Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerkprotokolle und Dienste

 
Time to live im Ethereal

geschrieben am 07.03.2006 um 20:50 von Robert (Gast)

Ich habe eine Frage zum 2. Teil des Ethereal Tutorials. Im IP gibt es dort den Wert Time to live: 128. Ist das wirklich eine Zeit, die das Packet noch existiert? Ich habe gelesen, das man den Wert möglichst hoch einstellen sollte. Wie kann ich den einstellen.

Danke schon mal
Robert
 

geschrieben am 08.03.2006 um 20:44 von Mirko

Die TTL gibt heute keine Zeit mehr an, sondern die Anzahl von Routern (Hops) die ein Packet passieren kann. Die TTL ist als Schutz gegen Routing-Loops gedacht. Packete könnten sonst endlos im Netz kreisen.

Eine manuelle Einstellung ist normalerweise nicht notwendig. Die Standard TTL aller Betriebssysteme reicht vollkommen aus um im Internet alle Hosts zu erreichen.

Du kannst Dir ja mal im Ethereal die TTL von Packeten ansehen, die von weit entfernten Server bei Dir eintreffen.

Gruß
Mirko
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 23.10.2017