Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Wireless

 
Frage zu Wlan Router und WLAN Netzwerkkarte

geschrieben am 21.01.2007 um 00:06 von Kami

Da ich ab und zu mit meinen W-LAN Probleme habe und ich denke das das die Stahl Betonwände in meiner Wohnung sind! Wollte ich Fragen, ob ich vieleicht meinen PC als Access Point laufen lassen kann aber so das sich der PC W-Lan auch mit dem Router W-LAN verbindet und die beiden zusammen ein grosses W-LAN für meine WG bereitstellen?

PC mit SITECOM WL-115 DE daran eine level one WAN-1112 12dB direktionale indoor/outdoor Antenne und einen Zyxel Prestige 660HW-67.

Wenn das funktioniert, kann ich dann mit meinen Acces Point PC auch auf internet zugreifen? Oder funktioniert das dann nicht mehr?
 

geschrieben am 21.01.2007 um 17:20 von Mirko

Du möchtest den PC als WLAN-Repeater betreiben? Dafür kenne ich keine Software-Lösung. Alternativ könntest Du einen WLAN-AP nutzen, der WDS unterstützt.

Mirko
 

geschrieben am 21.01.2007 um 18:01 von Kami

hm.. ok, dann such ich mir einen neuen W-LAN Router,
habt ihr da eine emphelung für mich!

Ich brauche min. 4 LAN Ports und die W-Lan Antenne sollte wechselbar sein!
USB anschluss für drucker wäre fein aber nicht nötig, und ich sollte vom Internet auf meine Rechner durch die Firewall zugreifen können!
Mehrer antennen wären auch schön wenn das was bringt!
Modem brauche ich keins im Router dafür kann der alte W-LAN Router herhalten!

Ich hab hier auch 2 alte 900MHz P3 Rechner mit 512MB Arbeitsspeicher rumstehen! Da gibts doch bestimmt auch ne Software für Linux wo ich mit einen AP erstellen kann? Blos die Stromkosten werden dann immer mehr!

Habe volgenen Router im Auge: http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=O1SA55

Hat jemand mit diesen Router schon erfahrungen gesamelt? Bzw. mit Asus Router allgemein? Die Mainboards und Grafikkarten sind ja nicht von schlechten Eltern!
 

geschrieben am 22.01.2007 um 18:26 von Mirko

Hast Du zwei DSL-Zugänge?

Mirko
 

geschrieben am 23.01.2007 um 12:56 von Kami

Bin am überlegen ob ich noch einen zweiten zugang holle, da ich in einer WG wohne und die eine Mitbewohnerin dauernt mit LimeWire und E-mule Downloaded und so doof ist, und den upload nicht sperrt! Habe es ihr schon X-mal gesagt und auch schon mal eingestellt aber naja!
Momentan haben wir aber nur einen, wieso frägst du?
 

geschrieben am 24.01.2007 um 21:32 von Mirko

Du hattest einen Router mit DUAL-WAN ausgesucht. Daher meine Vermutung. Ansonsten mag ich Linksys.

Mirko
 

geschrieben am 25.01.2007 um 03:52 von Kami

hm... verteilt der dual wan Router die daten geichmäßig auf beiden Leitungen? oder kann man da die Ips so einstellen das nur besondere Rechner ins WAN1 und WAN2 reinkommen? bzw. ist die 2te leitung nur eine Backup Leitung falls die 1ste ausfällt! Weist du das zufällig?

Bin am überlegen das ich einen ausgedienten P3 900MHz hinstelle aber ich glaube der braucht mehr Strom als wie der Router, und ich müsste die Kabel dann wieder neu verlegen, dabei habe ich erst vor 2 Monaten Kabelkanäle usw. angebracht und die Kabel drinnen verlegt!
Habe auch einen Router mit Festplatte im Auge! Aber ich finde die ein bischen zu Teuer da holle ich mir lieber für den selben Preis einen 3COM Gigabit Switch mit 24 Ports, stell den P3 und meine alte gig Switch hin!

Kennst du ein linux, das für Linux noobs leicht zu konfigurieren ist?
 

geschrieben am 25.01.2007 um 20:29 von Mirko

"Kami" wrote:
hm... verteilt der dual wan Router die daten geichmäßig auf beiden Leitungen? oder kann man da die Ips so einstellen das nur besondere Rechner ins WAN1 und WAN2 reinkommen? bzw. ist die 2te leitung nur eine Backup Leitung falls die 1ste ausfällt!


In der Regel kann man das bei solchen Router einstellen. Wobei die Lastverteilung schon Grenzen hat.

"Kami" wrote:
Kennst du ein linux, das für Linux noobs leicht zu konfigurieren ist?


Als Router? Naja, mit m0n0wall und IPCop ist es nicht so kompliziert. Ein paar Grundbegriffe sollte man aber kennen.

Mirko
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 21.10.2017