Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
News

Netzwerktechnik News :: Archiv 09/2006

[ Aktuelle Meldungen ]
[ Archiv Übersicht ]

quadBRI miniPCI von Junghans
quadBRI miniPCI von Junghans

Geschrieben am 30.09.2006 von Mirko Kulpa

Die quadBRI miniPCI der Berliner Junghanns.NET GmbH integriert vier BRI-Ports auf einer miniPCI-Karte. Die ISDN-Ports lassen sich im TE- und NT-Mode betreiben. Der Linux-Treiber für die quadBRI miniPCI steht unter der GPL.

Die Steckkarte eignet sich für die VoIP-Anbindung von ISDN-Telefonen und Telefonanlagen und zur Anbindung an ISDN-Anschlüsse. Insgesamt stehen 8 B-Kanäle zur Verfügung.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

SonicWALL SSL-VPN 4000
SonicWALL SSL-VPN 4000

Geschrieben am 28.09.2006 von Mirko Kulpa

SonicWALL hat seine SSL-VPN-Familie nach oben erweitert. Die SonicWALL SSL-VPN 4000 verkraftet bis zu 200 gleichzeitige User. Das Gerät arbeitet als Proxy für HTTP, HTTPS, FTP, SHH, Telnet, RDP, VNC, Windows File Sharing (Windows SMB/CIFS) und Citrix (ICA).

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Longshine MFP101-2 Multifunktions-Printserver
Longshine MFP101-2 Multifunktions-Printserver

Geschrieben am 28.09.2006 von Mirko Kulpa

Der MFP101-2 von Longshine ist ein USB-Printserver für Multifunktionsgeräte (Drucken, Scannen, Fax). Er verfügt über einen USB 2.0 Port und einen 10/100 LAN-Port. Der MFP101-2 unterstützt WIA (Windows Image Aquisition).

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

PowerGuy Mobil Charger
PowerGuy Mobil Charger

Geschrieben am 28.09.2006 von Mirko Kulpa

Der PowerGuy Mobil Charger ermöglicht die Aufladung von Mobiltelefonen mit handelsüblichen Batterien. Der Mobil Charger wird mit einer 1,5V Batterie (AA/UM-4/LR3) betrieben und an die Ladebuchse des Mobiltelefons angeschlossen.

Der Mobil Charger liefert einen Ladestrom von 380 mA und eine Kapazität von 240 mAh pro Batterie. Akkus lassen sich ebenfalls nutzen. Eine LED zeigt den Betriebszustand an.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Grandstream GXW-4104 und GXW-4108
Grandstream GXW-4104 und GXW-4108

Geschrieben am 27.09.2006 von Mirko Kulpa

Grandstream hat zwei neue Analog FXO IP Gateways vorgestellt. Die Geräte verfügen über zwei LAN-Ports und vier (GXW-4104) bzw. acht (GXW-4108) FXO-Ports zur Verbindung mit dem analogen Telefonnetz (POTS). Der GXW-4104 hat zusätzlich einen Videoeingang.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

WUSB300N - Wireless-N USB Network Adapter von Linksys
WUSB300N - Wireless-N USB Network Adapter von Linksys

Geschrieben am 26.09.2006 von Mirko Kulpa

Linksys hat sein PreN-Programm um einen USB-Adapter erweitert. Der WUSB300N entspricht dem Draft von IEEE 802.11n und arbeitet mit Brutto 300 MBit/s. Netto sind mit den aktuellen 802.11n-Geräten maximal 100 MBit/s machbar.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Digital Media Entertainer EVA700 von Netgear
Digital Media Entertainer EVA700 von Netgear

Geschrieben am 26.09.2006 von Mirko Kulpa

Netgear will ab Mitte Oktober 2006 mit der Auslieferung seines Streaming-Clients EVA700 beginnen. Die Netzwerkverbindung stellt das EVA700 über einen 10/100 LAN-Port und WLAN (11g) her. Die beiden Antennen haben einen Gewinn von jeweils 2 dBi.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

PoE Midspan DWL-P1012 von D-Link
PoE Midspan DWL-P1012 von D-Link

Geschrieben am 26.09.2006 von Mirko Kulpa

Mit Power over Ethernet (PoE) lassen sich Geräte wie SIP-Telefone, IP-Kameras und WLAN-Access Points einfach mit Strom versorgen. PoE ist in IEEE 802.3af beschrieben. Der DWL-P1012 von D-Link wird zwischen den LAN-Switch und den Verbraucher geschaltet. Der Switch muss dazu nicht PoE-fähig sein. So lassen sich mit einem DWL-P1012 bis zu 12 Verbraucher mit Strom versorgen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Zwei neue VoIP-Gateways von LANCOM Systems
Zwei neue VoIP-Gateways von LANCOM Systems

Geschrieben am 26.09.2006 von Mirko Kulpa

Die beiden VoIP-Router LANCOM 1723 VoIP und LANCOM 1823 VoIP sind für den Einsatz in kleinen Filialen und Heimbüros konzipiert. Beide Modelle ermöglichen den Anschluß von SIP-, ISDN- und analogen Endgeräten. Das interne Modem unterstützt ADSL2+. Der LANCOM 1823 VoIP verfügt zusätzlich über Wireless LAN nach 802.11a/b/g.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

WildPackets Omnipliance Linux
WildPackets Omnipliance Linux

Geschrieben am 22.09.2006 von Mirko Kulpa

WildPackets hat eine auf Linux basierende Version seiner Netzwerkanalyse und –management-Lösung Omnipliance vorgestellt. Die Omnipliance Linux ist eine 3U Rackmount Appliance.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

SIP-Handy hipi-2200 von Paragon
SIP-Handy hipi-2200 von Paragon

Geschrieben am 22.09.2006 von Mirko Kulpa

Das hipi-2200 von Paragon Wireless ist ein Voice-over-WLAN Mobiltelefon (VoWLAN) mit dem Betriebssystem Windows Mobile 5.0. Neben dem SIP-Telefon enthält das hipi-2200 ein Quadband Dual-Mode-Handy. Angetrieben wird das Handy von einer Texas Instruments OMAP 730 CPU. Ein Li-Ionen-Akku mit 1100 mAh versorgt das hipi für 4 Stunden Gesprächszeit mit Energie. Die Standby-Zeit beträgt 100 Stunden bei aktivem GSM und WLAN.

Das Gerät unterstützt die Codecs G.711, G729a/b und G.723. Dynamic Jitter Buffer und Voice Activity Detection sorgen für Sprachqualität.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Patton CopperLink
Patton CopperLink

Geschrieben am 21.09.2006 von Mirko Kulpa

Die CopperLink-Produkte des Herstellers Patton ermöglichen die Übertragung von Ethernet über große Entfernungen. Je nach Länge des Links erzielen die Ethernet Extender Datenraten von 144 kBit/s bis zu 50 MBit/s.

Das CopperLink Model 2172 überträgt 50 MBit/s über eine Kupferdoppelader (AWG 26) von bis zu 1,7 km Länge.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Packetshaper 1400 von Packeteer
Packetshaper 1400 von Packeteer

Geschrieben am 21.09.2006 von Mirko Kulpa

Das Unternehmen Packeteer hat sich auf die Optimierung von WAN-Leitungen spezialisiert. Der neue Packetshaper 1400 ist für den Einsatz in kleinen Außenstellen konzipiert. Das Gerät verwaltet bis zu 5.000 IP-Flows. Der Traffic kann in 256 Klassen eingeteilt werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ALL7000 Load Balancing Gateway
ALL7000 Load Balancing Gateway

Geschrieben am 21.09.2006 von Mirko Kulpa

Der Load Balancing Security Gateway ALL7000 von Allnet ist ein DSL-Router mit zwei WAN-Ports. Zusätzlich steht ein DMZ-Port zur Verfügung. Die Anzahl der LAN-Ports gibt Allnet einmal mit 4 an und einmal mit 1. Der Router unterstützt PPPoE und DynDNS.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

SIP-Telefon ALL7960
SIP-Telefon ALL7960

Geschrieben am 21.09.2006 von Mirko Kulpa

Das SIP-Telefon ALL7960 von Allnet kann vier SIP-Accounts verwalten. Es verfügt über zwei Ethernet-Anschlüsse. Es werden QoS und 802.1q-VLANs unterstützt. Für die Digitalisierung der Sprache stehen die Codecs G.711 und G.729 zur Auswahl. Das Display des ALL7960 stellt zwei Zeilen mit je 16 Zeichen dar.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Neues aus dem FRITZ! Labor
Neues aus dem FRITZ! Labor

Geschrieben am 21.09.2006 von Mirko Kulpa

Unter dem Logo "FRITZ! Labor" präsentiert der Berliner Hersteller AVM ab sofort neue Leistungsmerkmale für die FRITZ!Box Fon WLAN 7170. Im FRITZ! Labor können Sie die Neuheiten testen, bevor sie in die aktuelle Firmware aufgenommen werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ZyXEL P-2302HWL-P1 802.11g Wireless VoIP Station Gateway
ZyXEL P-2302HWL-P1 802.11g Wireless VoIP Station Gateway

Geschrieben am 21.09.2006 von Mirko Kulpa

Der Wireless VoIP Station Gateway P-2302HWL-P1 von ZyXEL ist ein WLAN-Router mit VoIP-Unterstützung. Der Router verfügt über ein WAN-Interface und vier LAN-Interface (10/100). Über zwei FXS-Ports können analoge Telefone angeschlossen werden. Über den FXO-Port wird der P-2302HWL-P1 mit dem analogen Telefonnetz (POTS) verbunden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Multi-Tech erweitert Fax-Server-Angebot um FF420 und FF820
Multi-Tech erweitert Fax-Server-Angebot um FF420 und FF820

Geschrieben am 21.09.2006 von Mirko Kulpa

Multi-Tech hat sein Angebot an Fax-Servern um die Modelle FaxFinder FF420 und FF820 erweitert. Bei den neuen Geräten handelt es sich um einen 4-Port V.34 Fax Server und einen 8-Port V.34 Fax Server. Die Netzwerkanbindung erfolgt über einen 10/100-LAN-Port.

Empfangene Faxe werden in TIFF-Dateien konvertiert und vom FaxFinder als Mail versendet.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

SPA962 - 6-Line IP Phone mit Farbdisplay von Linksys
SPA962 - 6-Line IP Phone mit Farbdisplay von Linksys

Geschrieben am 20.09.2006 von Mirko Kulpa

Die Cisco-Tochter Linksys hat ein neues VoIP-Telefon vorgestellt. Das SPA962 kann bis zu 6 SIP-Accounts verwalten. Zwei Switchports im Telefon ermöglichen den Betrieb eines PCs und des SPA962 an einem LAN-Port. Die Spannungsversorgung kann über Pover-over-Ethernet (802.3af) erfolgen. Das Farbdisplay hat eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Pikkerton PoES-4
Pikkerton PoES-4

Geschrieben am 20.09.2006 von Mirko Kulpa

Der PoES-4 von Pikkerton ist ein LAN-Switch mit vier Fastethernet-Ports. Drei dieser Ports sind PoE-fähig nach IEEE 802.3af. Über diese Ports lassen sich Geräte wie VoIP-Telefone, IP-Kameras und Access Points mit Strom versorgen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

ALLSIP_PBX VoIP-Telefonanlage
ALLSIP_PBX VoIP-Telefonanlage

Geschrieben am 20.09.2006 von Mirko Kulpa

Die ALLSIP_PBX von Allnet ist eine SIP-Telefonanlage.In dem 4 HE hohen 19-Zoll-Chassis arbeitet ein 2,8 GHz-CPU. Für das Betriebssystem und Daten steht eine 40 GB Festplatte zur Verfügung.

Die ALLSIP_PBX verfügt über die gängigen Leistungsmerkmale wie Tag- / Nachtschaltung, Makeln und Music on hold. Jedem Teilnehmer steht ein eigener Anrufbeantworter zur Verfügung.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

DSD-150 - Internet Security Adapter von D-Link
DSD-150 - Internet Security Adapter von D-Link

Geschrieben am 19.09.2006 von Mirko Kulpa

Das von D-Link als Internet Security Adapter bezeichnete Kästchen DSD-150, wird in die Internetverbindung (zwischen ADSL-Modem und Router) geschaltet. Dort arbeitet der DSD-150 als Firewall, Virenscanner, Spyware-Schutz, Identitätsschutz, Popup-Blocker und Spam-Filter. Parental Control (Zugriffskontrolle für Kinder) hat D-Link ebenfalls implementiert.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

DI-724GU - Wireless 108G QoS Gigabit Office Router
DI-724GU - Wireless 108G QoS Gigabit Office Router

Geschrieben am 18.09.2006 von Mirko Kulpa

Der DI-724GU von D-Link verfügt über vier Gigabit LAN-Ports. Das WLAN arbeitet mit einer Bruttodatenrate von 108 MBit/s. Die beiden Antennen haben einen Gewinn von 3 dBi. Sie sind über Reverse SMA-Stecker mit dem Router verbunden. Die Sendeleistung beträgt 18 dBm.

QoS soll die Nutzung von VoIP auch unter schwierigen Bedingungen ermöglichen.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Fiber Teeny Tap von Net Optics
Fiber Teeny Tap von Net Optics

Geschrieben am 17.09.2006 von Mirko Kulpa

Net Optics hat einen kleinen Tap für GigaBit Fiber SX vorgestellt. Der Fiber Teeny Tap wird über LC-Stecker in den Link eingeschliffen. Durch seine Größe eignet sich der kleine Splitter für den Einsatz bei der Fehlersuche im Feld.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Vigor2910-Serie mit Dual-WAN
Vigor2910-Serie mit Dual-WAN

Geschrieben am 17.09.2006 von Mirko Kulpa

Die Besonderheit der neuen Vigor2910-Serie ist die Möglichkeit, den Router mit zwei Internetzugängen zu betreiben. Dadurch ist eine Lastverteilung und eine erhöhte Ausfallsicherheit möglich. Zusätzlich zu den beiden WAN-Ports verfügen die Router der Vigor2910-Serie über vier LAN-Ports (10/100) und einen USB-Druckerport. Die G-Modelle bieten zusätzlich WLAN mit 108 MBit/s.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

DWS-3250 - 48-Port Stackable Gigabit Wireless Switch + 10 Gigabit Uplinks
DWS-3250  -  48-Port Stackable Gigabit Wireless Switch + 10 Gigabit Uplinks

Geschrieben am 15.09.2006 von Mirko Kulpa

Der DWS-3250 von D-Link verfügt über 48 Gigabit-Ports, 4 Combo SFP Ports und 2 optionale 10-Gigabit Copper/Fiber Uplinks. Zusätzlich kann der Switch bis zu 10 WLAN-Access Points verwalten. Über ein Upgrade der Firmware lassen sich bis zu 25 APs verwalten.

Mit dem DWS-3250 können die WLAN-APs DWL-2230AP, DWL-7130AP und DWL-7230AP zentral verwaltet werden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

NetSwitcher
NetSwitcher

Geschrieben am 14.09.2006 von Mirko Kulpa

Wenn Sie Ihren Notebook in vielen unterschiedlichen Netzwerken betreiben, müssen Sie oft die TCP/IP-Einstellungen anpassen. Viele Netze nutzen DHCP (IP-Adresse automatisch beziehen), andere Netze benötigen eine statische IP-Konfiguration. Nach dem manuellen Umstellen der IP-Adresse ist unter Windows XP zwar kein Neustart mehr erforderlich, aber die bisherigen Einstellungen gehen verloren.

Das kleine Tool NetSwitcher von Reisacher Software nimmt sich dieses Problems an. Der NetSwitcher kann mehrere Profile abspeichern und bei Bedarf aktivieren.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Neue Switches von Level One

Geschrieben am 13.09.2006 von Mirko Kulpa

Level One hat sein Angebot um drei neue Switches erweitert. Im einzelnen sind das:

GSW-1656 Unmanaged 16 Port 10/100/1000Mbps mit 4 SFP Ports
GSW-2456 Unmanaged 24 Port 10/100/1000Mbps mit 4 SFP Ports
GSW-2692 Managed Switch 24 Port + 2G Combo L2 Stackable

Alle drei Geräte unterstützen die Übertragung von Jumbo Frames.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

dsl+ 1100 WLAN von devolo
dsl+ 1100 WLAN von devolo

Geschrieben am 02.09.2006 von Mirko Kulpa

Das dsl+ 1100 WLAN vom Hersteller devolo ist ein Komplettset für den drahtlosen ADSL-Zugang. Es besteht aus einem WLAN-Router mit internem ADSL2+ Modem und 4-Port-Ethernet-Switch und einem WLAN-USB-Stick. Mit 802.11g++ sollen Bruttodatenraten von bis zu 125 Mbit/s möglich sein.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

SMC7904WBRB2 - ADSL2+ WLAN-Router von SMC
SMC7904WBRB2 - ADSL2+ WLAN-Router von SMC

Geschrieben am 01.09.2006 von Mirko Kulpa

SMC vertreibt seinen neuen WLAN-Router mit ADSL2+ unter der einprägsamen Bezeichnung SMC7904WBRB2. Der Router verfügt über WLAN nach IEEE 802.11g und einen Switch mit vier 10/100 Ports.

Eine SPI-Firewall und QoS sind ebenfalls vorhanden.

[weiter lesen]   [Eintrag kommentieren]

 

Aktuelle Meldungen

Netgear präsentiert ProSAFE 28-Port 10-Gigabit Smart Managed Switches XS728T

Netgear bringt Speicherlösung für Großunternehmen

SFP-Transceiver für explosionsgefährdete Umgebungen

Neue Generation nicht-managebarer Switche von SMC Networks

Universeller IPsec VPN Client für Android

Diskussionen im Forum

Verständnisfrage: Kommunikation Router-PC

Zwei logisch getrennte Netz an einem Router erstellen

Sitecom Router als Accesspoint konfigurieren

Buchempfehlung

Wireshark - keine ausgehenden Pakete

Aktuelle Artikel
JPerf - grafische Oberfläche für iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Fehlersuche im VPN
Der Artikel liefert dem Admin einige Anregungen zur Fehlersuche in IPsev-VPN-Installationen. Was ist beim Aufbau von VPN-Tunneln zu beachten, was sind typische Fehler.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM unterstützt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafür die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfügung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung für ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Möglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Outlook einrichten
Sie möchten Ihre E-Mails von Web.de, GMX oder T-Online mit Outlook abrufen? Das Tutorial beschreibt die Einrichtung eines IMAP-Kontos mit Outlook 2007 an einem Beispiel.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. Über einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen über das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.09.2015