Netzwerkanalyse, Fehlersuche, Testberichte
Home / News
Netzwerkanalyse
Grundlagen
Verkabelung
Erste Schritte
Baselining
Let's sniff
Tools
Auswerten/Filtern
Typische Probleme 1
Typische Probleme 2
Sicherheit
Bücher
Tutorials
Cacti
DSL einrichten
DynDNS einrichten
m0n0wall | pfSense
Nmap
VirtualBox
Wireshark
Forum
Shop
FAQ
Know How
Testberichte
Hardware-DB
Events
Netzwerklexikon
Links / Service
Suche
Kontakt
Impressum
Feedback
Sitemap
Partner
Unser Partner für
SSL Zertifikate
ist Checkdomain GmbH.
Netzwerktechnik Forum

Forum Netzwerktechnik (Archiv)

Kategorie Netzwerktechnik - Forum Netzwerke einrichten

 
CAT6 Kabel mit CAT5 Kabel mischen

geschrieben am 01.04.2006 um 00:19 von frank (Gast)

Hallo,

ich habe bei einem Kunden 1 Server, 2 Clients, Router von Netgear FVS 318 eingebaut. Die Verkablung ist schon vorhanden gewesen. Ein Patchfeld ist auch vorhanden. Am Patchfeld steht CAT6. Ich habe aber nur CAT5 Kabel. Ist dies kompatibel?
Ich habe ein Kabel vom Router an das Patchfeld gesteckt. Die Dosen mit Rechnern verbunden. Problem ich habe kein Netz.
Nehme ich nur den Router und die Rechner m. Server habe ich ein Netz.
Was auch komisch ist am Patchfeld habe ich keine Anzeigen, nur das reine Patchfeld mit ca. 20 Anschlussen. Ist dies nur für Telefonanlagen?
Danke für jede Info.
 

geschrieben am 01.04.2006 um 09:05 von Mirko

Das Mischen von Cat5 und Cat6 ist eigentlich kein Problem. Die Verbindung hat dann max. Cat5.

Patchfelder haben eigentlich nie irgendwelche Anzeigen. Cat6 sollte schon eine Datenverkabelung sein. Füt Telefon ist das doch etwas überdimensioniert.

Was machen denn die Status-LEDs am Router und an den Netzwerkkarten?

Mirko
 

geschrieben am 01.04.2006 um 11:44 von Frank (Gast)

Statis

Hallo Mirco,

Danke für die Info. Es ist so. Verbinde ich alles über den Router /Switch funktioniert das Netzwerk einwandfrei. LED s leuchten ,Schließe ich Server an Router/switch (SERVER LED ist ok), dann von Switch zum Patchfeld habe auch die richtige Nummer gepacht. Keine LEDs leuchten. Ich zweifel schon an mir selbst. Nun weiß ich nicht ob es CAT 6 Kabel Verlegung ist doch diese sind relativ dicker als CAT5. Am Patchfeld steht zumindest CAT6. Komisch
Frank
 

geschrieben am 01.04.2006 um 13:04 von Mirko

Hast Du einen Durchgangsprüfer? Dann könntest Du die Kabel mal durchmessen. Das reicht zwar nicht für eine Cat5-Zertifizierung, aber ist besser als nichts.

Hast Du mal ein paar Dosen am Patchfeld durchprobiert? Falsche Beschriftung ist keine Seltenheit.

Mirk0
 

geschrieben am 20.04.2009 um 10:58 von reneotto

Hallo Zusammen,

ich habe das gleiche Problem. Router --> Switch --> Netzwerkfestplatte --> Bei direktem Anachluss weiterer Rechner am Switch funktioniert alles (Internetzugang und Natzwerkzugriff) gehe ich über die Pachdose und damit über die fest verlegten Kabel im Haus habe ich keinen Netzzugeng. Habe schon etliche Kabel ausprobiert. Manchmal leuchtet sogar die Diode der Netzwerkkarte aber ich habe trotzdem kein Netz.

Leider keine Lösung aber vielleicht hilft es ja nicht allein zu sein

Gruß Rene
 

geschrieben am 20.04.2009 um 21:21 von Sebastian

Hast Du schonmal geschaut ob alle 8 Drähte im Patchfeld aufgelegt (angeschlossen) sind. Früher hat man manchmal nur 4 Drähte aufgelegt, somit konnte man mit einem Kabel 2 Dosen ansteuern. Problem mit neuen Geräten ist dabei aber, dass diese Gigabit haben und das 8 Drähte braucht.

Evtl. kannst Du mal testweise versuchen am Switch den Port auf 100 Mbit Halbduplex fest einzustellen. bzw. an deinem PC.
Achtung durch die Halbduplex Einstellung verlierst Du Performance.
 

geschrieben am 20.04.2009 um 21:22 von Mirko

Was ist das für Kabel? Verlegekabel? Wer hat es verlegt? Ging es schon mal?

Mirko
 

[ Dieses Thema im Live-Forum aufrufen ]

Sie befinden sich im Archiv des Forums.
Zum Forum

Archiv erstellt mit phpBB2HTML 0.1 - Foren in statisches HTML umwandeln © 2006 Mirko Kulpa

 

 
© 2004-2015, network lab - we make your net work - Netzwerkforum
aktualisiert am 15.12.2017