Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Tools

 
Suche Hilfe beim sniffen

geschrieben am 03.02.2009 um 16:32 von Wolfi1956

hallo und schön guten Tag,
ich bin hier nagelneu im Forum und hierauf gestoßen, weil ich eine Problemlösung suche.
Ich hoffe ihr werdet mir helfen.

Ich verwende in meiner Heizungssteuerung einen XPORT(1). Dieser setzt Daten von RS232 auf LAN um. Damit kann ich am PC alle möglichen Werte und Zustände erkennen und nach belieben grafisch darstellen.
Diese Heizungssteuerung soll jetzt erweitert werden. Ein Gerät , auch mit einem XPORT(2) versehen, schickt jetzt seine Daten zum XPORT(1). Beide Geräte sind über Switches in NW verbunden und unterhalten sich problemlos miteinander.
Leider ist es aber jetzt nicht mehr möglich, die Daten von XPORT(1) oder XPORT(2) an den PC zu schicken. Der XPORT lässt nur eine Verbindung zu.

Meine Idee ist jetzt, den Netzwerktraffic zu belauschen. Ip-Adr. und Portnummern sind ja bekannt. Also hab ich eiligst Wireshark installiert und stelle fest, ich komme hier nicht weiter. Ich hoffe jetzt inständig auf Hilfe aus dem Forum.

Grüße

Wolfi
 

geschrieben am 03.02.2009 um 20:37 von Mirko

Was läuft denn auf dem XPort für eine Anwendung? Eine Eigenentwicklung oder etwas vom Hersteller der Heizung? Den Traffic könnte man beispielsweise über einen Switch mit Portspiegelung zu einem PC leiten. Dort müsste die Anwendung den Traffic dann auswerten.

Mirko
 

geschrieben am 04.02.2009 um 13:35 von Wolfi1956

es ist meine eigene Entwickung, die Daten kommen jeweils von einer CControl RS232-Schnittstelle. Der XPORT setzt die Daten auf LAN um. Da kann man nichts weiter programmieren. Einstellungen kann man übers WEB-Interface, Telnet oder über die RS232 vornehmen.

Ich habe jetzt mal fix gegoogelt nach Portspiegelung. Aber ehrlich, ich stecke da nicht tief genug drin.
Als Switches habe ich hier etliche, aber ob die das beherrschen, bezweifle ich mal. habe auch noch einen WRT54 rumliegen vielleicht kann man mit dem was anfangen?

Grüsse

Wolfi
 

geschrieben am 04.02.2009 um 14:48 von Otaku19

nö. somit bleibt dir noch die Möglichkeit n tap oder einen alten hub dazwischen zu hängen. Hubs würd ichaber nicht mehr einsetzen.
 

geschrieben am 04.02.2009 um 15:00 von Wolfi1956

was ist ein tap??

Wolfi
 

geschrieben am 04.02.2009 um 19:45 von Mirko

Mit einem Tap oder Splitter wird eine Netzwerkverbindung "angezapft". Der Tap leitet alle Daten weiter zu einem Analyzer.



Das funktioniert ähnlich der Portspiegelung an einem Switch.

Mirko
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.10.2017