Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

Netzwerktechnik News :: Archiv 02/2007

[ Aktuelle Meldungen ]
[ Archiv Übersicht ]

Level One GSW-1676
Level One GSW-1676

Geschrieben am 22.02.2007 von Mirko Kulpa

Der Switch GSW-1676 vom Hersteller Level One verfügt über 16 RJ-45 Ports für Gigabit Ethernet. Zusätzlich stehen 4 SFP-Slots für MiniGBICs zur Verfügung. Diese Slots lassen sich für 1000Base-SX, 1000Base-LX und 1000Base-ZX nutzen. Der GSW-1676 unterstützt Layer 2/3/4 CoS mit 4 Prioritäts Queues.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

LCS-8311 Gigabit SATA NAS von Longshine
LCS-8311 Gigabit SATA NAS von Longshine

Geschrieben am 15.02.2007 von Mirko Kulpa

Mit dem NAS-Server LCS-8311 wendet sich Longshine an Heimanwender und kleine Büros. Das Gehäuse bietet Platz für eine SATA-Festplatte bis zu 500 GB. Via eSATA und USB können weitere Speichermedien an den LCS-8311 angeschlossen werden.

Ein 10/100/1000 Mbps Gigabit Ethernet Port sorgt für den Netzwerkanschluss. Der Zugriff auf die Daten kann über die Protokolle CIFS/SMB und FTP erfolgen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Gigabit Ethernet 8 Port Office Switch von MICROSENS
Gigabit Ethernet 8 Port Office Switch von MICROSENS

Geschrieben am 14.02.2007 von Mirko Kulpa

MICROSENS hat einen neuen Gigabit Ethernet 8 Port Office Switch vorgestellt. Zusätzlich zu den 8 RJ45-Gigabit-Ports verfügt der Switch über zwei SFP-Slots mit MiniGBICs. Das integrierte Management kann über Web-, SNMP- und Telnet-Interface angesprochen werden. Der Switch unterstützt Spanning Tree und Rapid Spanning Tree nach 802.1d und 802.1w.

Jumbo Frames, VLANs, QoS, Portspiegelung, IGMP-Snooping und IEEE 802.1x gehören ebenfalls zu den Features des kleinen Switches.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Netgear GS724TS und GS748TS
Netgear GS724TS und GS748TS

Geschrieben am 13.02.2007 von Mirko Kulpa

Netgear hat zwei neue ProSafe Stackable Smart Switches mit 24 und 48 Gigabit-Ports vorgestellt. Der GS724TS und GS748TS haben zusätzlich vier optionale SFP Gigabit Ethernet Fiber-Ports. Über SFP-Module lassen sich Links über 500 Meter, 10 Kilometer oder 70 Kilometer aufbauen.

Zwei auf der Rückseite der Switches verbaute Hochgeschwindigkeits-Stacking-Ports ermöglichen bidirektionale 20 GB/s Ringschaltung im Stacking-Verbund. Anwender können auf diese Weise bis zu sechs Switches oder 288 10/100/1000-Ports zusammen schalten und über eine einzige IP-Adresse administrieren. Sämtliche Switches in einem Stack sind dann 'hot-swappable'. Falls ein Switch im Verbund ausfällt, bietet die Stacking-Technologie die Möglichkeit zur schnellen Rekonfiguration, um Ausfallzeiten des Netzwerkes zu verhindern.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Foundry FastIron LS
Foundry FastIron LS

Geschrieben am 13.02.2007 von Mirko Kulpa

Auf der kommenden CeBIT wird Foundry neue Switches vorstellen. Die Geräte der FastIron LS-Serie sind mit ihren geringen Abmessungen von nur 4,5 cm (1 HE) Höhe und 33 cm Tiefe für Installationen auf kleinem Raum geeignet. Die FastIron LS-Modelle kommen mit 24 oder 48 10/100/1000 MBit/s Ports sowie 4 zusätzlichen Glasfaserports und lassen sich optional auf 10 GbE aufrüsten.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Fluke OptiView Series III
Fluke OptiView Series III

Geschrieben am 13.02.2007 von Mirko Kulpa

Fluke hat die OptiView Series III Integrated Network Analyzer vorgestellt. Neu beim OptiView Series III Analyzer sind Filtern und Triggern mit frei wählbaren Zeichenfolgen, 802.1x-Authentifizierung, Erfassung mit Gigabit-Geschwindigkeit, Generieren von Datenverkehr und Internetwork Throughput-Prüfung, Protokollfilterung, Datenverkehrsanalyse auf Applikationsebene und Bounce-Diagramme zur Visualisierung der Applikationsleistung.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Soekris net5501
Soekris net5501

Geschrieben am 12.02.2007 von Mirko Kulpa

Soekris arbeitet an einem neuen Board. Das net5501 soll von einem AMD Geode LX mit bis zu 500 MHz angebtrieben werden. Der RAM-Ausbau des net5501 liegt zwischen 128-1024 Mbyte DDR-SDRAM. Das Board verfügt über vier 10/100 Mbit/s Ethernet Ports.

Das Soekris net5501 ist eine interessante Plattform für VPN- und VoIP-Gateway, Firewalls und Router wie die m0n0wall.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Sicherheitslücke in Sun Solaris
Sicherheitslücke in Sun Solaris

Geschrieben am 12.02.2007 von Mirko Kulpa

Der telnetd von Solaris lässt unter bestimmten Umständen eine Anmeldung ohne Passwort zu. Dazu muss ein Angreifer nur einen Parameter übergeben.

Aber es wird ja ohnehin niemand eine Maschine mit Telnet-Login im Internet zu laufen haben... Ansonsten sollte ein svcadm disable telnet helfen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

SMC7824M/ESW

Geschrieben am 12.02.2007 von Mirko Kulpa

SMC Networks kündigt die Markteinführung des SMC7824M/ESW an. Er ist das neueste Produkt in der TigerAccess Produktfamilie von Switches für Metro Edge Netzwerke und richtet sich insbesondere an Internet Service Provider. Der neue SMC7824M/ESW stellt 10/100 BASE-T Ethernet für direkte High-Speed Verbindungen zum Netzwerk zur Verfügung und bietet durch seine Bandbreite, Vielseitigkeit und Zukunftssicherheit, die Möglichkeit, das Serviceangebot und die Umsatzchancen zu erweitern.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Level One WSK-1000
Level One WSK-1000

Geschrieben am 12.02.2007 von Mirko Kulpa

Level One bietet unter der Bezeichnung WSK-1000 ein Wireless Starter Kit an. Das Set besteht aus dem Router WBR-3408 und dem USB Dongle WNC-0305USB.

Der WLAN-Router unterstützt WEP-Verschlüsselung sowie WPA/WPA2. Er verfügt über einen WAN-Port (10/100) und vier LAN-Ports (10/100) mit Auto-MDI-MDIX.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Patton CopperLink-T Model 2113 und 2115
Patton CopperLink-T Model 2113 und 2115

Geschrieben am 09.02.2007 von Mirko Kulpa

Patton hat zwei neue Modelle seiner CopperLink-Reihe vorgestellt. Die Geräte erweitern die Reichweite von T1- und E1-Verbindungen. Für die Übertragung benötigne die CopperLinks nur eine Doppelader Telefonkabel. Die Reichweite des Model 2113 (E1) beträgt 4900 Meter. Das Modell 2115 (T1) überbrückt 5600 Meter.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Wireshark 0.99.5 ist verfügbar
Wireshark 0.99.5 ist verfügbar

Geschrieben am 09.02.2007 von Mirko Kulpa

Mit der Release 0.99.5 beheben die Entwickler von Wireshark einige Sicherheitsprobleme und führen neue Features ein. Die Fehler betrafen den TCP Dissector, den HTTP Dissector, den IEEE 802.11 Dissector und LLT Dissector.

Neu ist die Decryption für WPA/WPA2 und SNMPv3. Wireshark kann den aufgezeichneten Traffic nun entschlüsselt darstellen. Dazu ist natürlich das passende Kennwort erforderlich.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Gigabit-Switches von Allnet
Gigabit-Switches von Allnet

Geschrieben am 09.02.2007 von Mirko Kulpa

Auf den wachsenden Bandbreitenbedarf im Netzwerk reagiert Allnet mit drei neuen Switches. Die Geräte verfügen über 16 bzw. 24 Gigabit-Ports (1000BaseT) und SFP-Slots für miniGBICs. Im Detail handelt es sich um

ALL4728 24 Port 10/100/1000 + 4 MiniGBIC
ALL4804W 16 Port 10/100/1000 + 4 MiniGBIC
ALL4806W 24 Port 10/100/1000 + 4 MiniGBIC

Die Geräte mit dem W in der Produktbezeichnung können über ein Webinterface konfiguriert werden. Dort können Features wie Portspiegelung und Teaming eingerichtet werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

AirPort Extreme jetzt mit 802.11n
AirPort Extreme jetzt mit 802.11n

Geschrieben am 08.02.2007 von Mirko Kulpa

Die neue WLAN-Basisstation Apple AirPort Extreme arbeitet jetzt nach dem Entwurf des WLAN-Standards IEEE 802.11n. Laut Apple ist die Datenübertragung um den Faktor 2,5 schneller als 802.11g. Die AirPort Extreme kann mit Macs und PCs genutzt werden. Wireless Distribution System (WDS) wird ebenfalls unterstützt.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Thecus 1U4500 Rackmount Storage Device
Thecus 1U4500 Rackmount Storage Device

Geschrieben am 08.02.2007 von Mirko Kulpa

Der NAS-Server 1U4500 von Thecus ist für die Montage in ein 19 Zoll-Rack konzipiert. Wie die Produktbezeichnung andeutet, benötigt der Festplattenserver eine Höheneinheit (1U) im Serverschrank. Das Gehäuse bietet Platz für vier SATA II-Festplatten. Diese lassen sich als RAID 0, 1, 5, 6, 10 und JBOD einrichten. Festplatten können im laufenden Betrieb ausgewechselt werden (hot swap). Über eSATA können externe Medien an den 1U4500 angeschlossen werden.

Der NAS-Server verfügt über zwei Gigabit-LAN-Ports. Diese lassen sich via IEEE 802.3ad zu einem Trunk bzw. Channel bündeln.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

SIP-Telefon snom 370
SIP-Telefon snom 370

Geschrieben am 08.02.2007 von Mirko Kulpa

Das neue snom 370 verfügt über ein schwenkbares, grafisches Display mit 240 x 128 Pixeln. Über den dualen Ethernetanschluss kann ein PC am Telefon betrieben werden. Die Stromversorgung des snom 370 erfolgt über Power over Ethernet PoE. Als Codecs stehen G.711, G.729A, G.723.1, G.722, G.726 und GSM 6.10 (Full rate) zur Auswahl.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Grandstream HandyTone HT-502
Grandstream HandyTone HT-502

Geschrieben am 08.02.2007 von Mirko Kulpa

Grandstream hat seine Produktpalette um einen neuen Adapter für analoge Telefone erweitert. Der HandyTone HT-502 verfügt über zwei FXS-Ports für analoge Endgeräte, einen LAN- und einen WAN-Port. Der SIP-Adapter bietet für die Sprachkodierung die Codecs G.711(a/u-law), G.723.1, G.729A/B, G.729E, G.728, G.726-40/32/24/16 und iLBC an. FAX-Pass-Through via G.711 und T.38 sind ebenfalls verfügbar.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270

Geschrieben am 07.02.2007 von Mirko Kulpa

Auf der Cebit 2007 wird AVM seine neue FRITZ!Box Fon WLAN 7270 vorstellen. Das neue Spitzenmodell der Berliner verfügt über ein ADSL2+- und ein VDSL-Modem. Dadurch sind Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s im Downstream möglich.

Mit der 7270 setzt nun auch AVM auf den kommenden WLAN-Standard IEEE 802.11n. Die Box arbeitet nach dem Draft 2.0.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Linksys NAS200
Linksys NAS200

Geschrieben am 07.02.2007 von Mirko Kulpa

Der NAS-Server NAS200 bietet Platz für zwei SATA-Festplatten. Über zwei USB-Anschlüsse lassen sich weitere Speichermedien mit dem NAS200 verbinden. Die Verbindung zum Netzwerk wird über einen 10/100-Port hergestellt.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

LevelOne USB-0201
LevelOne USB-0201

Geschrieben am 07.02.2007 von Mirko Kulpa

Level One hat einen Gigabit-Adapter für den USB-Port vorgestellt. Der USB-0201 rüstet alle Geräte die über einen freien USB-Port verfügen, mit einem Gigabit-Interface nach. Der Adapter kann im laufenden Betrieb installiert werden (hot swap) und wird über den USB-Port mit Strom versorgt.

Ein Gigabit-LAN lässt sich mit dem USB-0201 natürlich nicht sättigen. Um aber schnell mal ein Notebook ins Netz zu bringen, ist der Adapter gut geeignet.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Allied Telesis AT-GS900/8POE
Allied Telesis AT-GS900/8POE

Geschrieben am 07.02.2007 von Mirko Kulpa

Allied Telesis hat einen kleinen Switch mit PoE-Unterstützung vorgestellt. Der AT-GS900/8POE verfügt über 8 Gigabit-Ports und einen SFP-Slot. Bis zu vier der Kupferports können Endgeräte mit der vollen Leistung von je 15,4 W versorgen. Werden alle 8 Ports genutzt, stehen je 7,3 W zur Verfügung. Der AT-GS900/8POE arbeitet mit Wirespeed und überträgt Jumboframes mit 9,6 kB.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Verständnisfrage: Kommunikation Router-PC

Zwei logisch getrennte Netz an einem Router erstellen

Sitecom Router als Accesspoint konfigurieren

Buchempfehlung

Wireshark - keine ausgehenden Pakete

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015