Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum VPN

 
VPN via DSL zu Sonicwall TZxxx bricht ab, UMTS geht

geschrieben am 19.03.2010 um 09:13 von Tagesgeld_Plus

Hallo Foristi,

ich habe folgendes Problem:
Mein Zugang via Sonicwall Global VPN-Client in die Firma bricht bei der DSL-verbindung immer ab. Mittels UMTS (E-Plus) funktioniert das problemlos.
Habe T-DSL1000, Fritzbox 3070 und arbeite per NW-Kabel auf Win7Ultimate x64.
Interen IP Home: 192.168.178.x ; interne IP-Firma: 192.168.1.x. Die Einwahl mit SonicwallVPN-Client läuft normal ab, der interne NW-Adapter bekommt die interne IP vom Firmennetzwerk zugewiesen und ich kann darauf hin nach einer kurzen Verzögerungszeit unser Firmennetz anpingen und diverse Server im Explorer angezeigt bekommen. Wenn ich danach Lotus Notes 7.0.3 starte bricht die Verbindung zusammen (Connection lost).


Ports in der FritzBox sind freigegeben: UDP port 500, ESP, TCP Port 51, Notes Port 1352. Normalerweise müsste aber doch der VPN-Client diese Ports sowieso über Port 80 tunneln, oder?
Im Log vom VPN-Client findet sich
<local host> Releasing IP address for the virtual interface
Sending phase 2 delete for 192.168.1.0/255.255.255.0
Sending phase 1 delete
Starting ISAKMP phase 1 negotiation
An error occured
The peer is not responding to phase 1 ISAKMP requests
(Die letzten 3 Zeilen wiederholen sich dann wieder)

Hat jemand ne Idee, was das sein kann? Warum funktionierts über UMTS und über DSL nicht?

Tagesgeld_Plus
 

geschrieben am 20.03.2010 um 12:31 von Mirko

Wie lange steht denn die Verbindung? Ist die Zeit bis zum Disconnect immer gleich?

Mirko
 

geschrieben am 20.03.2010 um 13:37 von Tagesgeld_Plus

Hallo Mirko,

Gefühlt etwa gleich, kann das aber momentan nicht genau sagen, da ich mein Dienst-Notebook gerade runtergefahren habe und auf dem Weg zu einer Messe bin. Kann erst am Freitag kommender Woche genauere Daten (Logfile) hier einstellen.

Von der Firma kam die Aussage, es würde an der DSL-Leitung oder meiner Fritzbox liegen...??? Wäre das möglich?

Danke und Gruß

Tagesgeld_Plus
 

geschrieben am 29.03.2010 um 11:58 von Tagesgeld_Plus

Hallo Mirko,

die Zeit bis zum Disconnect scheint gleich zu sein. Unterschiede im Millisekundenbereich. Es erscheint im VPN-Logfile ein: "Releasing IP address for the virtual interface (00-60-73-DC-C7-CD)" Danach:
"Sending phase 2 delete for 192.168.1.x/255.255.255.0.
2010/03/04 07:36:49:521 Information IP-Adresse Sending phase 1 delete.
2010/03/04 07:36:51:092 Information IP-Adresse Starting ISAKMP phase 1 negotiation.
2010/03/04 07:37:09:732 Error IP-Adresse An error occurred.
2010/03/04 07:37:09:732 Error IP-Adresse The peer is not responding to phase 1 ISAKMP requests.
2010/03/04 07:37:10:806 Information IP-Adresse Starting ISAKMP phase 1 negotiation.
2010/03/04 07:37:28:999 Error IP-Adresse An error occurred.
2010/03/04 07:37:28:999 Error IP-Adresse The peer is not responding to phase 1 ISAKMP requests.
..
..
usw.

Gruß
Tagesgeld_Plus
 

geschrieben am 29.03.2010 um 20:35 von Mirko

Wie lange ist denn die Zeit bis zum Abbruch?

Mirko
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 13.12.2017