Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerke einrichten

 
FTP-Verbindung zwischen Plesk(VServer) & Homeserver(dynd

geschrieben am 12.08.2007 um 21:42 von maject

Hallo,
ich habe einen Server zu Hause über das Internet mit dyndns erreichbar gemacht. Ich kann auch den Server über Http und Ftp per Hand erreichen.

Da ich im Netz noch einen Vserver mit Plesk habe, und eine Funktion nutzen will, die meine Backups automatisch auf dem Server zu Hause speichert, möchte ich diese nutzen. Jedoch gibt es wohl ein Problem mit meinem lokalen FTP-Server.

Ich gebe alle meine Zugangsdaten in Plesk ein und erhalte ein:

Quote:
Fehler: Schreiben der Testdaten auf FTP-Account ftp://xxx.xxx.org/xxx/ fehlgeschlagen:couldn't connect to host

Per Hand erreiche ich jedoch den FTP-Server ohne Probleme.

Ich denke dass ein Erfahrender vielleicht durch die FTP-Logs mir helfen kann. Der Sagt nämlich, dass sich der Vserver richtig einwählt und auch das Verzeichnis findet. Doch nach irgendwelchen Begriffen hört die Verbindung auf:

Quote:

(000060) 12.08.2007 21:36:20 - xxx (xxx)> 257 "/" is current directory.
(000060) 12.08.2007 21:36:20 - xxx (xxx)> CWD user1
(000060) 12.08.2007 21:36:20 - xxx (xxx)> 250 CWD successful. "/user1" is current directory.
(000060) 12.08.2007 21:36:20 - xxx (xxx)> EPSV
(000060) 12.08.2007 21:36:20 - xxx (xxx)> 229 Entering Extended Passive Mode (|||1874|)
(000060) 12.08.2007 21:36:20 - xxx (xxx)> disconnected.


Der Vserver versucht also in den PassivModus zu schalten (denk ich mal)...
Ich habe den FileZilla Server. Und habe bei den Einstellungsmöglichkeiten etwas gefunden, woran es vielleicht liegen könnte:

Quote:

Use custom PASV settings if you are operating the server from behind a NAT router or a firewall. In that case, the IP address of the server is not accessible from outside of the router, so you should fill in the correct address here. Use the port range to limit the number of ports that will need to be forwarded through the router.

Ich habe auch die IP-Adresse des Routers, also mit der ich mich derzeit im Netz befinde auch einmal eingegeben, doch das half auch nicht weiter.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Vielleicht noch ein paar Hinweise: Der FTP-User hat alle Rechte. Und sitzt hinter einem Speedport W501V.

Mit Grüßen
Matthias
 

geschrieben am 15.08.2007 um 08:40 von layer8

Wenn ich dich richtig verstehe, dann ist der FTP-server hinter NAT / Firewall und der Client (=Vserver) nicht. In diesem Fall muss der Client die Verbindung mit Active Mode aufbauen.
 

geschrieben am 15.08.2007 um 16:21 von maject

Ja du hast es richtig verstanden. Ich hab das Problem jetzt nochmal genauer untersucht und mit verschiedenen DynDns Providern getestet. Das Problem trat nur bei dem ersten Anbieter auf. Ich konnte manuell die Adresse und deren IP mich korrekt "zuhause" ansehen. Allerdings konnte Plesk aus welchen Gründen auch immer nicht mit der Name-Adresse, sondern nur mit der dahinterstehenden IP. Da sich allerdings auch diese IP verändert brachte es auch nichts, die IP der DynDns-Adresse anzugeben.
Ich habe dann mal einen anderen Provider ausprobiert und bei dem hat alles bestens Funktioniert.
Warum es jedoch bei dem einen nicht funktioniert hat, kann ich aus technischer Sicht nicht sagen - dazu fehlen mir die Kenntnisse.

Mit Grüßen
matze
 

geschrieben am 16.08.2007 um 07:28 von layer8

Mit welcher kommuniziert denn der Client jetzt, mit der lokalen (FTP) oder der externen (NAT/FW)?
Findest du im FTP Log immer noch Einträge wie:
Entering Extended Passive Mode
oder
Entering Passive Mode?
 

geschrieben am 16.08.2007 um 15:03 von maject

Ich kann mit deiner Frage nichts ganz anfangen.

Ich versuch mal das derzeigtige System zu erläutern:

Ich habe praktisch 3 Ebenen.
VServer Strato ist im weiten Netz.
Speedport Router ist die Verbindung vom weiten Netz-Netzwerk und Home-Netzwerk
Im Homenetzwerk befindet sich ein Rechner, auf dem ein FTP-Service läuft.

Der Router übernimmt die Aufgabe die IP-Adresse der Internetverbindung der Dyn-Dns-Adresse mitzuteilen und zu updaten. Er leitet alle kommenden Aufrufe über einen eingestellten Standardserver zum besagten Rechner im Homenetzwerk.
Der VServer nimmt kontakt mit der DynDns-Adresse auf (weiter dann über den Router zum HomeFTP-Server) und speichert dort die Backups regelmäßig ab.
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 11.12.2017