Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerke einrichten

 
cat5 und Koax (SAT) Kabel in einem Leerrohr?

geschrieben am 13.09.2006 um 19:25 von mObbY

Hallo zusammen,

ich würde gerne ein Leerrohr, welches von meinem Büroraum im Keller bis zum Dachboden geht, nutzen um ein Cat5-Kabel auf den Dachboden zu verlegen. Vom Dachboden aus kann ich dann leicht die anderen Räume im EG erreichen, in denen noch kein LAN-Anschluss ist.
Nun liegt aber in dem Leerrohr bereits ein Koaxkabel für digitalen Satellitenempfang.
Das Netzwerk ist ein 100MBit Ethernet-Lan. Ggf. wird das irgendwann mal auf ein Gigabitnetz umgerüstet.

Sind hier Probleme zu erwarten, wenn ich das Netzwerkkabel ebenfalls durch das gleiche Leerrohr lege?


Schönen Gruß
mObbY
 

geschrieben am 13.09.2006 um 20:30 von Mirko

Das ist vollkommen unproblematisch. Wichtig ist die Länge ( kleiner 100m) und die Einhaltung des Biegeradius (Kabel nicht knicken).

Mirko
 

geschrieben am 13.09.2006 um 20:49 von mObbY

Hallo Mirko,

danke für die schnelle Antwort.

"Mirko" wrote:
Wichtig ist die Länge ( kleiner 100m) und die Einhaltung des Biegeradius (Kabel nicht knicken).


Kein Problem - so groß ist unser Haus nun auch nicht. ;)


Schönen Gruß
Thomas
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.10.2017