Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerkprotokolle und Dienste

 
DNS und eMail

geschrieben am 19.01.2009 um 16:04 von PogoPogo

Hi!

Mal ne Frage zu E-Mail Adressen und DNS. Wie wird DNS hier verwendet?

mfg
 

geschrieben am 19.01.2009 um 18:10 von Mirko

Via DNS lassen sich die MX-Records für eine Domain ermitteln:

Code:
mku@host:~$ dig microsoft.com MX

; <<>> DiG 9.2.4 <<>> microsoft.com MX
;; global options:  printcmd
;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 59464
;; flags: qr rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 0

;; QUESTION SECTION:
;microsoft.com.                 IN      MX

;; ANSWER SECTION:
microsoft.com.          171     IN      MX      10 mail.global.frontbridge.com.

;; Query time: 1 msec
;; SERVER: 213.133.98.97#53(213.133.98.97)
;; WHEN: Mon Jan 19 18:07:04 2009
;; MSG SIZE  rcvd: 71


Dahinter verbergen sich die für eine Domain zustängigen SMTP-Server.

Mirko
 

geschrieben am 19.01.2009 um 18:43 von PogoPogo

Danke!

aber eMail(smtp) arbeitet doch mit TCP oder oder nicht?
weil dns ja mit UDP arbeitet meine ich...
 

geschrieben am 20.01.2009 um 08:28 von Otaku19

das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die Namensauflösung ist etwas rudimentäres und wird quasi über OS gemacht.

welcher mx für eien domain zuständig ist interessiert deinen Mailclient herzlich wenig, der übermittelt sowieso alles an seinen SMTP (dessen IP Adresse ja meistens auch erst aufgelöst werden muss). Erst dieser Server macht dann die Auflösung des mx Records und wendet sich an den zuständigen mx.

Und auf dem ganzen Weg finden etliche DNS Abfragen statt, eben mx und danach muss ja auch die IP Adresse des Servers gefunden werden (sprich A record von mx.bla.net) und nicht zuletzt greift auch das empfangende Mailsystem auf DNS zu : PTR und SPF, sind Antispamhilfsmittel
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 14.12.2017