Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerke einrichten

 
Server hinter Router | Alle Ports offen

geschrieben am 18.12.2007 um 20:05 von blackd3sert

Also, ich will einen Server mit Ubuntu Linux aufsetzen, soweit so gut, nur habe ich jetzt ein Problem, zwischen mir und dem Modem hängt ein mehr oder weniger Server der gleichzeitig Router usw. aus technischen Gründen kann ich den NICHT für mein Vorhaben verwenden. Nun es sind alle Ports freigeschalten, bzw. (fällt mir gerade nicht ein wie das heißt, irgendwas mit Maske), also nach aussen schaut mein Computer aus als wäre es der Server... Da aber alle Ports offen sind weiß ich nicht genau wie ich das machen soll, weil wenn ich da nen Server dran hänge, mich bei dyndns eintrage komm ich ja immer nur bis zum Router-Server und der weiß dann nicht wo er hin soll!? Oder seh ich da was falsch, könnte man das Problem lösen ohne das ich den Router raushaun muss?

THX schon mal

Mfg.blackd3sert
 

geschrieben am 19.12.2007 um 14:21 von Otaku19

sidn jetzt alle Ports offen,sprich nciht durch Regeln geschlossen oder alle Ports WEITERGELEITET ?
 

geschrieben am 08.04.2008 um 18:17 von Boy2006

Hi
Was macht man wenn man 2 Verschiedene Webserver hat da man ja nur den Port auf 1ne IP Weiterleiten kann.
THX !
 

geschrieben am 08.04.2008 um 20:59 von Mirko

Dann musst Du am Router zwei Ports nehmen (z.B. 80 und 81) und die forwarden. Zwei Server auf Port 80 auf der selben IP gehen nicht.

Mirko
 

geschrieben am 09.04.2008 um 10:17 von Otaku19

doch, könnte man schon so hinbekommen das auf eine IP/Port Kombi über den DNS Namen auf verschiedee Maschinen geleitet wird. Allerdings wirds dann kompliziert, da müsstest einen Reverse Proxy einrichten.

Denke mit 2 verschiedenen Ports wirds deutlich einfacher
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 23.10.2017