Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerke einrichten

 
Netzwerkproblem mit Homeplug

geschrieben am 08.05.2006 um 21:18 von DarkGuardian

Hallo zusammen
Ich habe im Netzwerk meiner Eltern ein Problem seitdem ich dort eine Verbindung über Homeplug eingesetzt habe.
Im Netzwerk sind 2 Rechner und ein Router. Rechner A kann immer online gehen und hängt direkt per RJ45-Kabel am Router.
Aber die beiden anderen machen mir Sorgen.
Rechner B hängt auch per RJ45-Kabel am Router und kann das Internet auch immer erreichen. Aber wenn Rechner C, der über Homeplug mit dem Router verbunden ist, online gehen will und B ist eingeschaltet, ist kommen keine Pakete mehr durch.
Rechner C alleine oder parallel zu A ist kein Problem. Sobald aber Rechner B eingeschaltet wird und mit einem Netzwerkkabel am Router hängt, kann C nicht mehr online gehen.
Der Router ist zudem DHCP und alle Rechner holen sich dort eine IP. Ich habe es auch schon mit festen IPs versucht, aber das hatte keinen Effekt. Per Ping ist der Router auch nur dann von C erreichbar, wenn B aus oder vom Netz getrennt ist.

Hat hier irgendjemand eine Idee, woran das noch liegen könnte? Ich habe schon verschiedenste Variationen getestet, aber so langsam bin ich am Ende mit meinem Latein.
Sobald Rechner B im Netzwerk ist, kommen kaum Pakete von C an den Router (manchmal kommt per Ping eines durch, aber das ist nicht die Regel).
Jede Idee ist willkommen.
 

geschrieben am 10.05.2006 um 14:12 von hannah

Klingt jetzt nicht so als ob du ein Problem mit Homeplug hättest sondern mit dem Router.

Was passiert denn wenn du am Router die Anschlüsse von PC-A und PC-B vertauscht?

Was meinst du damit, dass keine Pakete ankommen, hast du das mit einem Sniffer überprüft?

Versuch mal alle Netzwerkkarten auf die selbe Geschwindigikeit (z.B. 100mBit Full Duplex) zu stellen, ändert sich dann das Verhalten?
 

geschrieben am 10.05.2006 um 20:33 von DarkGuardian

Der Router war auch mein Tatverdächtige Nummer 1, aber dieser hat keine sonderlichen Einstellungen. Inzwischen habe ich sogar die Einstellungen zurückgesetzt und nur die Verbindungsdaten neu eingegeben. Kein Unterschied.

Leider bin ich bei dem Netzwerk nicht vor Ort, so dass ich nicht kurz was testen kann. Aber ich werden natürlich alle Tipps weiterleiten bzw. nächstes Mal selbst testen.

Die Ports habe ich bisher nicht getauscht, aber ich wüßte auch nicht, was da der Fehler sein sollte (sind ja Standardeinstellungen). Aber der Test wird durchgeführt.

Die Pakete habe ich nicht mit einem Sniffer überprüft. Aber mit dem Pingkommando werden immer 4 Pakete abgeschickt (unter Windows zumindest). Dabei kommen oft gar keine, aber manchmal 1 oder 2 zurück (wie vorher auch beschrieben). Aber ich werden einen Sniffer darauf ansetzen und damit noch einmal testen.

Die Einstellungen dr Netzwerkkarten kann ich natürlich auch gleich stellen, aber da die Rechner einzeln bzw parallel zu Rechner A online gehen können, habe ich bisher dieses als Fehlerquelle ausgeschlossen. Zwar sehe ich dahinter auch keinen logischen Grund, aber da ich eh am Ende bin mit meinem Latein, kann ich das natürlich auch testen.
 

geschrieben am 11.05.2006 um 19:46 von Mirko

Was für einen Router und welche HomePlug-Adapter hast Du im Einsatz?

Mirko
 

geschrieben am 15.05.2006 um 08:32 von DarkGuardian

Als Router nutzen wir einem SMC Barricade 7004 (ich glaube VBR, auf jeden Fall den mit Printserver) und als Homeplugadapter zwei NETGEAR XE102.
 

geschrieben am 17.05.2006 um 17:36 von (Gast)

Klingt schon merkwürdig. Spontan würde ich auf doppelte MAC- oder IP-Adressen tippen. Aber das hast Du vermutlich alles überprüft.

Eventuell ist auch der Router oder dessen Netzteil defekt. Wenn die Spannung nicht mehr korrekt ist, machen diese Teile was sie wollen.

Mirko
 

geschrieben am 18.05.2006 um 09:08 von hannah

> doppelte MAC- oder IP-Adressen

Stimmt, könnte auch sein. Wenn ich mich nicht täusche, dann kommt aber auf der Konsole in dem Fall eine Systemmeldung, auf jeden Fall wird das im Eventlog als Fehler protokolliert.
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 12.12.2017