Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerkprotokolle und Dienste

 
TCP retransmision (suspected) interpretiert von Wireshark

geschrieben am 06.05.2011 um 10:04 von joepena

Hallo allerseits,

wieder ein Forumsgreenhorn hier.
Ich habe eine Frage zu einem trace im Netzwerk.
Im Rahmen einer Performancemessung habe ich festgestellt das ich mit einer SMB basierten Übertragung auf einer 50Mbit/s Verbindung mit einer RTT von 2ms lediglich einen Durchsatz von ca. 3 Mbit in die eine (A nach B), und 9 Mbit in die andere (B nach A) Richtung bekomme.
Mir kommt der Durchsatz von 10 Mbit auch zu wenig vor, aber ich würde mich zunächst mal auf die Richtung "A nach B" stürzen.
Mit einem capture konnte ich folgende Werte ermitteln:

20 Mbyte A nach B 50 Sekunden. --> ca. 3 Mbit/s
20 Mbyte B nach A 17 Sekunden. --> ca. 9 Mbit/s

der trace A nach B zeigt mir in Summe 250 Retransmissions, ansonsten habe ich keine Auffälligkeiten gesehen.
Windowsize bleibt konstant auf 65 k
framesize 1360 byte (default setting)
Auf den physikalischen links konnte ich keine errors oder drops erkennen.
Auffällikeit auf dem WAN link ist, das ich (50 Mbit/s Etherconnect) eine Paketverlustrate zwischen 0,3% und 1% habe. (Ist bereits als Störung zur Überprüfung gemeldet und wird am WE in einer Dauermessung analysiert.)

Nun zu meinen Fragen:

1. wireshark interpretiert die retrasnssmissions als:
"retransmission suspected"
Was bedeutet das?
2. Welche Parameter muß ich noch überprüfen, um feststellen zu können, warum die performance beim filetransfer so schlecht ist?


Danke für Eure Ansätze zur Lösung des Problems.
 

geschrieben am 10.05.2011 um 09:32 von Otaku19

beteiligte switchports angucken, speed/duplex mismatch sind oft die ursache
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 22.10.2017