Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerkkomponenten

 
Patchkabel-Verlegekabel?

geschrieben am 15.05.2006 um 13:03 von (Gast)

HI,
da ich im Haus ein Netzwerk verlegen möchte, hab ich eine Frage:
Wie bekomme ich die Verbindung zwischen Switch und Dose hin?
Eine Seite am Switch ist ja RJ45 und die Dose hat LSA, muss da ein Patchfeld zwischen? Wie lang muss der Kabel zwischen Switch und Patchfeld min sein??
Danke für eine Antwort!

Frank
 

geschrieben am 16.05.2006 um 11:00 von hannah

Hallo,

also ein Patchfeld würde ich nur dann installieren, wenn du bei der Belegung deiner Dosen flexibel sein willst. Hast du nur einen Switch und ein paar Dosen, dann brauchst du kein Patchfeld. Eine Mindestlänge zwischen Switch und Patchfeld gibt es nicht.

Ich vermute, dass du mindestens Cat5 oder Cat5e velegen wirst. Hier musst du darauf achte, dass alle Komponenten (RJ45 Stecker, Kabel, Dose) nach der gewünschten Norm ausgelegt sind, sofern du 100Mbit fahren möchtest. Besonders, wenn du das Kabel auf das LSA auflegst, müssen dann die maximalen Leitungslängen der freien Adern und der Schirmung eingehalten werden.

WEnn Switch und Dose weit auseinander sind, dann wäre es anzuraten beide auf eine gemeinsame Masse zu legen. Evtl. kann auch ein Blitzschutz in der Leitung angesagt sein, weil in lange Kabel, auch bei einem weiter entfernten Blitzeinschlag leicht eine Spannung induziert wird und NW Karten oder Swich beschädigt werden können.
 

geschrieben am 17.05.2006 um 17:18 von Mirko

Bei den kleinen Mengen, würde ich auch direkt ein paar Doppeldosen setzen. Verlegekabel muss immer auf Dosen bzw. Patchfelder aufgelegt werden. Es kann nicht direkt auf RJ45-Stecker gecrimpt werden.

Mirko
 

geschrieben am 18.05.2006 um 09:16 von hannah

> Verlegekabel muss immer auf Dosen bzw. Patchfelder aufgelegt
> werden. Es kann nicht direkt auf RJ45-Stecker gecrimpt werden.

Warum? Es gibt auch Patchkabel die statt einer Litze einen einaderigen Kupferdraht haben. Diese würde ich sorglos auch auf eine Dose auflegen.
 

geschrieben am 18.05.2006 um 15:40 von Mirko

OK. Dann drücke es mal so aus: Litze sollte man nicht mittels Schneidklemmtechnik (LSA) auflegen. Starren Draht sollte man nicht in normale RJ45-Stecker crimpen.

Mirko
 

geschrieben am 22.05.2006 um 14:48 von Gast (Gast)

"hannah" wrote:
> Verlegekabel muss immer auf Dosen bzw. Patchfelder aufgelegt
> werden. Es kann nicht direkt auf RJ45-Stecker gecrimpt werden.

Warum? Es gibt auch Patchkabel die statt einer Litze einen einaderigen Kupferdraht haben. Diese würde ich sorglos auch auf eine Dose auflegen.


Danke für eure Antworten!

@Hannah Wo bekommt man Patchkabel mit Draht? Hast du da einen Link?

Frank
 

geschrieben am 22.05.2006 um 15:06 von (Gast)

"Gast" wrote:
"hannah" wrote:
> Verlegekabel muss immer auf Dosen bzw. Patchfelder aufgelegt
> werden. Es kann nicht direkt auf RJ45-Stecker gecrimpt werden.

Warum? Es gibt auch Patchkabel die statt einer Litze einen einaderigen Kupferdraht haben. Diese würde ich sorglos auch auf eine Dose auflegen.


Danke für eure Antworten!

@Hannah Wo bekommt man Patchkabel mit Draht? Hast du da einen Link?

Frank


Eine Frage war noch offen, habt ihr da auch einen Tippp?? Wie lang muss der Kabel zwischen Switch und Patchfeld min sein??

Mir war so etwas von 100 cm gehört zu haben??

CU Frank
 

geschrieben am 22.05.2006 um 19:17 von Mirko

Für Kupferkabel ist mir keine Mindestlänge bekannt. Im Labor funktionieren auch 30 cm lange Kabel zwischen zwei Switchports ohne Probleme.

Und am Patchfeld sollten kurze Kabel erst recht unproblematisch sein, da sich die Längen ja addieren.

Mirko
 

geschrieben am 23.05.2006 um 08:31 von hannah

> @Hannah Wo bekommt man Patchkabel mit Draht?
> Hast du da einen Link?

Sorry nein, mir ist so ein Kanbel nur bei einer vorhandenen Installation begegnet.
 

geschrieben am 30.05.2006 um 07:28 von gast (Gast)

Danke für die Antworten

Frank
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 24.10.2017