Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum VPN

 
BASE iPhone VPN zur Fritzbox funktioniert nicht

geschrieben am 10.09.2012 um 19:27 von Grizzy Adams

Hallo Spezialisten,

ist es möglich das sich die BASE/eplus VPN Funktion nicht mit der Fritz!Box 3170 VPN Funktion versteht?
Denn trotz aktivem IPsec bekomme ich die Fehlermeldung Kommunikation zum VPN Server fehlgeschlagen.?

Sind meine unteren Einstellung beim iPhone4 korrekt?
APN: ipsec.eplus.de,
Benutzername:
Kennwort:


Wenn ich versuche die Fritzbox via APN internet.eplus.de zu erreichen bekomme ich die ePlusIP 46.115.58.96. dh.diese wird in der FritzBox angezeigt.
Diese ist aber wohl privat und somit funktioniert VPN nicht, oder?
Mit ipsec müsste ich eine öffentliche IP bekommen, aber wie gesagt es wird keine IP in der FritzBox angezeigt und VPN funktioniert nicht?

Wenn ich die FritzBox Portfreigabe (MeineFritzbox.homeip.net:8080) via iphone und unterer APN Konfig anpinge funktioniert es.
Dh. schon mal, DyDNS funktioniert wie es soll.

APN:                 internet.eplus.de
Benutzername: internet
Kennwort:         web




Hier die VPN Konfig der Fritzbox:

Code:

vpncfg {
        connections {
                enabled = yes;
                conn_type = conntype_user;
                name = "iPhone@Fernzugang.de";
                always_renew = no;
                reject_not_encrypted = no;
                dont_filter_netbios = yes;
                localip = 0.0.0.0;
                local_virtualip = 0.0.0.0;
                remoteip = 0.0.0.0;
                remote_virtualip = 192.168.59.214;
                remoteid {
                        key_id = "iPhone@Fernzugang.de";
                }
                mode = phase1_mode_aggressive;
                phase1ss = "all/all/all";
                keytype = connkeytype_pre_shared;
                key = "abcd";
                cert_do_server_auth = no;
                use_nat_t = yes;
                use_xauth = yes;
                xauth {
                        valid = yes;
                        username = "iPhone@Fernzugang.de";
                        passwd = "1234";
                }
                use_cfgmode = yes;
                phase2localid {
                        ipnet {
                                ipaddr = 0.0.0.0;
                                mask = 0.0.0.0;
                        }
                }
                phase2remoteid {
                        ipaddr = 192.168.59.214;
                }
                phase2ss = "esp-all-all/ah-none/comp-all/no-pfs";
                accesslist = 
                             "permit ip 192.168.59.0 255.255.255.0 192.168.59.214 255.255.255.255", 
                             "permit ip any 192.168.59.214 255.255.255.255";
        }
        ike_forward_rules = "udp 0.0.0.0:500 0.0.0.0:500", 
                            "udp 0.0.0.0:4500 0.0.0.0:4500";
}


// EOF





Hier die iPhone4 Einstellungen:

IPhone / iPod touch / iPad VPN-Konfiguration

Wählen Sie auf dem Homescreen Ihres iPhones, iPod touch oder iPad das Symbol "Einstellungen".
"Allgemein" > "Netzwerk" > "VPN" > "VPN hinzufügen"

Wählen Sie als VPN-Betriebsmodus "IPSec".
Tragen Sie in die Felder folgende Angaben ein:

Beschreibung :  MeineFritzbox.homeip.net
Server:              MeineFritzbox.homeip.net
Account:             iPhone@Fernzugang.de
Kennwort:            1234               (Das Kennwort wird bei jedem VPN-Verbindungsaufbau abgefragt.)
Zertifikat verwenden ist deaktiviert
Gruppenname:     iPhone@Fernzugang.de
Shared Secret:   abcd

Geben Sie bei "Proxy" "aus" an.

Beenden Sie die VPN-Einrichtung mit "Sichern".


Wo kann das Problem liegen?

Gruß
Grizzy Adams
 

geschrieben am 13.10.2012 um 16:02 von Grizzy Adams

Hallo,

nach wöchentlichen Telefonieren mit BASE war die letzte Aussage, das VPN bei Base nur für Geschäftskunden mit >10 Nummern eingeschaltet wird.
Verwunderlich nur, das man für so einen Aussage 3 Telefonate mit der Technik braucht, oder wissen die evtl selbst nicht wie sich VPN aktivieren lässt...

Also hilft bei VPN nur ein Anbieterwechsel. Welcher Anbieter unterstützt den VPN für Privatanbieter?
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 24.10.2017