Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerke einrichten

 
Nur 20000kb ?

geschrieben am 16.09.2006 um 12:04 von timwendel

Hi, ich post hier zum ersten mal.
Hoffenltich im richtigen Thread.
Also ich hab ne Synology CubeStation (NAS) die eine Gigabit Anbindung ans Lan hat. Das gleiche gilt für meinen PC welcher mit einer Intel/ Pro 1000 GT mit dem lan verbunden ist.
Dazwischen hängt ein D-Link DGS-1005D Gigabit fähiger Switch. Cubestation -> Switch ist mit "cat 6 bis 250MHz" 2m verbunden. Pc -> Switch ist mit "cat 6 bis 250MHz" 20m verbunden.
Am switch hängen noch 2 andere Geräte die nicht Gigabit fähig sind. Komischer weise bekomme ich bei einer verbindung zwischen Pc zu (NAS),
obwohl beide Gigabit tauglich sind, nur eine 20000kb verbindung. Hat jemand eine Idee was da bremst.

Gruss Tim

PS.: Jumbo Frame ist nicht aktiviert und der PC Adapter sitzt in einem PCI Slot
 

geschrieben am 16.09.2006 um 15:34 von Mirko

Meinst Du 20000 kByte/s? In einem Test von Tomsnetworking schaffte die Cube Station CS-406 nur etwa 12 MByte/s.

Mirko
 

geschrieben am 16.09.2006 um 21:18 von timwendel

Genau, 20000 Kb/s. Jetzt frag ich mich aber warum die kiste ne Gigabyte Anbindung hat wenn auch ne 100er Full Duplex reicht. Das ist doch n stück weit verarsche, oder? Naja. Ich werd den jungs und mädels von Synology mal ne mail schreiben und anfragen warum die kiste so kriecht. ;)

Gruss Tim
 

geschrieben am 17.09.2006 um 16:59 von timwendel

Bei Tomsnetwork gabs da auch noch nen test drüber. scheint wirklich normal. Naja, hätt aber noch ne frage. Meine Intel Pro 1000 GT kann gibt mir bei den Jumbo Frame settings nur 4/ 9/ und 16Byte als einstellmöglichkeit die cube station hat nun aber einstellmöglichkeiten von 2000 - 8000 MTU. Is nun 4Byte und 4000 MTU das Gleiche und wenn nicht was müsste ich dann einstellen. Und wenn doch, kann ich meine intel Karte auf 8Byte/ 8000 MTU Tweaken damit ich das max meiner CubeStation ausreizen kann? Fragen über Fragen.

PS.: Mein Switch kann Jumbo Frames bis 9Byte

Gruss
Der Tim
 

geschrieben am 17.09.2006 um 22:21 von Mirko

Die Werte für die Jumbo Frames sind immer KB. Die MTU gibt die Größe der Nutzlast im Frame an. Versuche mal 8 KB auf der Cube Station und 9 KB am PC einzustellen.

Mirko
 

geschrieben am 18.09.2006 um 15:59 von timwendel

Habs mal ausprobiert, funktioniert. Über ca. 26000 komm ich trotz 9K Jumbo nicht rüber. Also die angegebenen 29000 bei 4K Jumbo sind so wie auf tomsnetwork nicht erreicht worden. Aber 26 sind schon mal was. Da es aber zur Zeit keinen einzigen wLan ROuter mit Gigabit anbindung und Jumbo Frame support zu geben scheit ist es im Moment auch noch nicht so wichtig da einige meiner kollegen wireless aufs nas zugreifen müssen. Aber wenns den gibt schau ich mal weiter. Vielen dank aber für den Hilfe.

PS.: Kann man Jumbo Frames Async laufen lassen? Die CS war ja mit 8000 MTU eingestellt und die Inter/pro 1000 GT mit 9K. Aber funktioniert hats trotzdem. Vielleicht liegt der geschwindigkeitsverlust auch an der A-Sync.

Gruss Tim
 

geschrieben am 18.09.2006 um 20:39 von Mirko

Übers WLAN kommen ja maximal 100 MBit/s rüber. Da ist die NAS-Box sicher nicht das Problem.

Die MSS sollten sich die beiden Geräte beim Verbindungsaufbau mitteilen. Wäre interessant, sich das mal mit Wireshark anzusehen.

In der aktuellen ct gibt es einen Test zu NAS-Boxen. Werde ich morgen in der Bahn mal lesen.

Mirko
 

geschrieben am 19.09.2006 um 14:58 von Werner (Gast)

Im Test der ct erreichte die CubeStation CS-406e 8 Mbyte/s beim Schreiben und 17,3 Mbyte/s beim Lesen. Die Platten waren als RAID 1 konfiguriert.

Sieger im Test war die Thecus N5200 mit 27,3 MByte/s Schreiben und 32,4 MByte/s Lesen.

Werner
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 19.10.2017