Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Sicherheit

 
Beratung zwecks Antivirenprogramm

geschrieben am 24.02.2013 um 17:12 von RamonaWilke

Hallo an Alle !!

Hab mir vor Kurzem ein neues Laptop zulegt, dort war soweit alles voreingestellt, dachte ich zumindest, bis auf ein Sicherheitspaket (Antivirenprogramm).
Ein Bekannter hat mir jetzt zu folgenden Antivirenprogramm geraten

http://business.lieske-elektronik.de/artikel_Kaspersky-KL1149GXAFS-Anti-Virus-2013__203272.htm

nun zu meinen Fragen:
- taugt dieses programm was ? wenn nein was würdet ihr empfehlen
- muss ich mir da jedes jahr ein neues zulegen ?

vielen Dank im Voraus

eure Ramona[/url]
 

geschrieben am 24.04.2013 um 14:16 von netzwerkangie

Hallo,

also Kaspersky ist auf jeden Fall eines der besten - wenn nicht sogar das beste - Virenprogramm, welches zurzeit am Markt zu kaufen gibt. Falls du nach einer kostenlosen Alternative Ausschau halten möchtest, kann ich dir Avira ans Herz legen.

Gruß
 

geschrieben am 07.05.2013 um 12:04 von Antônio

Hallo,

ich kann nur von Kaspersky abraten, da das deinen PC über kurz oder lang ziemlich langsam machen wird. Im Normalfall solltes es aber auch ausreichen, wenn du dir eine Freeware Version wie Avira holst.
 

geschrieben am 12.05.2013 um 14:50 von daniel.tietze

Die Stiftung Warentest hat NOD32 als das Beste bewertet; dem möchte ich mich anschließen.
Die c't fand Avira Antivir Free hervorragend.
 

geschrieben am 21.05.2013 um 06:53 von Berat

Hallo,

ich muss jetzt einmal ganz ehrlich gestehen, dass mir NOD32 auf den ersten Blick jetzt rein überhaupt nichts sagt. Avira ist für mich da schon wesentlich bekannter und ich kenne auch mehr Menschen, die mit Avira zufrieden sind.
 

geschrieben am 26.05.2013 um 16:22 von Bernarda

Hallo,

warum kenne ich NOD32 überhaupt nicht oder ist das vielleicht so eine Abkürzung für ein bekanntes Virenprogramm? Ich nutze schon seit meinem ersten PC die jeweils aktuelle Version von Kaspersky.
 

geschrieben am 28.05.2013 um 15:15 von Otaku19

glaub der wird in der Slowakei entwickelt udn schneidet bei den tests meist recht gut ab
 

geschrieben am 05.06.2013 um 12:49 von floyd

Avira und Avast sind gute kostenlose Virenscanner. Ansonsten ist Kasperski ein guter Tipp.
 

geschrieben am 27.07.2013 um 11:15 von kabelix

Von AntiVir halte ich persönlich nichts. Nicht weil es kostenlos ist, sondern weil ich immer wieder eine Falschmeldung bekomme. Ich finde auch, dass Kaspersky einfach genial ist. Es kostet nicht viel und läuft sehr gut und stabil. Du musst es halt nur jedes Jahr verlängern, aber für den schmalen Kurs kann man es auch mal machen.
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 21.10.2017