Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerkprotokolle und Dienste

 
UDP unter Windows XP Pro. SP2

geschrieben am 29.01.2008 um 09:59 von monstiii

Hallo.

ich habe mich in dem Forum durchgelesen, aber ansatzweise nichts gefunden
was mir helfen könnte.
Ich würde gerne unter WIndows XP meinen UDP-Traffic optimieren, egal ob
Ausgehender oder Ankommender Traffic.
D.h. ich möchte meine Udp-Packete optimieren oder beschleunigen. Gibt es eine Möglichkeit ?
Vielleicht durch verkleiner der UDP-Packet-Größe ???
Egal was , kann man UDP in irgendeiner Form in Window XP beeinflussen ????


Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
 

geschrieben am 30.01.2008 um 15:07 von bewa

Re: UDP unter Windows XP Pro. SP2

"monstiii" wrote:

D.h. ich möchte meine Udp-Packete optimieren oder beschleunigen. Gibt es eine Möglichkeit ?


Meines Wissens ist die Buffer Size für UDP unter Windows nicht einstellbar. Ich vermute aber, das Windows das schon von alleine relativ gut macht und dort auch nicht viel raus zu holen wäre.

Quote:
Vielleicht durch verkleiner der UDP-Packet-Größe ???


Wieso verkleinern? Die Anwendung bestimmt doch wieviel sie sendet, das ist Windows völlig egal. Was hast du überhaupt vor? Vielleicht gibt es ja andere Mittel - das von dir gewünschte klingt technisch nicht sinnvoll...
 

geschrieben am 30.01.2008 um 15:42 von monstiii

danke erstmal für deine antwort.
ich wollte eigentlich nur wissen ob es irgendeine möglichkeite gibt UDP zu beeinflussen. irgendwas oder garnichts !? ;)))
 

geschrieben am 31.01.2008 um 13:43 von bewa

"monstiii" wrote:
danke erstmal für deine antwort.
ich wollte eigentlich nur wissen ob es irgendeine möglichkeite gibt UDP zu beeinflussen. irgendwas oder garnichts !? ;)))


Na dann die Kurzfassung: Ja, in manchen Betriebssystemen aber höchstwahrscheinlich nicht unter Windows. In der Praxis dürfte das auch überwiegend wurscht sein. :-)
 

geschrieben am 31.01.2008 um 14:53 von monstiii

Danke bewa, falls doch einer weiss ob man in WIN XP PRO mit SP2 udp in irgendeiner form beeinflussen oder ändern kann schreiben. DANKE schonmal und nochmal danke an bewa
 

geschrieben am 07.04.2008 um 14:12 von marph

Würde das Thema gerne nochmal aufleben lassen

Bin auf diesen Thread gestossen, da mich gerade eine ähnliche Frage beschäftigt. Ich habe ein Internetcafe und höre desöfteren Sorgen meiner Kunden bei genau den Spielen eines Herstellers.

Traceroute zeigt, dass sie auf dem Weg über den großen Teich 190-200ms warten müssen. Andere Onlinespiele, bei denen die Server auch in den USA stehen sind schneller unterwegs. Eine 180ms-Zwangspause bei einem Knoten von seabroadnet passiert da nicht.

Ich vermute daher, dass in den Netzpaketen eine Art Stempel existiert.

Kann man Pakete beschleunigen, in dem ich ihnen z.B. ein Kennzeichen wie z.B. "ich bin Voip" aufdrückt?

Würde mich sehr über weitere Anhaltspunkte für die weitere Recherche freuen.
 

geschrieben am 07.04.2008 um 19:47 von Mirko

Poste mal ein Traceroute zu den fraglichen Servern. Unter 100 ms RTT in die Staaten wird man kaum kommen. 200 ms sehe ich da oft.

Mirko
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.10.2017