Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
News

Synology bestätigt Problem mit einigen DiskStations

Synology bestätigt Problem mit einigen DiskStations

Geschrieben am 14.04.2012 von Mirko Kulpa

Abgelegt unter: Software

Synology bestätigt, dass ihnen ein Systemproblem, verursacht durch fehlerhafte Flash-Speicherchips, bekannt ist. Das Problem kann auftreten, wenn Anwender versuchen ihre DiskStation neu zu starten. Das Gerät fährt dann eventuell nicht mehr hoch und die blaue LED-Leuchte blinkt kontinuierlich. Diese Problematik hat dabei jedoch keinen Einfluss auf die auf der DiskStation gespeicherten Daten und wird somit keinen Datenverlust zur Folge haben.

Betroffen sind ca. 480 bzw. 120 weltweit ausgelieferter DS1512+ bzw. DS1812+ und 700 lediglich für Asien bestimmte DS212j. Die meisten dieser Geräte wurden bereits zurückgegeben oder sind schon auf dem Weg zu Synology.

Anwender, bei denen das Problem auftritt, können Synology unter blueLED@synology.com kontaktieren. Das technische Support-Team wird die beste Lösung bereitstellen. Anwender, bei denen das Problem noch nicht aufgetreten ist, die dennoch Bedenken haben, können ihre Seriennummer zur Überprüfung an blueLED@synology.com senden.

Vertriebspartner, die ihre Lagerbestände überprüfen möchten, sind ebenso willkommen ihre Seriennummern zur Überprüfung an blueLED@synology.com zu senden. Synology stellt umgehend vollständigen Support für alle Kunden sicher.

„Wir entschuldigen uns vielmals für jegliche Unannehmlichkeiten, die durch diese Problematik entstanden sind. Wir sind Ihnen für Ihr Verständnis sehr dankbar. Synology hat unverzüglich Maßnahmen eingeleitet, um die Angelegenheit zu bereinigen und wir werden auch weiterhin unsere Kunden zu 100% unterstützen," sagt Vic Hsu, CEO von Synology Inc. „Wir versichern, dass wir das Problem erkannt und bereits behoben haben. Zukünftige Lieferungen werden davon nicht betroffen sein."

 

Im Firmenprofil finden Sie alle Meldungen von Synology

 

Kommentieren Sie diese Meldung

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag. Zur Vermeidung von Kommentar-Spam tragen Sie bitte im Feld Captcha das Wort Spamschutz ein. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
Email-Adresse
Homepage
Captcha *
Kommentar *

 

Kommentare zu diesem Artikel

>> Kommentar von Wolfgang Embacher Filmproduktion geschrieben am 18.01.2023

Hallo Synology-Team,

unsere Syno DS1812+ ist heute aus dem Betrieb ohne vorwarnung ausgestiegen, die Daten auf diesem Gerät sind wichtig, da sie in dem Umfang kaum wieder herzustellen sind.
Die GeräteNr. CCLCN1804 - was können wir tun um die Daten wieder herzustellen......

mit freundlichen Grüssen Thomas Lassen

>> Kommentar von Hakan Yol geschrieben am 18.01.2023

Hallo Zusammen, ich habe seit kurzem eine Synology DS 918+ erworben. Nachdem ich Sie in Betrieb genommen hatte wollt ich Sie am nächsten Tag wieder hochfahren, weil ich zwei 250 GB Cache Speicher eingebaut hatte. jetzt fährt die Diskstation nicht mehr hoch und das blaue Blinklicht am Einschaltknopf blinkt permanent. Können Sie mir einen Rat geben wie ich in diesem Fall weiterkomme.

Danke für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichem Gruß

Hakan Yol

Suchbegriffe: Synology, Diskstation, Rückruf, blaue LED

Aktuelle Artikel
Offene Ports - was ist das eigentlich?
Grundlagen zu UDP- und TCP-Port, offenen Ports und der Nutzung von netstat unter Linux und Windows

Iperf als Service konfigurieren
Der Artikel beschreibt wie sich Iperf3 auf einem Linux-System als Dienst einrichten lässt, um so einen permanenten Iperf-Server zu betreiben.

JPerf - grafische Oberflche fr iperf
Mit iperf kann die Übertragungsgeschwindigkeit von Netzwerken gemessen werden. JPerf ist eine grafische Oberfläche für iperf. Der Artikel beschreibt die Messung mit TCP und UDP und gibt Anregungen zur Fehlersuche bei Performanceproblemen.

Alle Artikel...
Neue Tutorials
Prometheus Node Exporter
Mit dem Prometheus Node Exporter lassen sich viele interessante Metriken von Linux-Servern auslesen. Die so gewonnenen Daten können in Prometheus gespeichert werden und mit Grafana in Dashboards anschaulich visualisiert werden.

VPN mit der FritzBox
Die Fritz!Box von AVM untersttzt den Aufbau von VPN-Verbindungen mit dem Protokoll IPsec. AVM stellt dafr die Windows-Software FRITZ!Fernzugang zur Verfgung. Das Tutorial beschreibt die Konfiguration eines VPNs mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270.

Virtuelle Netze mit VMware Server
VMware Server bietet drei Arten der virtuellen Vernetzung fr ein Gastsystem an: Bridged Networking, Network Address Translation (NAT) und Host-only Networking. Das Tutorial beschreibt die Mglichkeiten der einzelnen Betriebsarten und deren Konfiguration.

Alle Tutorials...
Neue Testberichte
Net Optics iBypass Switch
Der iBypass von Net Optics ist Bypass Switch zum unterbrechungsfreien Einschleifen eines Intrusion Prevention Systems.

ePowerSwitch-4
Der ePowerSwitch-4 ist eine Schuko-Steckdosenleiste mit Ethernet-Interface und integriertem Webserver. ber einen Browser lassen sich die vier Schuko-Steckdosen ber das Netzwerk schalten.

Alle Testberichte...

 

 
© 2004-2023, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 25.01.2023