Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik

Netzwerktechnik

Jumbo Frames

Laut IEEE 802.3 haben Frames im Ethernet eine maximale Größe von 1518 Byte. Dabei werden der Ethernetheader, die Nutzdaten und die Frame Check Sequence (FCS) mitgezählt. Preamble, Start of Frame Delimiter und Inter Frame Gap (IFG) gehen nicht in diese 1518 Byte mit ein.

Als Jumbo Frames werden Frames mit einer Größe über 1518 Byte bezeichnet. Jumbo Frames sind nicht standardisiert. Jeder Netzwerkhersteller implementiert hier seinen eigenen "Standard". Typischweise werden Framegrößen von 9 kB, 14 kB und 16 kB verwendet. Durch den Einsatz von Jumbo Frames soll die Interruptlast der beteiligten Stationen verringert werden. Ein weiterer positiver Effekt, der großen Frames, ist der verringerte Protokolloverhead.

Zur Datenbank Netzwerktechnik

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 22.03.2012