Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Storage

 
Zugriff auf Buffalo Terastation unter Vista

geschrieben am 28.03.2007 um 21:50 von BlueScreen

Hallo,
ich habe mir eine Terastation Pro von Buffalo zugelegt. Die Einrichtung war auch super einfach. Aber den Zugriff auf eine geschützte Freigabe bekomme ich nicht hin. Sobald ich den Zugriff auf einen Share beschränke, kann ich von meinem Vista Home Premium nicht mehr zugreifen. Es kommt immer wieder die Abfrage von Benutzernamen und Passwort. Diese habe ich schon mehrmals überprüft. Daran kann es also nicht liegen. Der Zugriff auf eine Freigabe ohne Benutzer und Passwort geht ohne Probleme.

Hoffe ihr könnt mir helfen.
BlueScreen
 

geschrieben am 28.03.2007 um 22:11 von Mirko

Das Problem betrifft alle NAS-Server die auf SAMBA 2 basieren. Also neben der Terastation auch Geräte von Allnet, Thecus, D-Link und anderen.

Um das Problem zu beheben musst Du eine Einstellung im Vista ändern. Unter Home Basic und Premium musst Du mit Regedit den Wert LmCompatibilityLevel unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Contro l\Lsa von 3 auf 2 ändern.

Unter Vista Business, Enterprise und Ultimate kann die Änderung auch mit secpol.msc vorgenommen werden:

Lokale Richtlinien
Sicherheitsoptionen
Netzwerksicherheit: Lan Manager Authentifizierungsebene
LM- und NTLM-Antworten senden (NTLMv2 Sitzungssicherheit verwenden, wenn ausgehandelt)

Dadurch verwendet Vista nur noch NTLMv2, wenn die Gegenseite das auch unterstützt.

Mirko
 

geschrieben am 29.03.2007 um 14:32 von BlueScreen

Daaanke! Es funktioniert. Warum können die Hersteller das nicht auf ihren Support-Seiten schreiben? Die Probleme muss doch jeder Vista-Anwender haben.

BlueScreen
 

geschrieben am 06.05.2007 um 21:47 von renrew

Bei mir war es eine Linkstation Pro von Buffalo.

Hat unter Vista-Ult eigentlich problemlos und auf Anhieb funktioniert. Doch als ich (zur Geschwindigkeitssteigerung) Jumbo-Frames auf diesem Rechner aktiviert habe, waren zwar die Root-Verzeichnisse noch da, doch bei jedem Versuch, diese zu öffnen, stürtzte der Dateiexplorer ab. Doch weder Mirko's Anleitung noch der (gleichartige) Patch von Buffalo brachten Abhilfe.
Auch das zurücksetzen der Jumbo-Frame-Größe brachte keine Abhilfe.

So habe ich (für meinen nfore4-Chipsatz) den von nvidia freigegebenen Chipsatztreiber (nforce4_amd_winvista32_15.00_international_whql) installiert und alles wurde gut.
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.10.2017