Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerke einrichten

 
BOOT FROM LAN

geschrieben am 19.05.2006 um 23:39 von (Gast)

hi@all..

ich weiss gar nicht ob das hier reinpasst,.. habe schon gegoogelt und in zahlreichen foren rumgepostet ... bisher erfolglos... aber ich versuchs trotzdem :)

..mein problem ist, dass ich einen PC vom LAN BOOTEn muss...

habe das im bios eingestellt.. n kleinen level-one-switch zwischen meinen XP-pc, auf dem ich per TFTP das bootbare image von ERDCOMMANDER als boot-dir angegeben habe... aber irgendwie will der nicht...

IP habe ich statisch für beide pc´s vergeben.. glaube auch langsam dass genau da der fehler liegt...so wie´s aussieht kommt es gar nicht zu einer verbindung weil der die ip erst in WIN zugewiesen bekommt.... kann das sein?? ...

bitte helf mir jmd.... bin mit meinem latein(zwar nicht am ende) ..aber inne sackgasse.. lol

danke im vorraus..


mfg
 

geschrieben am 20.05.2006 um 07:21 von Mirko

Hast Du einen DHCP-Server in dem Netz. Damit der PC sich das Image via TFTP laden kann, muss er sich zuerst über DHCP eine IP holen.

Mirko
 

geschrieben am 20.05.2006 um 21:04 von (Gast)

hmm... ne..

hatte die ip statisch vergeben.. aber ich probier das aus... thnx
 

geschrieben am 22.05.2006 um 19:38 von (Gast)

zieht der sich dann die ip trotz der in win statisch vergebenen ip..???


...muss ich unbedingt ein boot-Image machen oder kann ich nicht einfach z.b. n ordner oder n laufwerk auf dem rechner wo der tftp läuft freigeben..??
 

geschrieben am 22.05.2006 um 19:47 von paule

Ein Client der "from lan" bootet kann von der sache ja direkt beim bootvorgang keine IP statisch vergeben haben.
In dem Moment beim Booten ist der Client ja noch nicht mal in einem Modus in dem man eine IP statisch vergeben könnte.
Nach dem BIOS sollte sich das PXE-Bootrom von der Netzwerkkarte oder einer Startdiskette melden und versuchen per Broadcast eine IP vom DHCP zu bekommen. Der DHCP kann dann wenn er nett ist auch gleich die Adresse des BootP-Servers verraten von dem der Client sich sein Bootfile zum starten holen kann.

Boot from Lan ist nicht ganz so trivial. Such am besten erstmal bissel nach doku über PXE und BootP.
 

geschrieben am 22.05.2006 um 20:54 von (Gast)

werd ich tun.. danke für die schnelle antwort..
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 21.10.2017