Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Storage

 
sehr geringer iSCSI Read-Durchsatz

geschrieben am 10.08.2007 um 10:02 von markam

Hallo zusammen!

Das Tool "dt" (zum Messen des Durchsatzes von Festplatten, http://www.msexchangefaq.de/tools/dt.htm) gibt mir für ein per iSCSI verbundenes Volume eine "average transfer rate" beim Lesezugriff von 52 kbytes/sec an (während der Schreibzugriff bei ca. 16 MB/sec liegt).

Ich nehme mal an, daß es dafür eine Erklärung gibt ;-) .... nur welche? Hat jemand deine Idee? Oder einen Tip, wie man so ein Problem am besten angeht?

Zum Hintergrund: ich spiele gerade (zum ersten mal) mit iSCSI herum und habe mir dafür die folgende Umgebung eingerichtet:

1. Workststation "A" als zentrale Storage-Einheit: Einbau zweier 300GB-HDD, die per RAID1 zu einem gespiegelten Volume zusammengefaßt worden sind. Drei Windows-Partitionen; der restliche HDD-Speicher unterteilt sich in mehrere Linux-Partitionen, auf denen ein openSuSE 10.2 läuft. Als Target fungiert die open Source Software "iSCSI Target". Mit ihr werden die Windows-Partitionen im Netzwerk (erst einmal nur Server "B") zur Verfügung gestellt.
2. Netzwerk nur für den iSCSI-Verkehr: D-Link DGS-1005D (10/100/1000, 5-Port Switch), Intel Pro/1000 GT, Realtek RTL8111B (10/100/1000) onboard.
3. Server "B" mit dem "Microsoft iSCSI Initiator 2.0". Von diesem Server aus ist die Messung des Durchsatzes auf das von "A" zur Verfügung gestellte Volume erfolgt.

Die Verbindung läuft mit 1000 kb/sek. Ansonsten sind keine weiteren Maßnahmen erfolgt (keine Jumbo Frames etc.)

Vielen Dank und Gruß,
Marc

PS: ich habe mal das Protokoll des Tests mit angehängt:

=== SNIP ===

Command Line:

% dt.exe of=s:\dt.dat bs=4k limit=1g iotype=sequential log=c:\dt_s.log

--> Date: February 6th, 2001, Version: 14.3, Author: Robin T. Miller <--

Write Statistics:
Total records processed: 262144 @ 4096 bytes/record (4.000 Kbytes)
Total bytes transferred: 1073741824 (1048576.000 Kbytes, 1024.000 Mbytes)
Average transfer rates: 16428118 bytes/sec, 16043.084 Kbytes/sec
Number I/O's per second: 4010.771
Total passes completed: 0/1
Total errors detected: 0/1
Total elapsed time: 01m05.36s
Total system time: 00m06.46s
Total user time: 00m11.07s

Read Statistics:
Total records processed: 262144 @ 4096 bytes/record (4.000 Kbytes)
Total bytes transferred: 1073741824 (1048576.000 Kbytes, 1024.000 Mbytes)
Average transfer rates: 53088 bytes/sec, 51.844 Kbytes/sec
Number I/O's per second: 12.961
Total passes completed: 1/1
Total errors detected: 0/1
Total elapsed time: 5h37m05.71s
Total system time: 00m01.21s
Total user time: 00m14.28s

Total Statistics:
Output device/file name: s:\dt.dat (device type=regular)
Type of I/O's performed: sequential (forward)
Data pattern read/written: 0x39c39c39
Total records processed: 524288 @ 4096 bytes/record (4.000 Kbytes)
Total bytes transferred: 2147483648 (2097152.000 Kbytes, 2048.000 Mbytes)
Average transfer rates: 105834 bytes/sec, 103.353 Kbytes/sec
Number I/O's per second: 25.838
Total passes completed: 1/1
Total errors detected: 0/1
Total elapsed time: 5h38m11.07s
Total system time: 00m07.68s
Total user time: 00m25.35s
Starting time: Thu Aug 2 18:58:23 2007
Ending time: Fri Aug 3 00:36:35 2007

=== SNAP ===
 

geschrieben am 15.08.2007 um 08:47 von layer8

Wie ist der reine Datendurchsatz (netio) zwischen ws-a und srv-b ?
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 21.10.2017