executing a script via AOSS/SES button leaves zombies lying around.
  • Fixed scp to router not working.
  • Fixed reset/ses button on WRTSL54GS not working.
  • QOS htb burst does not use a fixed value anymore which may improve performance, especially for those with a high upload speed. If for some reason you want to use the old method: "nvram set qos_burst0=4; nvram set qos_burst1=2"
  • Added time zone for South Australia.
  • Added support for Asus WL-500G Premium without USB. Like the WRTSL54GS, this is a simple detection support without any additional USB goodies.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

T-Com Speedport W 720V

Geschrieben am 20.03.2007 von Mirko Kulpa

Die T-Com hat auf der CeBIT einen neuen WLAN-Router vorgestellt. Der T-Com Speedport W 720V unterstützt die Standards ADSL, ADSL2/2+ und VDSL2. Für VoIP lassen sich bis zu 3 analoge Telefone an den W 720V anschließen. Clients können über vier LAN-Ports (10/100) oder WLAN mit dem Router verbunden werden. Für die Funkstrecke stehen WPA (Wi-Fi Protected Access) und WPA2 zur Verfügung.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Grandstream GXP-2020
Grandstream GXP-2020

Geschrieben am 20.03.2007 von Mirko Kulpa

Grandstream hat ein neues VoIP-Telefon für Vieltelefonierer vorgestellt. Das GXP-2020 ist ein 6 Line Enterprise IP Phone. Es kann bis zu 6 SIP-Accounts verwalten. Das grafische Display des GXP-2020 hat eine Auflösung von 320x160 Pixeln. Die Netzwerkverbindung wird über den internen Switch mit zwei 10/100 Ports hergestellt. Die Stromversorgung erfolgt via Power over Ethernet (PoE) entsprechend IEEE 802.3af.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

VoIP-Adapter funkwerk V101 und funkwerk V102
VoIP-Adapter funkwerk V101 und funkwerk V102

Geschrieben am 19.03.2007 von Mirko Kulpa

Analog-Telefon-Adapter (ATA) verbinden analoge Telefone mit dem Netzwerk. Mit einem ATA lassen sich VoIP-Telefonate von einem herkömmlichen Telefon führen. Die Funkwerk Enterprise Communications GmbH (FEC) hat zur CeBIT die beiden ATAs funkwerk V101 und funkwerk V102 vorgestellt.

Der funkwerk V101 verfügt über einen Telefonport und zwei Ethernet-Ports. Über einen dieser Ports wird der V101 mit dem WAN verbunden. An den zweiten LAN-Port kann ein Notebook oder PC angeschlossen werden. Der ATA unterstützt PPPoE, DHCP und SIP.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

24 Port PoE-Injector von MICROSENS
24 Port PoE-Injector von MICROSENS

Geschrieben am 19.03.2007 von Mirko Kulpa

Viele aktuell genutzte Switche bieten nicht die Möglichkeit, die angeschlossenen Geräte via PoE mit Strom zu versorgen. Als Alternative zum Austausch bietet sich hier ein PoE-Injector an. MICROSENS bietet jetzt einen PoE-Injector mit 24 Ports an. Pro Port stehen 15,4 W gemäß IEEE 802.3af zur Verfügung. Eine redundante Stromversorgung und der Betrieb über eine USV sind möglich.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

D-Link DGS-3612G
D-Link DGS-3612G

Geschrieben am 19.03.2007 von Mirko Kulpa

D-Link bezeichnet den DGS-3612G als xStack Multilayer IPv6 12-Port 1000BASE-X SFP Switch + 4 Combo 1000BASE-T Ports. Es handelt sich also um einen Multilayer-Switch mit vier SFP-Slots. Der Switch unterstützt die Routingprotokolle RIP und OSPF. Er routet IPv4 und IPv6. Mittels ACLs und QoS lässt sich der Traffic filtern und priorisieren.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ZyXEL NPS-520 Printserver
ZyXEL NPS-520 Printserver

Geschrieben am 18.03.2007 von Mirko Kulpa

Der NPS-520 von ZyXEL ist ein USB-Printserver für Multifunktionsdrucker. Der Druckserver wird über eine LAN-Schnittstelle in das Netzwerk eingebunden. Das Gerät unterstützt Drucker einer Reihe bekannter Hersteller wie HP, Epson, Canon, Brother, Lexmark, Konica und Samsung.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Netzwerksteckdose ALL3075

Geschrieben am 14.03.2007 von Mirko Kulpa

Allnet bietet unter der Produktbezeichnung ALL3075 eine Netzwerksteckdose an. Das Gerät wird über einen Ethernet-Port mit dem LAN verbunden. Über den integrierten Webserver können Lasten bis zu 1.500 Watt geschaltet werden. Damit lassen sich Lasten wie Lampen und Klimaanlagen schalten. Ebenfalls interessant ist das Booten abgestürzter Server über die Netzwerksteckdose.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

intec stellt neue Tester für ADSL- und ISDN-Anschlüsse vor
intec stellt neue Tester für ADSL- und ISDN-Anschlüsse vor

Geschrieben am 13.03.2007 von Mirko Kulpa

Auf der CeBIT 2007 wird intec drei neue Tester der ARGUS-Familie vorstellen. Bei den Geräten ARGUS 4 plus, ARGUS 3u plus und ARGUS 41 plus handelt es sich um Handheld-Tester im unteren Preissegment. Zudem hat intec zur CeBIT attraktive Aktionspakete geschnürt, die Ihnen den Einstieg in die ISDN- und ADSL-Messung noch leichter machen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Netgear FS728TP
Netgear FS728TP

Geschrieben am 12.03.2007 von Mirko Kulpa

Der PoE-Switch Netgear FS728TP verfügt über 24 Fast Ethernet Ports mit Pover over Ethernet. Als Uplink stehen vier Gigabit-Ports zur Verfügung (2 x RJ45, 2 x SFP). Der FS728TP kann über ein Webinterface konfiguriert werden. Er bietet Features wie IEEE802.3ad Link Aggregation (manuell und LACP), IEEE 802.1D Spanning Tree Protocol, Port Mirroring und VLANs.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

PoE Injector und Splitter von Micronet
PoE Injector und Splitter von Micronet

Geschrieben am 11.03.2007 von Mirko Kulpa

Micronet hat einen neuen PoE-Injector und einen PoE-Splitter vorgstellt. Die Geräte entsprechen dem Standard IEEE 802.3af für Power over Ethernet. Der Injector SP390BI verfügt über zwei RJ45-Ports und einen Stromanschluss. Die Einspeisung der Spannung erfolgt als "power over spare wire pairs".

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ZyXEL NSA-220
ZyXEL NSA-220

Geschrieben am 11.03.2007 von Mirko Kulpa

Der NAS-Server ZyXEL NSA-220 hat Platz für zwei SATA-Festplatten mit jeweils 750 GB. Die beiden Platten können als RAID 0 oder 1 eingerichtet werden. Über zwei USB-Schnittstellen können USB-Sticks und andere USB-Medien an den NAS-Server angeschlossen werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Promise NS4300N
Promise NS4300N

Geschrieben am 09.03.2007 von Mirko Kulpa

Die 4 SATA-Festplatten des NAS-Servers NS4300N können im laufenden Betrieb ausgewechselt werden (Hot Swap). Die Festplatten können als RAID Level 0, 1, 5 und 10 eingerichtet werden. Bei Bedarf kann eine Platte als Hot Spare Drive genutzt werden. Für die Verbindung zum Netzwerk ist ein Gigabit-Interface zuständig.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Betty NET NAS-Server
Betty NET NAS-Server

Geschrieben am 09.03.2007 von Mirko Kulpa

GRUPPEMEDIA hat einen NAS-Server namens Betty NET vorgestellt. Das Gerät bietet Platz für bis zu 4 SATA-Festplatten a 750 GB. Die Platten lassen sich als RAID1 und RAID5 konfigurieren. Über 3 USB-Schnittstellen lassen sich weitere Speichermedien im Netzwerk verfügbar machen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Kabeltrommelswitche von Pan Dacom Direkt
Kabeltrommelswitche von Pan Dacom Direkt

Geschrieben am 07.03.2007 von Mirko Kulpa

Unter der Bezeichnung SPEED-SWITCH 108E bzw. 108F bietet die Pan Dacom Direkt GmbH zwei Kabeltrommelswitche an. Beim SPEED-SWITCH 108E handelt es sich um einen Fast Ethernet Switch mit 8 RJ45-Ports. Auf der Kabeltrommel befinden sich 90 Meter Kat. 5 Kabel. Eine Variante mit 45 Metern ist ebenfalls verfügbar. Die Stromversorgung erfolgt über ein in die Kabeltrommel integriertes Netzteil.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

WLAN-Fensterdurchführung von WiMO
WLAN-Fensterdurchführung von WiMO

Geschrieben am 06.03.2007 von Mirko Kulpa

Bei WiMo gibt es eine Fensterdurchführung für WLAN-Antennenkabel. Das Kabel ist etwa 1,6 mm dick und 30 cm lang. Auf der einen Seite hat die Durchführung eine RP-SMA-Buchse. Die andere Seite ist mit einem RP-SMA-Stecker ausgestattet.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

LANCOM ES-1108P
LANCOM ES-1108P

Geschrieben am 06.03.2007 von Mirko Kulpa

LANCOM hat seinen ersten Ethernet-Switch vorgestellt. Der ES-1108P ist ein unmanaged Switch mit 8 Fast Ethernet-Schnittstellen. Vier dieser Ports können die angeschlossenen Geräte via Power over Ethernet (PoE) mit Strom versorgen. Je PoE-Port können 15,4 Watt entnommen werden. So lassen sich Netzwerkkameras, Access Points und VoIP-Telefone komfortabel mit Strom versorgen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

VDSL2-Modem P-870MH-C1 von ZyXEL
VDSL2-Modem P-870MH-C1 von ZyXEL

Geschrieben am 06.03.2007 von Mirko Kulpa

ZyXEL hat mit dem P-870MH-C1 ein VDSL2-Modem vorgestellt. Das Gerät unterstützt im Downstream Datenraten von bis zu 65 MBit/s. Im Upstream sind bis zu 35 MBit/s möglich. Es unterstützt G.993.1 VDSL und G.993.2 VDSL2 (Profile 8a, 8b, 8c, 8d, und 12a).

VLANs nach 802.1q, QoS und SNMP werden vom P-870MH-C1 ebenfalls unterstützt.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Longshine GS8208A
Longshine GS8208A

Geschrieben am 06.03.2007 von Mirko Kulpa

Longshine bietet mit dem LCS-GS8208A einen lüfterlosen Gigabit 8-Port Switch an. Der Switch kann über eine Weboberfläche oder die serielle Konsole konfiguriert werden. Er unterstützt VLANs, Portspiegelung, Port-Aggregation (Trunking), QoS, Broadcast Storm Control und SNMP.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Life after WRAP?
Life after WRAP?

Geschrieben am 06.03.2007 von Mirko Kulpa

Die WRAP-Boards von PC Engines sind eine beliebte Plattform für Route wie die m0n0wall. Als CPU nutzen die Boards eine AMD Geode SC1100. Die Produktion dieser CPU wurde nun eingestellt. PC Engines wird die letzten WRAP.1E-1, WRAP.1E-2 und WRAP.2E vermutlich Ende Mai 2007 ausliefern. Danach wird es diese Boards nicht mehr geben.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ZyXEL ZyWALL 2WG
ZyXEL ZyWALL 2WG

Geschrieben am 04.03.2007 von Mirko Kulpa

Die neue VPN Firewall ZyWALL 2WG von ZyXEL bietet Anwendern Leistungsstärke und ein Höchstmaß an Flexibilität kombiniert mit den für ZyXEL typischen, umfangreichen Sicherheitsmechanismen zu einem günstigen Preis.

Die eingesetzte 3G-Technologie der neuen ZyWALL 2WG sorgt für Anschluss, wo keine kabelgebundene Internetverbindung mehr möglich ist. HSDAP für UMTS erreicht schon heute Übertragungsraten, die an eine DSL-Verbindung heranreichen. Die ZyWALL 2WG ist ausgestattet mit einem freien Slot für eine UMTS-Karte. Da, wo kein UMTS zur Verfügung steht, sorgt die GPRS Kompatibilität mit Übertragungsraten à la ISDN dafür, dass der Anschluss an die Firma nicht verloren geht. Die UMTS-Verbindung besitzt einen weiteren Vorteil: als Backup inklusive Fallback bietet sie erhöhte Verfügbarkeit einer stabilen, dauerhaften Verbindung. Durch Load Balancing wird die WAN Bandbreite deutlich erhöht und somit gestaltet sich das Arbeiten schneller und produktiver.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Verständnisfrage: Kommunikation Router-PC

Zwei logisch getrennte Netz an einem Router erstellen

Sitecom Router als Accesspoint konfigurieren

Buchempfehlung

Wireshark - keine ausgehenden Pakete

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015