Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerke einrichten

 
Netzwerk einrichten -> Verkabelung

geschrieben am 01.03.2006 um 22:54 von (Gast)

Hallo,

Wie würdet ihr die Verkabelung für beispielsweise folgendes Netzwerk wählen:
es sollen mit Windows Server 2003 3 gebäude vernetzt werden, mit je 3 etagen. auf diesen etagen befinden sich jeweils 5 pcs. (vereinfachte form)

also auf den etagen würde ich kabel cat 5 wählen, um die pcs an den switches, die sich jeweils auf der etage befinden, zu verbinden. dann würde ich die switches der etagen mit cat7 an einem 'hauptswitch' der jeweiligen gebäude verbinden. die hauptswitches der gebäude untereinander mit lwls. Wäre es so am besten geeignet ? und wenn ja, warum!? was sind vor allem die unterschiede zwischen cat 5 und cat 7 ? oder gibt es noch bessere lösungen !?
danke =)
 

geschrieben am 02.03.2006 um 08:03 von Mirko

Wie groß sind die Entfernungen?

Auf den Etagen ist Cat 5 zu den Switches ausreichend. Nicht länger als 90 Meter. Die Switche würde ich alle (auch im Haus) mit Glasfaser verbinden. Wenn die Gebäude nicht zu weit voneinander entfernt sind, reicht Multimode-LWL.

Gruß
Mirko
 

geschrieben am 02.03.2006 um 21:02 von (Gast)

danke für die antwort=)
aber wenn ich das so wie ich geschrieben hatte, wähle, dann muss ich das in der klausur begründen. warum dann cat 5 bzw. cat 7? was sind die vor- und nachteile?
 

geschrieben am 03.03.2006 um 21:10 von Mirko

Die verschiedenen Kategorien geben verschiedene elektrische Eigenschaften des Links an (NEXT, FEXT, Dämpfung, etc). Für 1000BaseT reicht Cat5e vollkommen aus.

In der strukturierten Verkabelung werden Kupferkabel bis 90 Meter Länge verlegt. Darüber kommt LWL zum Einsatz. LWL kann höhere Bandbreiten übertragen und verursacht keine Probleme bei Potentialunterschieden.

Gruß
Mirko
 

geschrieben am 03.03.2006 um 22:22 von (Gast)

ok danke =)
aber was is der genaue unterschied zwischen cat 5 und cat 7 ? danke =)
 

geschrieben am 03.03.2006 um 22:27 von Mirko

Einen Vergleich der einzelnen Parameter findest Du z.B. auf

http://www.lanshack.com/cat5e-tutorial.aspx

Gruß
Mirko
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 22.10.2017