Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerke einrichten

 
Server2003 als LAN-Router/Gateway konfigurieren?

geschrieben am 10.02.2009 um 11:06 von DieVirulenz

Hallo allerseits,

bin neu hier und hoffe das richtige Unterforum erwicht zu haben.

Habe nämlich eine Frage bezüglich meiner Server-Konfiguration.

Was ich erreichen möchte ist Folgendes:

Habe hier 2 Netzwerke:

x.x.2.x <---lokal nur für meine Abteilung
x.x.88.x<---Firmennetz, wo auch unser Proxyserver für Internetverbindung dranhängt

Da wir gerade unseren momenanten Gateway, Fileserver, etc. migrieren setze ich jetzt einen neuen Gateway auf Server 2003-Basis auf. Der soll eigentlich nur eines machen:
Für das 2er Netz als Gateway fungieren damit die Rechner an den Proxy im 88er Netz kommen(so ist die Konfiguration auch im Moment, nur ahbe ich die nicht gemacht :P ). Ich weiss nur leider nicht, wie ich das zustanden bringe, und sämtliche Versuche per google drauf zu kommen sind bis jetzt nicht von Erfolg gekröhnt.

Deswegen wende ich mich mal hier an die Community und frage, ob jemand evtl. einfach weiß, wie man das bewerkstelligt.

Verbindlichsten Dank im Voraus

Nicholas Bergmann
 

geschrieben am 10.02.2009 um 12:09 von Otaku19

was spricht gegen einen Router ? Wäre einfacher, perfomanter,sicherer,... ne Windows Kiste zum routen, gruselig.
 

geschrieben am 10.02.2009 um 14:30 von DieVirulenz

Hallo,

Quote:
was spricht gegen einen Router ?


Wäre wohl einfach schon zuviel des Guten. Ne im Ernst, das ist ein ganz einfach mehr als ich brauche. Ich will wirklich nur den Rechner, der die Verbindung zum anderen Netz herstellt. läuft so bei uns im Moment genau so und funktioniert wunderbar. Auch die Performance ist in usnerem Rahmen nicht von Belang ( wir benutzen im Moment einen 350Mhz Pentium mit 300bla MB Ram dafür ;) ) und Sicherheit wird an anderer Stelle gewährleistet.

Also wieder, wer kennt sich mit Server2003 aus und weis, was für meine Konfiguration von Nöten ist?

Danke
 

geschrieben am 10.02.2009 um 15:26 von Otaku19

nur läuft auf der Kiste jetzt sicher kein Windows Server 2003 ;) n Router für diese Belange kostet wahrscheinlich keine 30€.

Aber das hier sollts sein:

http://www.tecchannel.de/server/windows/402164/windows_server_2003_routing_und_firewall/

wobei das in deinem Fall auchs chon overpowered ist, soll ja eh nur privat routen und sonst nix weiter tun...von Windows Serverdiensten abgesehen
 

geschrieben am 10.02.2009 um 15:45 von DieVirulenz

Doch in der Tat läuft da ein Server2003 Enterprise Edition darauf...

Und eigentlich gebe ich Dir vollkommen Recht ein Router wäre einfacher...allerdings ist das hier nicht so vorgesehen und darauf habe ich keinen Einfluss, also muss ich wohl dadurch...

vielleicht für zukünftige Erweiterungen dann schon gewappnet oder so ;)

War auf jeden Fall das, was ich suchte, danke!!! EDIT: Nur leider nur für Tecchannel-Mitglieder ;)

Darf ich fragen wie Du auf die Seite gekommen bist?
 

geschrieben am 11.02.2009 um 09:00 von Otaku19

gegooglet :) ich kann da durch alle 11 Seiten durchblättern, vielleicht gibts ja was auf www.msexchangefaq.de oder www.serverhowto.de
 

geschrieben am 11.02.2009 um 09:17 von DieVirulenz

Ok, danke

bin aber auch leider dort nicht fündig geworden. Mal sehen ob ich dort im Forum noch etwas erfahren kann :D
 

geschrieben am 12.02.2009 um 10:55 von bewa

Re: Server2003 als LAN-Router/Gateway konfigurieren?

"DieVirulenz" wrote:
Der soll eigentlich nur eines machen:
Für das 2er Netz als Gateway fungieren damit die Rechner an den Proxy im 88er Netz kommen(so ist die Konfiguration auch im Moment, nur ahbe ich die nicht gemacht :P ).


Da reichen ja statische Routen. Die kannst du unter aktuellen Windows-Installationen normalerweise über mindestens drei Wege einrichten:

- In einer "DOS-Box" per route add ... - google verrät mehr. Ist aber nicht "anfängertauglich".

- In einer "DOS-Box" per netsh - noch viel weniger anfängertauglich... ;-) Dafür aber gut dokumentiert bei Microsoft.

- Ansonsten lautet das Zauberwort bei Windows Servern bzgl. Routing: RRAS (Routing and Remote Access Services). google sollte einiges dazu zu Tage bringen. Aus Zeitgründen - und mangels Windows-Servern im Unternehmen :-)) - kann ich dich da gerade nicht durchlotsen, aber google sollte genug dazu verrraten. Ansonsten einfach nochmal gezielt hier fragen.
 

geschrieben am 22.07.2009 um 06:31 von surfer01

Hi,
ich hab das gleiche Problem und hoffe, dass hier noch jemand rein schaut.
Bin dem Link eines hier abgebildeten Posts gefolgt ( http://www.tecchannel.de/server/windows/402164/windows_server_2003_routing_und_firewall/ )und habe dabei das Problem, dass ich der Netzwerkkarte (welche über DFÜ mit meinem ISP verbunden werden soll) ja keine IP zuordnen kann.
Wie müsste ich also die Netzwerkkarten einrichten, wenn der Windos Server 2003 einen DC darstellt mit DHCP und DNS fürs LAN und RRAS als Router zum Internet?
Ich danke schon mal im Vorraus.
Gruß Surfer
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 23.10.2017