Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Storage

 
FNS-1000 User und Gruppen einrichten, wer hilft?

geschrieben am 23.03.2007 um 22:34 von hartmut1975

hallo zusammen,
hab heute meine fns-1000 bekommen und bin begeistert, hab aber mal fragen:

habe user blau, rot und geld mit privatem verzeichnis angelegt. wenn ich alles richtig verstanden habe, kommt jeder nur mit seinem passwort in sein verzeichnis, oder?

was hat es mit den gruppen auf sich? hab rot der gruppe blau zugefügt, funktioniert aber nicht. kann mir jemand helfen?

komme warscheinlich mitb dem engl. (neudeutsch) nicht klar.

Danke, Jens.
 

geschrieben am 25.03.2007 um 18:14 von Mirko

Durch Gruppen kannst Du Benutzer zusammenfassen. Was genau funktioniert denn nicht?

Mirko
 

geschrieben am 25.03.2007 um 18:56 von hartmut1975

Hi Mirko,
klappt alles soweit. Ich bin mir mit der einrichterei halt nur nicht ganz so sicher, wei halt noch mehr Rechner auf die Platte zugreifen können.

Ich bin admin und lege verschiedene User mit privatem Verzeichnis an. Groups brauche ich im Grunde nicht, weil nur ich als Admin alles einsehen möchte und kann. Sehe ich es richtig, dass ein eingerichteter User nur in seinem Verzeichnis hantieren kann und die anderen User nicht kennt bzw. ohne das Passwort nicht in andere Userverzeichnisse kommt?

Dann hab ich noch ne Frage zum Zugriff auf die Platte via Internetexplorer. Ich möchte, dass ein User aus dem Internet (über Internetexplorer) auf sein Verzeichnis zugreifen kann. Ich hab der Platte ne feste IP gegeben. Muss ich die auch an der Fritzbox freigeben? Was muß der User im Internetexplorer eingeben, um auf die Platte zu kommen?

Ich weiß, viele Fragen. Ich versuche mich mit dem Thema zu beschäftigen. Leider ist die Anleitung nur auf Englisch, und das ist bei mir schon ewig her.

Danke für die Hilfe.

Jens
 

geschrieben am 25.03.2007 um 21:46 von Mirko

"hartmut1975" wrote:
Sehe ich es richtig, dass ein eingerichteter User nur in seinem Verzeichnis hantieren kann und die anderen User nicht kennt bzw. ohne das Passwort nicht in andere Userverzeichnisse kommt?


So sollte es sein.

"hartmut1975" wrote:
Dann hab ich noch ne Frage zum Zugriff auf die Platte via Internetexplorer. Ich möchte, dass ein User aus dem Internet (über Internetexplorer) auf sein Verzeichnis zugreifen kann. Ich hab der Platte ne feste IP gegeben. Muss ich die auch an der Fritzbox freigeben? Was muß der User im Internetexplorer eingeben, um auf die Platte zu kommen?


Dazu solltest Du in der Fritzbox DynDNS einrichten. Dadurch ist die Box unter einem Hostnamen wie beispiel.example.org zu erreichen. Dann musst Du in der Fritz einen Port (z.B. 80) an die IP-Adresse des NAS weiterleiten. Der Zugriff erfolgt dann über http://beispiel.example.org Wenn Du einen anderen Port nimmst (z.B. 8080) muss die Portnummer mit angegeben werden http://beispiel.example.org:8080

Mirko
 

geschrieben am 25.03.2007 um 21:51 von hartmut1975

hi mirko,
danke für die antwort. hab zwischenzeitlich weiter geforscht und mich auch bei dyndns angemeldet und die fritzbox eingerichtet. Läuft alles. Wenn ich die dyndns im Internetexplorer eingebe, komm ich auf die disk ebene.

Wie bring ich die FNs-1000 dazu, nach dem benutzernamen und kennwort zu fragen, um den jeweiligen user in sein verzeichniss zu leiten?

danke.

jens
 

geschrieben am 25.03.2007 um 21:55 von Mirko

Ohne Anmeldung sollte man dort nur die öffentlichen Dateien sehen. Um auf seine eigenen Dateien zuzugreifen, muss der Benutzer auf Login klicken und sich anmelden.

Mirko
 

geschrieben am 25.03.2007 um 22:00 von hartmut1975

login?

ich denke wir reden von zwei verschiedenen paar schuhen.

ftp://XXXXXXXX.dyndns.org

da gibt es keinen login. Ist nur im Internetexplorer.

Jens
 

geschrieben am 25.03.2007 um 22:09 von Mirko

"hartmut1975" wrote:
ich denke wir reden von zwei verschiedenen paar schuhen.

ftp://XXXXXXXX.dyndns.org


Jupp. Ich dachte an HTTP. Wenn Du bei FTP den Punkt "Allow anonymous FTP login" deaktivierst, wird auch beim FTP-Zugriff ein Passwort benötigt.

Mirko
 

geschrieben am 25.03.2007 um 22:15 von hartmut1975

ist schon deaktiviert

AKTIVIERT -> Enable FTP Server
DEAKTIVIERT -> Allow anonymous FTP login ("guest" rights)
 

geschrieben am 25.03.2007 um 22:17 von Mirko

Und was passiert jetzt?

Mirko
 

geschrieben am 25.03.2007 um 22:23 von hartmut1975

nix, keine passwortabfrage und ich seh das DISK verzeichnis. da kann ich rein, und wieder eine ebene höher.
 

geschrieben am 26.03.2007 um 18:46 von hartmut1975

hi mirko,
hab jetzt soweit alles am laufen. wenn ich mich mit dem benutzernamen unter ftp://...... anmelde, sehe ich das Benutzerverzeichnis und das Diskverzeichnis. Kann ich das irgendwie unsichtbar machen oder sogar löschen?

danke für die hilfe.


jens
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 13.12.2017