Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Tools

 
freie Port scannen

geschrieben am 01.04.2010 um 21:33 von MaxiTesch

Hallo,

ich bin leider noch Anfänger, konnte mich zwar schon einlesen und vieles für mich umsetzen, aber bei einem Problem komme ich nicht weiter.

Ein Programm soll beim start über verschiedene Ports Verbindung aufnehmen, eine weiteres Programm sucht die "Gegenstelle" über den Discovery Service.

Meistens klappt das auch prächtig, doch ab und an kommt keine Verbindung zustande.

Um diesen Problemen auf den Grund zu gehen, suche ich nach Möglichkeiten und wollte ein Portscanner einsetzen.

Wie kann ich vorgehen um sicherzustellen das die Ports der Gegenstelle offen sind?

Könnte es sein das zeitweise ein Problem mit WCF bestehen da eines der beiden Programme über WCF kommuniziert?

Ich wäre Euch dankbar für ein paar Infos wie Ihr Profis da vorgeht um Verbindungsprobleme zu suchen.


Viele Grüsse,
Maxi
 

geschrieben am 06.04.2010 um 10:43 von Otaku19

was auch immer WCF seinb mag....über eien Portscanner lässt sich eignetlich bei tcp basierten Diensten genau sagen ob auf der Gegenstelle der Dienst erreichbar ist
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 23.10.2017