Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Testberichte

WinMTR

Das Programm WinMTR ist die Windows-Version des Linux-Tools Matt's Traceroute. Die nur 256 KB große Exe liefert eine grafische Oberfläche für das Diagnose-Tool Traceroute. network lab hat die aktuelle Version 0.8 aus dem Jahr 2002 [sic] getestet.

Dowload und Installation

WinMTR kann als ZIP-Archiv von der Projektseite geladen werden. Nach dem Entpacken kann das Programm direkt gestartet werden. Eine Installation ist nicht erforderlich. Mit seinem 265 KB passt das Utility auf jeden USB-Stick

WinMTR

 

WinMTR im Einsatz

Nach Eingabe des Hostnamens oder einer IP-Adresse beginnt WinMTR periodisch einen Traceroute zum Ziel auszuführen. WinMTR gibt für jeden Hop die Anzahl der gesendeten und empfangenen Pakte, die Verlustrate und die Laufzeiten an. Bei den Laufzeiten (Round Trip Time, RTT) wird die aktuelle, die beste, die schlechteste und die durchschnittliche RTT pro Hop dargestellt.

Die aktuelle Anzeige kann als Text und HTML exportiert werden:

Host % Sent Recv Best Avrg Wrst Last
m0n0.local 0 33 33 0 10 62 16
dslb-088-075-128-001.pools.arcor-ip.net 0 33 33 0 21 78 15
bln-145-254-17-105.arcor-ip.net 0 33 33 0 18 47 15
hmb-145-254-19-150.arcor-ip.net 0 33 33 0 21 62 16
hmb-145-254-19-254.arcor-ip.net 0 33 33 15 26 94 15
sl-gw10-ham-4-0.sprintlink.net 0 33 33 0 25 109 15
sl-bb20-ham-8-0.sprintlink.net 0 33 33 0 22 78 16
sl-bb20-cop-13-0.sprintlink.net 0 33 33 16 52 141 16
sl-bb21-msq-10-0.sprintlink.net 0 33 33 93 109 219 94
sl-bb27-rly-8-0.sprintlink.net 0 33 33 93 116 172 110
sl-bb23-rly-13-0.sprintlink.net 0 33 33 93 143 328 328
sl-bb21-rly-9-0.sprintlink.net 0 33 33 93 116 219 109
sl-crs1-atl-0-5-2-0.sprintlink.net 0 33 33 125 134 219 125
sl-bb22-atl-15-0.sprintlink.net 0 33 33 110 158 375 125
sl-gw10-atl-0-0-0.sprintlink.net 0 33 33 109 142 312 110
sl-dakot1-2-0.sprintlink.net 0 33 33 125 179 1141 1141
198.67.56.115 4 33 32 140 157 250 141
198.67.58.6 16 33 28 125 149 203 141

Probleme mit einem Router oder Link lassen sich in dieser Darstellung gut lokalisieren. Durch einen Doppleklick auf einen Hop zeigt WinMTR die aktuellen Statistiken für diesen Host an.

WinMTR Details

In den Optionen kann das Ping-Intervall und die Paketgröße eingestellt werden. Die Namensauflösung per DNS kann dort ebenfalls deaktiviert werden.

WinMTR Options

WinMTR arbeitet mit ICMP Echo Request mit variabler TTL.

Fazit

WinMTR macht was es soll, nicht mehr und nicht weniger. Für eine erste Diagnose von Verbindungsproblemen ist WinMTR bestens geeignet. Da es keine Installation erfordert, sollte es jeder Admin auf seinem USB-Stick haben. Durch seine einfache Oberfläche, eignet sich WinMTR auch für den Einsatz auf einem Kunden-PC. Der Anwender kann bei Bedarf einen Trace starten und diesen an den Administrator übermitteln.

Falls es eine neue Version von WinMTR geben sollte, würde ich mir eine Darstellung der RTT über die Zeit wünschen.

Einige Anwender berichten von Problemen mit WinMTR unter Windows Vista. Sie erhalten die Fehlermeldung "Unable to get raw socket!". Vielleicht können ja einige Vista-User ihre Erfahrungen ins Forum posten.

Weiterführende Informationen

Das Programm und den Quellcode von WinMTR finden Sie bei SourceForge.

Unterstützung bei Problemen und bei der Deutung von WinMTR-Ausgaben bekommen Sie im Netzwerkforum.

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 22.03.2012