Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerke einrichten

 
Netzwerk mit Dell Optiplex

geschrieben am 09.11.2007 um 17:57 von eisenmagen

Servus,

ich habe mir überlegt ein kleines Netzwerk mit eienm Dell Optiplex einzurichten.
brauche ihn lediglich als "bessere exteren Platte" um ihn als Ftp oder einfach mal laufen zu lassen für grössere Downloads, weil mein PC im Wohnzimmer steht und das mir einfach zu laut ist wenn ich nicht dran sitze. wollte erst eine exteren Festplatte an die Fritzbox hängen oder ein NAS system nehem aber da kommen ja dann die Probs mit FAT32 und das dann die Daten nicht grösser 4gb sein können. und ein gutes NAS ist mir dann einfach auch zu teuer
Sollen ja auch nicht so viel Strom verbrauchen

so nun zu meiner eigenglichen Frage. weil es ja die Dell Optimax mit unterschiedlicher CPU leistung gibt.
Ich wollte mir eigntlich einen GX150 kaufen mit einem 1ghz CPU. kosten so 40 - 50 €. dann noch eien grössre HDD rein und gut ist.
nun hat ein Freund gemeint das, dasss ein bischen schwach wäre für ein klienes Heimnetzwerk da ich ihn dann mit radmin oder so steuern will also kein Monitor,Tastatur etc dran. Teil soll sein dasein in der Speisekammer Verbringen ;) Und mir lieber eine Nummer grösser kaufen soll so ab 2ghz.

Stimmt das nun das man eher einen etwas schnelleren CPU nehmen soll oder ist das eher egal? kosten ja dann gleich 100€ mehr.

Gruss eisenmagen
 

geschrieben am 09.11.2007 um 19:50 von Mirko

Als kleiner Fileserver reicht die Maschine mit 1 GHz sicher aus. Welches OS soll auf dem Server laufen? Linux oder Windows?

Mirko
 

geschrieben am 10.11.2007 um 15:18 von eisenmagen

denke mal windows 2000. über linux hab ich noch gar nicht nachgedacht und für xp ist das teil dann doch bisl schwach

würde es mit linux besser funktionieren? ist das dann im netzwerk kompatibel mit meinem XP Rechner?
 

geschrieben am 13.11.2007 um 06:55 von Mirko

Mit Linux könntest Du einen Server auch auf etwas älterer Hardware betreiben. Dazu solltest Du aber vorher ein paar Erfahrungen mit Linux sammeln.

Für Windows würde ich dem Server mind. 512 RAM spendieren.

Mirko
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 11.12.2017