Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerkkomponenten

 
LAB Konfigurtion / Aufbau

geschrieben am 23.01.2007 um 08:34 von bernd

Hallo Forum,

Kann mir jemand Tips geben bei folgenden Problemen?

- Ich Suche nach einer guten Lab Beschreibung für CCNP welche Komponenten sinnvoll sind.
- Kann mir jemand beispiel - Layouts posten?
- Evtl Labaufbau Bsp sogar mit Konfigurationen zum Testen?
(Routing, Switchting, BCRAN, aber auch für die neueren Exams?)
- Gibt es hinsichtlich der neuen Prüfungen auch Dinge die beim Labaufbau zu berücksichtigen sind?

Danke!
Gruss Bernd
 

geschrieben am 24.01.2007 um 21:31 von Mirko

Wenn Du mit dem Gedanken spielst, die Prüfung zu machen, würde ich Testking zur Vorbereitung empfehlen. Die sind sehr gut.

Für die Labs habe ich mir einfach selber Konfigs ausgedacht. Einfach ein Thema aussuchen (RSTP, Etherchannel, IS-IS) und eigene Labs aufbauen. Das übt wirklich ungemein.

Mirko
 

geschrieben am 25.01.2007 um 08:46 von bewa

"Mirko" wrote:
Wenn Du mit dem Gedanken spielst, die Prüfung zu machen, würde ich Testking zur Vorbereitung empfehlen. Die sind sehr gut.


Hmm, Geschmackssache. Zum einen ist die Quote an falschen Antworten in einigen Versionen erstaunlich hoch. Zum anderen verleitet das für meinen Geschmack zu viel zum auswendig lernen. Damit kommt man wahrscheinlich irgendwie durch die Prüfung und damit auch an die Zertifikate (unterhalb CCIE), aber später bei der Arbeit fällt man dann schnell man auf die Schnauze, weil die Lösung nicht drunter steht. Das habe ich leider schon zu oft gesehen - insbesondere im Microsoft-Bereich ist dieser Trend erschreckend weit verbreitet. Daher bräuchten die eigentlich dringend Labs in ihren Prüfungen - und Cisco mehr davon und häufigere Wechsel.

Quote:
Für die Labs habe ich mir einfach selber Konfigs ausgedacht. Einfach ein Thema aussuchen (RSTP, Etherchannel, IS-IS) und eigene Labs aufbauen. Das übt wirklich ungemein.


Ist eine Möglichkeit und sicher gut. Vorschläge für Labs - überwiegend ohne Lösungen - gibt es auch zum Beispiel bei networking-forum.com.
David Sudjiman hat in seinem Cisco-Blogs auch ein paar lerntechnisch interessante Einträge.

Ab Professionel-Level aufwärts gibt es bei vielen Anbietern auch entweder ganze Labbooks, oder zumindest kleinere Labs in den Büchern. Momentan muss man darauf achten, das die Literatur schon zum überarbeiteten CCNP passt.
 

geschrieben am 25.01.2007 um 08:56 von bewa

Re: LAB Konfigurtion / Aufbau

"bernd" wrote:

- Ich Suche nach einer guten Lab Beschreibung für CCNP welche Komponenten sinnvoll sind.


Das hängt u.a. davon ab

- Wie groß dein Budget ist
- Ob das Lab auch für CCVP, CCSP oder CCIE genutzt werden soll
- Wie gut du aus Büchern lernen kannst - Manche Spezialitäten muss man nicht unbedingt im Lab haben, da reicht es auch, sich die Literatur dazu durchzulesen, wenn man es bei Bedarf abrufen kann.

Quote:
- Kann mir jemand beispiel - Layouts posten?


Schwierig, da stark Budget- und Anbieter abhängig. In den Cisco-spezifischen Newsgroups findest du häufiger Infos, ebenso in den Zertifizierungsgruppen der Netpro-Foren. Gerade die Amis neigen dabei aber oft dazu, die Labs deutlich zu groß und zu teuer zu machen. Das liegt zum einen daran, das Zertifikate dort deutlich mehr beachtet werden als hier, zum anderen ist gebrauchte Cisco-Hardware dort einfach um Größenordnungen billiger.

Quote:
- Evtl Labaufbau Bsp sogar mit Konfigurationen zum Testen?


s.o., aber insbesondere Fertig-Configs würde ich nicht übernehmen. Dann überlege dir besser, was du mal ausprobieren/lernen möchtest und hole dir Config-Beispiele von CCO. Entweder direkt zum Vergleichen mit deiner Config oder als Vorlage. Damit kann man auch gut rumspielen. Optionen verändern, deaktivieren etc. und schauen was passiert.

Quote:
(Routing, Switchting, BCRAN, aber auch für die neueren Exams?)


BCRAN darfst du nicht mehr schreiben, außer du bist in einer Cisco Academy oder wie das heisst und hast schon eine gewisse Anzahl von Prüfungen bestanden. Für alle anderen gelten jetzt die neuen Prüfungen.

Quote:
- Gibt es hinsichtlich der neuen Prüfungen auch Dinge die beim Labaufbau zu berücksichtigen sind?


Grundlagen Voice und WLAN sind neu hinzugekommen, ebenso mehr IPv6 und Multicast sowie noch ein paar andere Features, siehe Blueprints auf den Cisco-Seiten. Alle außer VLAN und VoIP hängen im wesentlichen "nur" von den IOS-Versionen+Featuressets ab.

Hast du dir dynamips/dynagen schonmal angeschaut? Das kann zwar keine Switche, aber den größten Teil des Routing-Labs könntest du damit wahrscheinlich schon einsparen. Ich habe durchaus auch schon aktive oder (gerade angehende) CCIEs gesehen, die damit gelernt haben.
 

geschrieben am 25.01.2007 um 15:21 von bernd

Danke!

Danke für die vielen Tips,

Ich werde mir mal den Simulator anschauen,
dazu ist evtl auch diese Seite interessant:
http://dyna-gen.sourceforge.net/tutorial.htm

Gruss Bernd
 

geschrieben am 18.09.2007 um 10:18 von lars

CCNP

Ich würde dir raten nimm Testking zum vorbereiten, allerdings sind rund 10% der Antworten falsch. Zum Feintunning dann pass4sure da ich die Erfahrung gemacht habe das 95 % der Fragen in der Herstellerprüfung auch im pass4sure sind. Das gild auch für die neue 5 Version in der ich selber meine Prüfung gemacht habe.

Dynamips ist klasse für die Praxis allerdings habe ich auch Router der Serie 2500 2600 und 4000 über Ebay gekauft. Damit noch das ein oder andere Labor gemacht. Casstudy aus der Curicullum von Cisco und du soltest fit sein
Gruß Lars
 

geschrieben am 23.09.2007 um 11:30 von Weihnachtsmann

kuck dir mal die beiden Sachen an da gibts immer gute Infos.

http://www.ipflow.utc.fr/index.php/Cisco_7200_Simulator
http://www.ciscoblog.com
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 17.10.2017