Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerke einrichten

 
extreme networks summit 48

geschrieben am 21.12.2009 um 16:53 von hooter

he ho ihr lieben hab ein für mich gößeres problem und zwar hab ich mir ein extreme networks summit 48 swich bei ebay ersteigert soweit so gut.Nur das doofe is es sind absolut keine papiere dabei :-( Kann mir den einer von euch sagen wie ich auf das webinterface von dem swich komm??
Bin euch sehr dankbar für eure antworten
 

geschrieben am 22.12.2009 um 10:18 von bewa

Re: extreme networks summit 48

"hooter" wrote:
he ho ihr lieben hab ein für mich gößeres problem und zwar hab ich mir ein extreme networks summit 48 swich bei ebay ersteigert soweit so gut.Nur das doofe is es sind absolut keine papiere dabei :-( Kann mir den einer von euch sagen wie ich auf das webinterface von dem swich komm??
Bin euch sehr dankbar für eure antworten


Wenn der Switch nicht noch konfiguriert ist, musst du erst per RS232 an die Console ran. Dann mindestens ein VLAN konfigurieren und dort eine IP zuweisen. Dann sollte es auch per Webinterface gehen.

Falls der Switch noch eine Config hat und dir RS232 nichts sagt, dürfte "Vorbesitzer nach der IP fragen" die schnellste Lösung sein...

Die Manuals sind alle unter extremenetworks.com frei zugänglich.
 

geschrieben am 22.12.2009 um 14:22 von hooter

dan ahb ich noch ne andere frage welche software brauch ich den genau um den zu konfigurieren oder zu verwalten hab zwar ne software (epicenter) aber die will irgendwie nich richtig laufen....hab windooof 7 64bit drauf...
 

geschrieben am 23.12.2009 um 11:38 von bewa

"hooter" wrote:
dan ahb ich noch ne andere frage welche software brauch ich den genau um den zu konfigurieren oder zu verwalten hab zwar ne software (epicenter) aber die will irgendwie nich richtig laufen....hab windooof 7 64bit drauf...


Für RS232 (serielles Kabel zwischen PC und Switch): Es gibt zig Programme für Windows - aber nicht alle laufen in allen Windows-Versionen. Die gängigsten Allrounder sollten Putty, TeraTerm, SecureCRT und ZOC sein. Die letzten beiden kosten meines Wissens Geld... Ich bevorzuge putty - ist aber nicht sehr übersichtlich für Einsteiger.

Für Telnet/SSH: Für den Notfall haben die meisten Windows-Versionen einen rudimentären Telnet-Client. Alle oben genannten Programme können aber auch Telnet und SSH und sind eindeutig vorzuziehen.

Für HTTP(S): Einen Browser. Firefox, IE, Chrome, Opera, wasauchimmer ;-)

Management-Software: EPI-Center kenne ich nur dem Namen nach. Dazu müsste es bei Extreme aber auch Doku geben.

Ich würde mich falls die IP bekannt ist, erstmal per Telnet oder SSH verbinden. Wenn das nicht geht, dann musst du wie schon geschrieben eh per RS232 ran. Vielleicht kann man die Extremes auch irgendwie ohne Console auf Default-Werte zurücksetzen?! Einfach mal in die Doku schauen.

Wenn dir die MAC-Adresse des Switch-Management-Interfaces bekannt ist, kannst du auch versuchen einen statischen ARP-Eintrag zu setzen, um so provisorisch eine Verbindung einzurichten. Dann sollte man aber schon wissen, was man da macht...
 

geschrieben am 24.12.2009 um 16:45 von Sebastian

Falls der Switch im Factory default ist kannst Du mit folgenden Befehlen eine IP auf dem Switch festlegen.

Dann kannst Du mit telnet/http auf den Switch zugreifen.

configure vlan default ipaddr 192.168.0.1/24
ena web http
save


Falls irgendwas konfiguriert ist und Du das Passwort weißt kann Du mit "unconfigure switch (all)" den Switch in factory default zurücksetzen.

Gruss

Sebastian
 

geschrieben am 26.12.2009 um 19:50 von smart-ebusiness

Rücksetzen des Switches SUMMIT 48i

Hallo und froh Weihnachten noch,

hier eine sehr hilfreiche Beschreibung den Switch zurückzusetzen, wenn das Passwort nicht bekannt ist:

1. mit SPACE kommt man in den BootROM
2. mit h kann ein Menü geöffnet werden
3. mit d wird geresetet
4. mit "admin" und ohne Passwort-Eingabe kommt man dann rein

Dazu muss natürlich der Switch über ein Nullmodem (serielles Kabel) und evtl. einen USB / RS-232 Port (bei den neuenen PCs fehtl dr serielle Port heute leider!) angebunden werden.

Es gibt eine PuTTY namens TuTTY, der aich den seriellen Port bedient. PuTTY unter Linunx rennt eh auch mit den Seriellen Port.

Der Bootvorgang sollte angezeigt werden, wenn den wie in Punkt 1. die SPACE Taste gedrückt wird. Die Aufforderung kommt sehr schnell und vielleicht die SPACE-Taste einfach festhalten. Dann rennt es.
 

geschrieben am 27.12.2009 um 11:47 von bewa

Re: Rücksetzen des Switches SUMMIT 48i

"smart-ebusiness" wrote:

Es gibt eine PuTTY namens TuTTY, der aich den seriellen Port bedient. PuTTY unter Linunx rennt eh auch mit den Seriellen Port.


Nur der Vollständigkeit halber: Auch Putty für Windows beherrscht schon seit einer ganzen Weile RS232.
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 17.12.2017