Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Storage

 
Kaufberatung NAS für Backup

geschrieben am 22.05.2007 um 11:17 von J L

Hallo,

ich suche ein NAS das als Backupserver fungiert. Es solle als von Shares anderen Server , ein Backup erstellen können. Bis jetzt hatte ich ein NSLU2 im Einsatz aber die Performance war einfach nur miserabel.

Die sonstigen Voraussetzungen:

- 4x SATA Anschlüsse
- 1x 1000 GB Lan
- nicht zu laut

Vielen Dank für Eure Hilfe

J L
 

geschrieben am 23.05.2007 um 11:53 von layer8

Das hier scheint recht vernünftig zu sein: http://www.nwlab.net/netzwerktechnik/Allnet-ALL6600-8.html, wobei ich damit selbst keine Erfahrung habe.

Du könntest das Gerät auch an einer der Server über eSata anschließen und dann über diesen Server den Backup machen.

Interessand finde ich auch xSata (siehe c't 10/07).

Vielleicht wäre ja auch http://www.freenas.org etwas für dich. I.d.R. kommt ein guter schallgeschützter PC nicht viel teuerer als ein häherwertiges NAS.
 

geschrieben am 25.05.2007 um 21:15 von Mirko

4 x SATA, Gigabit und gute Performance ist wohl momentan nicht ohne (mehr oder weniger lauten) Lüfter zu haben. Ich kenne kein performantes Gerät, dass ich in einem Arbeitsraum betreiben würde.

Mirko
 

geschrieben am 29.05.2007 um 22:12 von J L

Welche würde dann die Anforderungen erfüllen auch wenn Sie laut sind
 

geschrieben am 05.06.2007 um 21:00 von Mirko

Gute Perfomance liefern zum Beispiel die Thecus 1U4500 und N5200, die Buffalo Terastation Pro II und die Infrant ReadyNAS.

Ich habe gute Erfahrungen mit den Terastations.

Mirko
 

geschrieben am 06.06.2007 um 22:40 von J L

was mich besonders interessiert ist können diese NAS selbständig ein Backup von einer anderen Freigabe machen. Das NAS muss somit eine Backupfunktion haben. Eine PC Software geht leider nicht.
 

geschrieben am 11.06.2007 um 16:23 von wonderer

Hy,

schau Dir ggf. mal Freenas an.
Dazu braucht es lediglich einen ausrangierten Rechner, die Festplatten und die netzwerkkarte und der Rest übernimmt FreeNas. Ich habe die Grundfunktionen bereits getestet und das System sieht für den hausgebrauch (samt rsync Client und Deamon Funktion) recht gut aus.
 

geschrieben am 12.06.2007 um 16:35 von bewa

"J L" wrote:
was mich besonders interessiert ist können diese NAS selbständig ein Backup von einer anderen Freigabe machen. Das NAS muss somit eine Backupfunktion haben. Eine PC Software geht leider nicht.


Derartige Funktionen kenne ich nur von Buffalo - aber auch nur wenn sich zwei Buffallo-Devices gegenseitig sichern sollen (obwohl die intern rsync einsetzen, scheiss Vendor-Lock-in!) - und vom Linksys NSLU-2 (sogar schon mit der Standard-Firmware) das aber auch raus fällt, da es für deine Anforderungen zu langsam ist. Kann aber auch sein, das es inzwischen mehr Hersteller gibt, ich habe mir den Markt lange nicht mehr angeschaut.
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 23.10.2017