Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerkkomponenten

 
asdm für cisco asa 5500 / kann mich nicht per https anmelden

geschrieben am 13.12.2007 um 10:06 von hageno

Hallo Leute,
ich hab eine asa per ssh konfiguriert und sie läuft gut. Nun hab ich den asdm per "http server enable" gestartet, um mir die Statistiken der Interfaces anzusehen. In der Doku steht, dass ich für das erste Login am asdm keinen Usernamen und kein Passwort brauche. Bei mir ist das anders. Die User/Password Kombination wie ich sie für den ssh Zugang verwende passt nicht und einfach die Felder leelassen und auf OK klicken geht auch nicht.

Was kann ich also tun, um per Konsole oder ssh den asdm Zugang zu regeln?

Viele Grüße Hagen
 

geschrieben am 13.12.2007 um 16:40 von bewa

Re: asdm für cisco asa 5500 / kann mich nicht per https anme

Moin.

"hageno" wrote:

ich hab eine asa per ssh konfiguriert und sie läuft gut. Nun hab ich den asdm per "http server enable" gestartet, um mir die Statistiken der Interfaces anzusehen. In der Doku steht, dass ich für das erste Login am asdm keinen Usernamen und kein Passwort brauche. Bei mir ist das anders. Die User/Password Kombination wie ich sie für den ssh Zugang verwende passt nicht und einfach die Felder leelassen und auf OK klicken geht auch nicht.


Hast du schon user cisco passwort cisco probiert? Ich hatte lange kein SDM mehr in den Fingern, aber das müsste der Standard sein, wenn man *nicht* per SDM (sondern per Konsole/SSH/Telnet) konfiguriert hat und sich erstmalig einloggen möchte. Danach müsste es änderbar sein...
 

geschrieben am 14.12.2007 um 15:03 von hageno

Na das ist doch mal was ganz neues !!!

Danke erst mal für die Hilfe.

Der Grund für die Fehlfunktion ist jetzt klar. Wir haben die asa zwar als neu gekauft und wie immer die billigste Ausschreibung gewinnen lassen. Nur hat man uns eine asa verkauft, die schon mal in Betrieb war. Die sturtup-config war zwar jungfreulich aber der asdm ist es nicht. Da kriegt man schon das grübeln. Jetzt gehts auf dem Firewallmarkt zu, wie auf nem schlechten Automarkt.

Werde jetzt das asdm504.bin auf disk0:/ per tftp von der "original verpackten CDROM" überbügeln und hoffe, dass es damit erledigt ist.

Ich könnte kotzen!

Viele Grüße
hageno

(Bin kein CCNA und komme trotdem klar!)
 

geschrieben am 15.12.2007 um 13:53 von bewa

Re: Na das ist doch mal was ganz neues !!!

"hageno" wrote:
Nur hat man uns eine asa verkauft, die schon mal in Betrieb war.


Also ein "refurbished" Modell - ist ja nicht selten. Haben die das auch so angeboten bzw. geliefert?

Quote:
(Bin kein CCNA und komme trotdem klar!)


Im CCNA kommt auch nichts zu ASAs vor. ;-)
CCNA ist quasi die Grundlagenausbildung in Cisco-Rounting+-Switching. Darauf bauen dann fast alle anderen Zertifikate auf. ASAs gehören thematisch zu den CCSP-Zertifizierungen. Die sind zwar durchaus machbar, aber schon anspruchsvoller als CCNA. Böse Zungen übersetzen CCNA daher ja auch mit "Cisco Clue Not Available". ;-)
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 24.10.2017