Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Storage

 
_~*|FreeNAS|*~_ ||Probleme beim starten||

geschrieben am 25.11.2007 um 23:30 von skytrance

Hi Leute,
ich habe mir ein paar Brocken bei Alternate bestellt und bekomme damit FreeNAS einfach nicht zum laufen:

Nachdem der Start-Splash kam und nicht passiert ist, drücke ich eine Taste und komme auf die Consolen Ebene wo ich den Startvorgang sehen kann...
An diesem Punkt hängt er sich auf bzw gibt eine Fehlermeldung aus:

*FATAL ERROR*
The device that contains the configuration file (config.xml) could not be found. FreeNAS cannot continue booting.
(Bilder und Video folgen...)

Hardware:
Mainboard: Intel DQ963FX
Prozessor: Intel Celeron D 2,8Ghz
Ram: Kingston DDR-2 Ram 512MB
Festplatte: Samsung HD501LJ 500GB (SATAII)
IDE-Flash-Speicher: Delock 512MB


Ich hab keine Ahnung woran das liegen kann. Andere Computer booten mit diesem IDE Flash-Speicher wunderbar duch... Nur dieser nicht. :-(
An alter Hardware sollte es in diesem Fall nicht liegen da die Komponenten nagelneu sind.

Vielen dank für eure Hilfe.
Florian
 

geschrieben am 30.11.2007 um 22:10 von Mirko

Könnte es sein, das FreeNAS ein Diskettenlaufwerk sucht?

Mirko
 

geschrieben am 01.12.2007 um 15:19 von skytrance

Das dachte ich auch. Ich habe es mit einer Diskette Probiert und die Standart "config.xml" wurde auf sie geschrieben. Genau Das gleiche ist bei einem USB Stick passiert. Das Problem hab ich inzwischen weiter eingrenzen können, komme aber an dieser Stelle nicht weiter:



Hier die Eckdaten:
ad8: 1. SATA Festplatte
ad0: IDE-Flash Speicher / CD/DVD-Rom
da0: UBS-Stick
fd0: Floppy-Laufwerk

Gebootet wird vom IDE-Flash (embedded 686b2 release von FreeNAS).
Da ich nur 1 IDE Port habe ist ad0 wahlweise auch das CD/DVD-Laufwerk...

Gruß
Florian
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 16.12.2017