Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerkkomponenten

 
Frage zu Routing Datenverkehr mit UDP-Protkoll

geschrieben am 31.08.2011 um 14:02 von besto

Hallo zusammen,

als Neuling hier im Forum hoffe ich, meine Fragestellung im richtigen Bereich anzubringen ... Da meine Kenntnisse mit IP-Konfiguration, VLAN, Routing usw. noch nicht so ausgeprägt sind, hoffe ich auf Unterstützung hier im Forum.

Meine Problemstellung:
Von einem Steuerungs-PC, der sich im Netzwerk 192.168.3.0 befindet, sollen aus dem internen Netzwerk 172.17.0.0 Daten per UDP abgefragt werden. Das 192.168.er Netz befindet sich räumlich im selben Bereich wie das 172.17.er Netz. Vom Netzwerkschrank (enthält Patchfeld und Switch HP E2610-24) wurde ein Netzwerkkabel zum Steuerungs-PC gezogen und dort eine Dose gesetzt.

Meine bisherigen Versuche:
Hatte noch einen D-Link Router DI524. Diesen habe ich so konfiguriert, dass die WAN-Schnittstelle Richtung 172.17.er Netz zeigt und die LAN-Schnittstelle Richtung 192.168.er Netz. Außerdem wurde in der routerinternen Firewall eingerichtet, dass der UDP-Verkehr auf die entsprechenden Ports zwischen den Schnittstellen erlaubt ist. Um nicht in den produktiven Betrieb eingreifen zu müssen habe ich eine Testumgebung aufgebaut. Mit dem Tool "UDPTesttool" habe ich dann versucht, eine Kommunikation zwischen den Netzen zu initiieren. Hat leider nicht geklappt ...
Vom Lieferanten der Steuerung habe ich in der Zwischenzeit die Info bekommen, dass die UDP-Kommunikation über Router nicht möglich sei. Es müsste entweder per VLAN oder VPN versucht werden !?
Meines Wissens müssen doch Netzwerke mit unterschiedlichen IP-Bereichen über Router verbunden werden ?

Meine Frage:
Was muss ich auf dem Switch/Router/... einrichten/konfigurieren um Daten per UDP zu erhalten?

Ich hoffe, dass ich mich einigermaßen ausgedrückt habe .

Herzlichen Dank schon im voraus für alle Antworten.

MfG
besto
 

geschrieben am 01.09.2011 um 09:30 von Otaku19

hast du auf deinem cleint auch eien Router definiert ? Weil der D-Link ist ja sicher nicht das default gateway.

UDP geht selbstverständlich über Router
 

geschrieben am 01.09.2011 um 09:57 von besto

Hallo Otaku19,

eine Route habe ich nicht eingerichtet, da bei uns die Firewall als Default Gateway eingetragen ist. Vermutlich muss dann dort eine Route zum DLINK eingerichtet werden. Werde das überprüfen.
Allerdings kann ich das erst wieder Mitte Sept. machen, da ich ab morgen ein paar Tage Urlaub habe und heute nicht mehr dazukomme.
Sobald ich wieder aktiv bin, melde ich mich wieder.
Vielen Dank.

MfG
besto
 

geschrieben am 01.09.2011 um 10:37 von Otaku19

dann hast du aber asymmetrisches routing, mach lieber auf dem Test PC eine statische Route
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 14.12.2017