Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerke einrichten

 
Rätsel: Port gibt an 2PC 2 unterschiedliche IPs 10. u. 172.

geschrieben am 23.02.2011 um 18:37 von sirraoulduke

Hallo Zusammen,

mich beschäftigt eine Frage die sich heute bei mir auf der Arbeit ergeben hat.

Generell wird in unserer Firma IP Adressen im bereich 172.16.x.x ausgegeben. Heute brauchte ich aber ein Netz des Mutterkonzerns, ein 10.x.x.x Netz.
Ich arbeite an 2 Standorten der Tochtergesellschaft. An Standort A habe ich mir extra einen Port für das 10er Netz freischalten lassen. Wenn ich mich damit verbinde bekomme ich auch das 10er Netz, ohne das ich mich dazu an einer anderen Domäne anmelde. Also an Standort A ohne Probleme beide Netze. An Standort B wo ich im moment bin arbeite ich auch in der Regel im 172.16.er Netz. Heute braucht ich aber eine Verbindung ins 10er Netz. Ich habe mir also einen Mitarbeiter gesucht der in diesem Netz arbeitet (dieser User hat einen Account für beide Domänen). Sein Netzwerkkabel habe ich an meinem Laptop angeschlossen und was passierte, ich hatte unser 172.16 Netz. Wieder das Kabel in den anderen Rechner 10er Netz. Die Einstellungen bei beiden Rechnern sind die gleichen!
Woran liegt das? Was für eine Einstellung kann das sein? Kann es an den Wired Groups liegen?
Ich möchte dazu sagen das Standort A und B (leider) in einigen bereichen unterschiedliche Netzwerkeiunstellungen haben!

Über eine wilde Theorie oder eine Antwort würde ich mich freuen.
Leider kann ich unsere Netzadmins nicht wirklich fragen da ich diese nicht kenne (mehrere tausend Mitarbeiter) und ein Ticket will ich dafür nicht aufmachen :-) Habe 2 Kollegen gefragt die CCNA besitzen aber die konnten auch nicht sich klar äußern!
Also Danke schon mal im vorraus!
Daniel

An die Admins, ich weiß das ich kein Netzwerk einrichten möchte, doch ich dachte es ist eine interessante Frage und die ander Forenüberschriften fand ich auch nicht passender, deswegen habe ich es hier rein gesetzt. Danke
 

geschrieben am 24.02.2011 um 08:44 von Otaku19

um den Weg der Kommunikation mti den Admins kommt du nicht herum, an Standort B wird vermutlich das VLAN dynamisch zugewiesen, das kann zB via VMPS oder auch 802.1X passieren.
 

geschrieben am 24.02.2011 um 08:52 von sirraoulduke

Hallo Otaku19,

vielen Dank für die Antwort. Mir war es einfach neu das ich über einen Port 2 verschiedene IPs bekommen kann. Wie ich Deiner Antwort aber entnehmen kann ist das eine grundelgende Netzeinstellung und kann nicht für eine Person flexible geändert werden.
Da so etwas wahrscheinlich zu selten vorkommt wird wohl dafür kein Change eingestellt.

Danke Dir
 

geschrieben am 24.02.2011 um 11:38 von Otaku19

jo, da gibts möglichkeiten das vlan dynmaishc je nach client zu konfigurieren.

Wäre wahrscheinlich kein grosser aufwand für den port wo du drauf hängst einen port fix in ein bestimmtes vlan zu konfigurieren, nur wenn ihr da zB 802.1X habt könnte das evtl gegen die policy verstossen. also ich würd einfach mal n ticket aufgeben
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.10.2017