Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Internetzugang

 
MonoWall - Frage zu der Firewall hinter einem DSL Zugang

geschrieben am 04.01.2007 um 23:00 von Demon

Hallo zusammen,

erst einmal muss ich sagen, super Forum hier!
Weiter so.

Zu meiner Situation, ich habe eine MonoWall,
dank meines neuen Anschluss (Umzug) kann ich nur de Telekom hier als Provider nutzen (Festausschuss).
Somit habe ich t-Com mit 3DSL, leider nur z.Z. 1500 kb nicht mal ne 2000er
aber dass ist ein anderes Thema.

Zu meiner Frage,
Ich habe nen Suse 10.0 Linux und nen XP Laptop im eigenem Netzwerk
3DSL benötigt VoIP und somit eine Fritz!box.
Mein Hup mit dem XP-Laptop und dem Suse Rechner, hängen hinter dem DSL Router (der Fritz box)
Da ich über die Fritzbox Online bin würde ich gerne zwischen Router und HUP die Monowall schalten, Wie kann ich einstellen bei der MonoWall, dass ich nur die Firewall nutzen will (ohne der PPoE Einwahl) da ich ja schon online bin.

PS: Der Fritz-box-DSL-Router hat eine Feste IP und vergibt über DHCP weitere, Die MonoWall hat ebenfalls eine feste IP und alle finden sich im Netz....


--
Viele Grüße und Danke schon einmal
Demon
 

geschrieben am 05.01.2007 um 13:36 von Mirko

Dazu müsstest Du zwei getrennte IP-Netze verwenden. Ein Netz zwischen Fritzbox und m0n0wall und ein anderes IP-Netz zwischen der m0n0wall und Deinen PCs. Allderings ist es nicht wirklich sinnvoll, zwei Router derart in Reihe zu schalten. Das macht in der Regel nur Probleme (NAT, Traffic Shaping).

Mirko
 

geschrieben am 05.01.2007 um 13:41 von Demon

Schade,

somit bin ich dan der Fritzbox gebunden und kann (muss) wegen FoIP die MoNoWall abschalten :(

Danke aber für die Antwort
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 21.10.2017